Gerhard NEWEKLOWSKY


Dositej Obradovic: Leben und Abenteuer

Zweiter Teil, Leipzig 1788. Konkordanzen. Wortlisten





Gerhard NEWEKLOWSKY

Dositej Obradovic: Leben und Abenteuer


ISBN 978-3-7001-2746-8
Print Edition

Schriften der Balknan-Kommission, philologische Abt. 39 
1998,  XVI+1141 S., Leinen 24x15 cm,
€  137,21,–   

Dositej Obradovic ist der bedeutendste serbische Aufklärer und Josefinist, der erste Schriftsteller, der die Forderung nach der Einführung der serbischen Volksssprache anstelle des bis dahin üblichen Slawenoserbischen (eines willkürlichen Gemischs aus Kirchen- und Volkssprache) stellte. Die Autobiographie stand 1783 am Beginn seiner publizistischen Tätigkeit. Die Fortsetzung seiner Autobiographie, die Gegenstand der vorliegenden Bearbeitung ist, erschien 1788. Da sein Werk in Leipzig, wo er sich gerade aufhielt, gedruckt wurde, war er es selbst, der den Druck beaufsichtigte und die Sprache der Autobiographie bestimmte. Das Werk markiert den Beginn der modernen serbischen Schriftsprache. \r\nMit der vorliegenden computergestützten Aufarbeitung des Textes von 1788 in seiner kyrillischen Originalorthographie soll dem Benützer (wie mit dem Text von 1783) ein zuverlässiges Hilfsmittel für weitere Untersuchungen an der Sprache Dositejs und überhaupt an der serbischen Sprache der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts in die Hand gegeben werden. Die vollständige Konkordanz des Textes ist lemmatisiert und stellt daher gleichzeitig auch ein vollständiges Wörterbuch des Textes (angeordnet nach der modernen serbisch-kyrillischen Orthographie) dar. Das Buch enthält ferner eine rückläufige Konkordanz (nützlich für morphologische Untersuchungen) und zwei Wortlisten: die erste enthält alle Lemmata in alphabetischer Anordnung und die zweite die Lemmata nach ihrer Häufigkeit.

Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2
Tel. +43-1-515 81/DW 3402-3406, +43-1-512 9050, Fax +43-1-515 81/DW 3400
http://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at

Bestellung/Order






Gerhard NEWEKLOWSKY

Dositej Obradovic: Leben und Abenteuer
Dositej Obradovic: Leben und Abenteuer


ISBN 978-3-7001-2746-8
Print Edition



Send or fax to your local bookseller or to:

Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2,
Tel. +43-1-515 81/DW 3402-3406, +43-1-512 905-0 Fax +43-1-515 81/DW 3400
http://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at
UID-Nr.: ATU 16251605, FN 71839x Handelsgericht Wien, DVR: 0096385

Bitte senden Sie mir
Please send me
 
Exemplar(e) der genannten Publikation
copy(ies) of the publication overleaf


NAME


ADRESSE / ADDRESS


ORT / CITY


LAND / COUNTRY


ZAHLUNGSMETHODE / METHOD OF PAYMENT
    Visa     Euro / Master     American Express


NUMMER

Ablaufdatum / Expiry date:                      

    I will send a cheque           Vorausrechnung / Send me a proforma invoice
 
DATUM, UNTERSCHRIFT / DATE, SIGNATURE

BANK AUSTRIA CREDITANSTALT, WIEN (IBAN AT04 1100 0006 2280 0100, BIC BKAUATWW, BLZ 11000), KONTO-NR. 00622 800 100, BAWAG/ÖSTERREICHISCHE POSTSPARKASSE, WIEN (IBAN AT976000000002365011, BIC OPSKATWW, BLZ 60000) KONTO-NR. 2365.011, DEUTSCHE BANK MÜNCHEN (IBAN DE16 7007 0024 0238 8270 00, BIC DEUTDEDBMUC, BLZ 70070024), KONTO-NR. 2388270

Gerhard NEWEKLOWSKY


Dositej Obradovic: Leben und Abenteuer

Zweiter Teil, Leipzig 1788. Konkordanzen. Wortlisten





Gerhard NEWEKLOWSKY

Dositej Obradovic: Leben und Abenteuer


ISBN 978-3-7001-2746-8
Print Edition

Schriften der Balknan-Kommission, philologische Abt. 39 
1998,  XVI+1141 S., Leinen 24x15 cm,
€  137,21,–   

Dositej Obradovic ist der bedeutendste serbische Aufklärer und Josefinist, der erste Schriftsteller, der die Forderung nach der Einführung der serbischen Volksssprache anstelle des bis dahin üblichen Slawenoserbischen (eines willkürlichen Gemischs aus Kirchen- und Volkssprache) stellte. Die Autobiographie stand 1783 am Beginn seiner publizistischen Tätigkeit. Die Fortsetzung seiner Autobiographie, die Gegenstand der vorliegenden Bearbeitung ist, erschien 1788. Da sein Werk in Leipzig, wo er sich gerade aufhielt, gedruckt wurde, war er es selbst, der den Druck beaufsichtigte und die Sprache der Autobiographie bestimmte. Das Werk markiert den Beginn der modernen serbischen Schriftsprache. \r\nMit der vorliegenden computergestützten Aufarbeitung des Textes von 1788 in seiner kyrillischen Originalorthographie soll dem Benützer (wie mit dem Text von 1783) ein zuverlässiges Hilfsmittel für weitere Untersuchungen an der Sprache Dositejs und überhaupt an der serbischen Sprache der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts in die Hand gegeben werden. Die vollständige Konkordanz des Textes ist lemmatisiert und stellt daher gleichzeitig auch ein vollständiges Wörterbuch des Textes (angeordnet nach der modernen serbisch-kyrillischen Orthographie) dar. Das Buch enthält ferner eine rückläufige Konkordanz (nützlich für morphologische Untersuchungen) und zwei Wortlisten: die erste enthält alle Lemmata in alphabetischer Anordnung und die zweite die Lemmata nach ihrer Häufigkeit.

In den Medien: 
  • Klaus Steinke


Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2
Tel. +43-1-515 81/DW 3402-3406, +43-1-512 9050, Fax +43-1-515 81/DW 3400
http://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at