Alexander Daniel BEIHAMMER


Quellenkritische Untersuchungen zu den ägyptischen Kapitulationsverträgen der Jahre 640 bis 646





ISBN 978-3-7001-2875-5
Print Edition


  71 Seiten 24x15cm, broschiert
€  14,32   

Die vorliegende Studie setzt sich zum Ziel, Detailuntersuchungen zu den vertraglichen Vereinbarungen anzustellen, die vor dem Hintergrund der Eroberung Ägyptens durch die Araber im Zeitraum 640-646 im Spannungsfeld zwischen der byzantinischen Zentralmacht, den lokalen ägytischen Entscheidungsträgern und den arabischen Eroberern geschlossen wurden. Im ersten Kapitel der Untersuchung werden die einzelnen Quellengruppen in Hinblick auf die darin enthaltenen Fakten zu den Inhalten der Verträge und die damit in Zusammenhang stehenden ereignisgeschichtlichen Umstände analysiert, wobei der Schwerpunkt auf der Klärung der überlieferungsgeschichtlichen Verhältnisse der jeweiligen Nachrichtengruppen liegt. Der zweite Teil der Arbeit versucht die Fülle des Nachrichtenmaterials der arabischen Überlieferung in einer regestenartigen Übersicht anschaulich darzulegen. Die anschließende Detailanalyse versucht die gemeinsamen Tendenzen herauszuarbeiten, die einzelnen Nachrichtengruppen zugrundeliegen.

The aim of the present study is to conduct detailed investigations of the contractual agreements concluded against the background of the conquest of Egypt by the Arabs from 640 to 646 in the field of tension between the Byzantine central power, the local Egyptian decision-making bodies and the Arab conquerors. The first chapter of the investigation analyses the individual groups of sources with respect to the facts that they contain concerning the contents of the agreements and the historical circumstances that surround them, with a focus on clarifying the conditions of the historical transmission of each group of messages. The second part of the study attempts to present in a clear form the wide range of message material from the Arabic tradition in the form of a regest-like overview. The following detailed analysis attempts to identify the common tendencies that underlie the individual groups of messages.

Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2
Tel. +43-1-515 81/DW 3402-3406, +43-1-512 9050, Fax +43-1-515 81/DW 3400
http://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at

Bestellung/Order


Quellenkritische Untersuchungen zu den ägyptischen Kapitulationsverträgen der Jahre 640 bis 646


ISBN 978-3-7001-2875-5
Print Edition



Send or fax to your local bookseller or to:

Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2,
Tel. +43-1-515 81/DW 3402-3406, +43-1-512 905-0 Fax +43-1-515 81/DW 3400
http://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at
UID-Nr.: ATU 16251605, FN 71839x Handelsgericht Wien, DVR: 0096385

Bitte senden Sie mir
Please send me
 
Exemplar(e) der genannten Publikation
copy(ies) of the publication overleaf


NAME


ADRESSE / ADDRESS


ORT / CITY


LAND / COUNTRY


ZAHLUNGSMETHODE / METHOD OF PAYMENT
    Visa     Euro / Master     American Express


NUMMER

Ablaufdatum / Expiry date:                      

    I will send a cheque           Vorausrechnung / Send me a proforma invoice
 
DATUM, UNTERSCHRIFT / DATE, SIGNATURE

BANK AUSTRIA CREDITANSTALT, WIEN (IBAN AT04 1100 0006 2280 0100, BIC BKAUATWW, BLZ 11000), KONTO-NR. 00622 800 100, BAWAG/ÖSTERREICHISCHE POSTSPARKASSE, WIEN (IBAN AT976000000002365011, BIC OPSKATWW, BLZ 60000) KONTO-NR. 2365.011, DEUTSCHE BANK MÜNCHEN (IBAN DE16 7007 0024 0238 8270 00, BIC DEUTDEDBMUC, BLZ 70070024), KONTO-NR. 2388270

Alexander Daniel BEIHAMMER


Quellenkritische Untersuchungen zu den ägyptischen Kapitulationsverträgen der Jahre 640 bis 646





ISBN 978-3-7001-2875-5
Print Edition


  71 Seiten 24x15cm, broschiert
€  14,32   

Die vorliegende Studie setzt sich zum Ziel, Detailuntersuchungen zu den vertraglichen Vereinbarungen anzustellen, die vor dem Hintergrund der Eroberung Ägyptens durch die Araber im Zeitraum 640-646 im Spannungsfeld zwischen der byzantinischen Zentralmacht, den lokalen ägytischen Entscheidungsträgern und den arabischen Eroberern geschlossen wurden. Im ersten Kapitel der Untersuchung werden die einzelnen Quellengruppen in Hinblick auf die darin enthaltenen Fakten zu den Inhalten der Verträge und die damit in Zusammenhang stehenden ereignisgeschichtlichen Umstände analysiert, wobei der Schwerpunkt auf der Klärung der überlieferungsgeschichtlichen Verhältnisse der jeweiligen Nachrichtengruppen liegt. Der zweite Teil der Arbeit versucht die Fülle des Nachrichtenmaterials der arabischen Überlieferung in einer regestenartigen Übersicht anschaulich darzulegen. Die anschließende Detailanalyse versucht die gemeinsamen Tendenzen herauszuarbeiten, die einzelnen Nachrichtengruppen zugrundeliegen.

The aim of the present study is to conduct detailed investigations of the contractual agreements concluded against the background of the conquest of Egypt by the Arabs from 640 to 646 in the field of tension between the Byzantine central power, the local Egyptian decision-making bodies and the Arab conquerors. The first chapter of the investigation analyses the individual groups of sources with respect to the facts that they contain concerning the contents of the agreements and the historical circumstances that surround them, with a focus on clarifying the conditions of the historical transmission of each group of messages. The second part of the study attempts to present in a clear form the wide range of message material from the Arabic tradition in the form of a regest-like overview. The following detailed analysis attempts to identify the common tendencies that underlie the individual groups of messages.



Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2
Tel. +43-1-515 81/DW 3402-3406, +43-1-512 9050, Fax +43-1-515 81/DW 3400
http://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at