E. Lichtenberger


Stadtverfall und Stadterneuerung





ISBN 978-3-7001-1795-7
Print Edition


1990  270 Seiten 24x17cm, broschiert Beiträge zur Stadt- und Regionalforschung Bd.  10 
€  20,35   
     

Inhaltsverzeichnis: Teil I: Zur Interpretation von Stadtverfall und Stadterneuerung
1.Einleitung: Ein begrifflicher Exkurs
2.Ein duales Zyklusmodell zur Stadtentwicklung
3.Stadterneuerung und Stadterweiterung in historischer Perspektive
4.Stadtverfall und Stadterneuerung im politischen Systemvergleich von West und Ost
5.Aktuelle Probleme der Desorganisation und der Destabilisierung der postindustriellen städtischen Gesellschaft

Teil II: Stadtverfall und Stadterneuerung in Wien. Eine Analyse von Problemen, Ideologien und wissenschaftlicher Forschung
1.Das duale Stadtmodell von Wien
2.Spezifische Probleme von Stadtverfall und Stadterneuerung in Wien
3.Politische Ideologien, rechtliche und finanzielle Maßnahmen zur Stadterneuerung
4.Aktueller Forschungsstand zum Stadtverfallrn

Teil III: Stadtverfall und Stadterneuerung. Ergebnisse eines Großforschungsprojekts des Instituts für Stadt- und Regionalforschung
1.Fragestellungen und räumliche Bezugsbasis
2.Aufbau des Forschungsprojekts
3.Stadtverfall und Stadterneuerung. Empirische Ergebnisse derrn hausweisen Erhebung.
4.Stadtverfall und Stadterneuerung in Wien: eine politikrelevante Evaluierung der Ergebnisse des Forschungsprojekts
5.Die Effekte des Baualters und der Kubatur im Prozeß von Stadtverfall und Stadterneuerung
6.Die Effekte der Bauträger und der Segmentierung des Wohnungsmarktes
7.Stadtverfall und Stadterneuerung in der dritten Dimension
8.Wien zu Beginn des 3. Jahrtausends: Reflexionen zur Stadtentwicklung
Zusammenfassung - Summary, Literaturverzeichnis, Kartenverzeichnis, Figurenverzeichnis, Tabellenverzeichnis, Anhang, Schlagwortverzeichnis.

Das vorliegende Buch bietet die Ergebnisse eines Forschungsunternehmens über Stadtverfall und Stadterneuerung in Wien, bei dem u.a. in fünfjähriger Geländearbeit der gesamte geschlossen verbaute Stadtkörper mit rund 40.000 Häusern aufgenommen wurde. Die Durchführung dieses Unternehmens war nur möglich durch die Verbindung zwischen dem Lehrbetrieb der Universität und der Organisation von Datenbankaufbau und Datenverarbeitung im Institut für Stadt- und Regionalforschung der Österreichischen Akademie der Wissenschaften. Das Buch besitzt den Charakter eines zeitgenössischen Dokuments ersten Ranges, und zwar in zweierlei Hinsicht: Es belegt, erstens, für die vergleichende Metropolenforschung die Effekte einer segregationsreduzierenden Gesellschafts- und Wohnbaupolitik, wie sie in Wien über mehr als sieben Jahrzehnte hinweg betrieben wurde, und, zweitens. das Ergebnis der Prozesse von Stadtverfall und Stadterneuerung in der Nachkriegszeit zum Zeitpunkt einer säkularen politischen Trendwende. Damit wird eine Grundlage für die Abschätzung der künftigen Entwicklung von Wien geboten.

Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2
Tel. +43-1-515 81/DW 3402-3406, +43-1-512 9050, Fax +43-1-515 81/DW 3400
http://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at

Bestellung/Order


Stadtverfall und Stadterneuerung


ISBN 978-3-7001-1795-7
Print Edition



Send or fax to your local bookseller or to:

Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2,
Tel. +43-1-515 81/DW 3402-3406, +43-1-512 905-0 Fax +43-1-515 81/DW 3400
http://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at
UID-Nr.: ATU 16251605, FN 71839x Handelsgericht Wien, DVR: 0096385

Bitte senden Sie mir
Please send me
 
Exemplar(e) der genannten Publikation
copy(ies) of the publication overleaf


NAME


ADRESSE / ADDRESS


ORT / CITY


LAND / COUNTRY


ZAHLUNGSMETHODE / METHOD OF PAYMENT
    Visa     Euro / Master     American Express


NUMMER

Ablaufdatum / Expiry date:                      

    I will send a cheque           Vorausrechnung / Send me a proforma invoice
 
DATUM, UNTERSCHRIFT / DATE, SIGNATURE

BANK AUSTRIA CREDITANSTALT, WIEN (IBAN AT04 1100 0006 2280 0100, BIC BKAUATWW, BLZ 11000), KONTO-NR. 00622 800 100, BAWAG/ÖSTERREICHISCHE POSTSPARKASSE, WIEN (IBAN AT976000000002365011, BIC OPSKATWW, BLZ 60000) KONTO-NR. 2365.011, DEUTSCHE BANK MÜNCHEN (IBAN DE16 7007 0024 0238 8270 00, BIC DEUTDEDBMUC, BLZ 70070024), KONTO-NR. 2388270

E. Lichtenberger


Stadtverfall und Stadterneuerung





ISBN 978-3-7001-1795-7
Print Edition


1990  270 Seiten 24x17cm, broschiert Beiträge zur Stadt- und Regionalforschung Bd.  10 
€  20,35   
     

Inhaltsverzeichnis: Teil I: Zur Interpretation von Stadtverfall und Stadterneuerung
1.Einleitung: Ein begrifflicher Exkurs
2.Ein duales Zyklusmodell zur Stadtentwicklung
3.Stadterneuerung und Stadterweiterung in historischer Perspektive
4.Stadtverfall und Stadterneuerung im politischen Systemvergleich von West und Ost
5.Aktuelle Probleme der Desorganisation und der Destabilisierung der postindustriellen städtischen Gesellschaft

Teil II: Stadtverfall und Stadterneuerung in Wien. Eine Analyse von Problemen, Ideologien und wissenschaftlicher Forschung
1.Das duale Stadtmodell von Wien
2.Spezifische Probleme von Stadtverfall und Stadterneuerung in Wien
3.Politische Ideologien, rechtliche und finanzielle Maßnahmen zur Stadterneuerung
4.Aktueller Forschungsstand zum Stadtverfallrn

Teil III: Stadtverfall und Stadterneuerung. Ergebnisse eines Großforschungsprojekts des Instituts für Stadt- und Regionalforschung
1.Fragestellungen und räumliche Bezugsbasis
2.Aufbau des Forschungsprojekts
3.Stadtverfall und Stadterneuerung. Empirische Ergebnisse derrn hausweisen Erhebung.
4.Stadtverfall und Stadterneuerung in Wien: eine politikrelevante Evaluierung der Ergebnisse des Forschungsprojekts
5.Die Effekte des Baualters und der Kubatur im Prozeß von Stadtverfall und Stadterneuerung
6.Die Effekte der Bauträger und der Segmentierung des Wohnungsmarktes
7.Stadtverfall und Stadterneuerung in der dritten Dimension
8.Wien zu Beginn des 3. Jahrtausends: Reflexionen zur Stadtentwicklung
Zusammenfassung - Summary, Literaturverzeichnis, Kartenverzeichnis, Figurenverzeichnis, Tabellenverzeichnis, Anhang, Schlagwortverzeichnis.

Das vorliegende Buch bietet die Ergebnisse eines Forschungsunternehmens über Stadtverfall und Stadterneuerung in Wien, bei dem u.a. in fünfjähriger Geländearbeit der gesamte geschlossen verbaute Stadtkörper mit rund 40.000 Häusern aufgenommen wurde. Die Durchführung dieses Unternehmens war nur möglich durch die Verbindung zwischen dem Lehrbetrieb der Universität und der Organisation von Datenbankaufbau und Datenverarbeitung im Institut für Stadt- und Regionalforschung der Österreichischen Akademie der Wissenschaften. Das Buch besitzt den Charakter eines zeitgenössischen Dokuments ersten Ranges, und zwar in zweierlei Hinsicht: Es belegt, erstens, für die vergleichende Metropolenforschung die Effekte einer segregationsreduzierenden Gesellschafts- und Wohnbaupolitik, wie sie in Wien über mehr als sieben Jahrzehnte hinweg betrieben wurde, und, zweitens. das Ergebnis der Prozesse von Stadtverfall und Stadterneuerung in der Nachkriegszeit zum Zeitpunkt einer säkularen politischen Trendwende. Damit wird eine Grundlage für die Abschätzung der künftigen Entwicklung von Wien geboten.



Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2
Tel. +43-1-515 81/DW 3402-3406, +43-1-512 9050, Fax +43-1-515 81/DW 3400
http://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at