Josef Zemann (Hg.)


Energievorräte und mineralische Rohstoffe:
Wie lange noch?





ISBN 978-3-7001-2731-4
Print Edition


1998  204 Seiten, 24x17cm, broschiert
€  21,08   
     

Josef  Zemann
ist em. Professor der Mineralogie der Universität Wien

In der jüngsten Vergangenheit ist in der Öffentlichkeit das Bewußtsein stark gestiegen, daß jede Generation durch ihr Verhalten auch das Wohlergehen zukünftiger Generationen beeinflußt. Das gilt im besonderen auch für die Nutzung der nicht erneuerbaren Energiequellen Erdöl, Erdgas und Kohle, der Rohstoffe für die Metallgewinnung und der Industrieminerale (z.B. Magnesit). Vielfach wurde angenommen, daß die verfügbaren Vorräte zusammen mit dem stets steigenden Abbau Anlaß zu ernster Sorge geben würden. Der vorliegende Band zeigt, daß auf diesem Gebiet im Gegensatz zu früheren Prognosen bei politischem Wollen in der näheren Zukunft keine Probleme zu erwarten sind. Den Folgen des Konsums (z. B. dem möglichen Treibhauseffekt) ist aber rational kontrollierte Beachtung zu schenken.

Over the past few years, there has been increasing public awareness that the behaviour of each generation has an impact on the welfare of succeeding generations. This is particularly true as regards the utilization of non-renewable energy sources such as oil, natural gas and coal, the raw materials for metal production and industrial minerals (e.g. magnesite). It has generally been assumed that in view of the finite reserves available, continually increasing exploitation would give rise to serious concern. The present volume shows that, in contrast to earlier prognoses, no problems are to be expected in this area in the near future if there is the political will to avoid them. However, the consequences of consumerism (e.g. the possible effects of global warming) should be taken into account in a rational manner.

Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2
Tel. +43-1-515 81/DW 3402-3406, +43-1-512 9050, Fax +43-1-515 81/DW 3400
http://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at

Contents: FETTWEIS, Günter B.L.: Urproduktion mineralischer Rohstoffe und Zivilisation - geschichtliche Entwicklungen und aktuelle Probleme; WELLMER, Friedrich-Wilhelm: Lebensdauer und Verfügbarkeit mineralischer Rohstoffe; SCHOLLNBERGER, Wolfgang E.: Gedanken über die Kohlenwasserstoffreserven der Erde. Wie lange können sie vorhalten?; WILKE, Friedrich Ludwig: Kohlevorkommen - heutige und zukünftige Nutzungsverfahren; WAGNER, Horst: Zur Frage der wirtschaftlichen Nutzung von Vorkommen mineralischer Rohstoffe; WEBER, Leopold: Die neue Metallogenetische Karte Österreichs. Das Rohstoffpotential Österreichs

Bestellung/Order


Energievorräte und mineralische Rohstoffe: Wie lange noch?


ISBN 978-3-7001-2731-4
Print Edition



Send or fax to your local bookseller or to:

Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2,
Tel. +43-1-515 81/DW 3402-3406, +43-1-512 905-0 Fax +43-1-515 81/DW 3400
http://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at
UID-Nr.: ATU 16251605, FN 71839x Handelsgericht Wien, DVR: 0096385

Bitte senden Sie mir
Please send me
 
Exemplar(e) der genannten Publikation
copy(ies) of the publication overleaf


NAME


ADRESSE / ADDRESS


ORT / CITY


LAND / COUNTRY


ZAHLUNGSMETHODE / METHOD OF PAYMENT
    Visa     Euro / Master     American Express


NUMMER

Ablaufdatum / Expiry date:                      

    I will send a cheque           Vorausrechnung / Send me a proforma invoice
 
DATUM, UNTERSCHRIFT / DATE, SIGNATURE

BANK AUSTRIA CREDITANSTALT, WIEN (IBAN AT04 1100 0006 2280 0100, BIC BKAUATWW, BLZ 11000), KONTO-NR. 00622 800 100, BAWAG/ÖSTERREICHISCHE POSTSPARKASSE, WIEN (IBAN AT976000000002365011, BIC OPSKATWW, BLZ 60000) KONTO-NR. 2365.011, DEUTSCHE BANK MÜNCHEN (IBAN DE16 7007 0024 0238 8270 00, BIC DEUTDEDBMUC, BLZ 70070024), KONTO-NR. 2388270

Josef Zemann (Hg.)


Energievorräte und mineralische Rohstoffe:
Wie lange noch?





ISBN 978-3-7001-2731-4
Print Edition


1998  204 Seiten, 24x17cm, broschiert
€  21,08   
     

Josef  Zemann
ist em. Professor der Mineralogie der Universität Wien

In der jüngsten Vergangenheit ist in der Öffentlichkeit das Bewußtsein stark gestiegen, daß jede Generation durch ihr Verhalten auch das Wohlergehen zukünftiger Generationen beeinflußt. Das gilt im besonderen auch für die Nutzung der nicht erneuerbaren Energiequellen Erdöl, Erdgas und Kohle, der Rohstoffe für die Metallgewinnung und der Industrieminerale (z.B. Magnesit). Vielfach wurde angenommen, daß die verfügbaren Vorräte zusammen mit dem stets steigenden Abbau Anlaß zu ernster Sorge geben würden. Der vorliegende Band zeigt, daß auf diesem Gebiet im Gegensatz zu früheren Prognosen bei politischem Wollen in der näheren Zukunft keine Probleme zu erwarten sind. Den Folgen des Konsums (z. B. dem möglichen Treibhauseffekt) ist aber rational kontrollierte Beachtung zu schenken.

Over the past few years, there has been increasing public awareness that the behaviour of each generation has an impact on the welfare of succeeding generations. This is particularly true as regards the utilization of non-renewable energy sources such as oil, natural gas and coal, the raw materials for metal production and industrial minerals (e.g. magnesite). It has generally been assumed that in view of the finite reserves available, continually increasing exploitation would give rise to serious concern. The present volume shows that, in contrast to earlier prognoses, no problems are to be expected in this area in the near future if there is the political will to avoid them. However, the consequences of consumerism (e.g. the possible effects of global warming) should be taken into account in a rational manner.

Contents: FETTWEIS, Günter B.L.: Urproduktion mineralischer Rohstoffe und Zivilisation - geschichtliche Entwicklungen und aktuelle Probleme; WELLMER, Friedrich-Wilhelm: Lebensdauer und Verfügbarkeit mineralischer Rohstoffe; SCHOLLNBERGER, Wolfgang E.: Gedanken über die Kohlenwasserstoffreserven der Erde. Wie lange können sie vorhalten?; WILKE, Friedrich Ludwig: Kohlevorkommen - heutige und zukünftige Nutzungsverfahren; WAGNER, Horst: Zur Frage der wirtschaftlichen Nutzung von Vorkommen mineralischer Rohstoffe; WEBER, Leopold: Die neue Metallogenetische Karte Österreichs. Das Rohstoffpotential Österreichs



Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2
Tel. +43-1-515 81/DW 3402-3406, +43-1-512 9050, Fax +43-1-515 81/DW 3400
http://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at