TRAPP, Erich unter Mitarbeit von Wolfram Hörandner und Johannes Diethart u.a.


Prosopographisches Lexikon der Palaiologenzeit, Faszikel 12: Toblaton-Oranios







Erich TRAPP

Prosopographisches Lexikon der Palaiologenzeit, Faszikel 12: Toblaton-Oranios


ISBN 978-3-7001-2072-8
Print Edition

Veröffentlichungen der Kommission für Byzantinistik 1/12 
Prosopographisches Lexikon der Palaiologenzeit  12 
1995,  272 S., 30x21cm,
€  64,68–   

Ca. 1994 folgt noch ein abschließender Addendaband mit umfangreichen Generalregistern Das PLP, ein Who was Who? für das späte Mittelalter, verzeichnet alle Personen, die mit Familiennamen oder mit einer Titel- oder Berufsbezeichnung in publizierten griechischen Quellen für die Zeit von 1259-1453 belegt sind. Elektronische Datenverarbeitung ermöglicht es, jedem Faszikel verschiedene Register (Berufs-, Ortsnamenindex etc.) beizugeben. Durch einen Index der nichtgriechischen Namen wird der Mediävist auf zahlreiche Italiener, Franzosen, Türken, Mongolen, Serben, Bulgaren, Russen u.a. hingewiesen.

Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2
Tel. +43-1-515 81/DW 3402-3406, +43-1-512 9050, Fax +43-1-515 81/DW 3400
http://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at

Bestellung/Order






Erich TRAPP

Prosopographisches Lexikon der Palaiologenzeit, Faszikel 12: Toblaton-Oranios
Prosopographisches Lexikon der Palaiologenzeit, Faszikel 12: Toblaton-Oranios


ISBN 978-3-7001-2072-8
Print Edition



Send or fax to your local bookseller or to:

Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2,
Tel. +43-1-515 81/DW 3402-3406, +43-1-512 905-0 Fax +43-1-515 81/DW 3400
http://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at
UID-Nr.: ATU 16251605, FN 71839x Handelsgericht Wien, DVR: 0096385

Bitte senden Sie mir
Please send me
 
Exemplar(e) der genannten Publikation
copy(ies) of the publication overleaf


NAME


ADRESSE / ADDRESS


ORT / CITY


LAND / COUNTRY


ZAHLUNGSMETHODE / METHOD OF PAYMENT
    Visa     Euro / Master     American Express


NUMMER

Ablaufdatum / Expiry date:                      

    I will send a cheque           Vorausrechnung / Send me a proforma invoice
 
DATUM, UNTERSCHRIFT / DATE, SIGNATURE

BANK AUSTRIA CREDITANSTALT, WIEN (IBAN AT04 1100 0006 2280 0100, BIC BKAUATWW, BLZ 11000), KONTO-NR. 00622 800 100, BAWAG/ÖSTERREICHISCHE POSTSPARKASSE, WIEN (IBAN AT976000000002365011, BIC OPSKATWW, BLZ 60000) KONTO-NR. 2365.011, DEUTSCHE BANK MÜNCHEN (IBAN DE16 7007 0024 0238 8270 00, BIC DEUTDEDBMUC, BLZ 70070024), KONTO-NR. 2388270

TRAPP, Erich unter Mitarbeit von Wolfram Hörandner und Johannes Diethart u.a.


Prosopographisches Lexikon der Palaiologenzeit, Faszikel 12: Toblaton-Oranios







Erich TRAPP

Prosopographisches Lexikon der Palaiologenzeit, Faszikel 12: Toblaton-Oranios


ISBN 978-3-7001-2072-8
Print Edition

Veröffentlichungen der Kommission für Byzantinistik 1/12 
Prosopographisches Lexikon der Palaiologenzeit  12 
1995,  272 S., 30x21cm,
€  64,68–   

Ca. 1994 folgt noch ein abschließender Addendaband mit umfangreichen Generalregistern Das PLP, ein Who was Who? für das späte Mittelalter, verzeichnet alle Personen, die mit Familiennamen oder mit einer Titel- oder Berufsbezeichnung in publizierten griechischen Quellen für die Zeit von 1259-1453 belegt sind. Elektronische Datenverarbeitung ermöglicht es, jedem Faszikel verschiedene Register (Berufs-, Ortsnamenindex etc.) beizugeben. Durch einen Index der nichtgriechischen Namen wird der Mediävist auf zahlreiche Italiener, Franzosen, Türken, Mongolen, Serben, Bulgaren, Russen u.a. hingewiesen.



Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2
Tel. +43-1-515 81/DW 3402-3406, +43-1-512 9050, Fax +43-1-515 81/DW 3400
http://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at