Tillfried CERNAJSEK - Peter CSENDES - Christoph MENTSCHL - Johannes SEIDL


„....hat durch bedeutende Leistungen ... das Wohl der Gemeinde mächtig gefördert.“

Eduard Sueß und die Entwicklung Wiens zur modernen Großstadt



ISBN 978-3-7001-2904-2
Print Edition


2001   26 Seiten, 23,5x17cm, geheftet, Österreichisches Biographisches Lexikon – Schriftenreihe, Bd. 5
€  4,36   

 


 


 


 


Eduard Sueß wurde zum Schöpfer der modernen Geologie und Paläontologie, er war Universitätsprofessor und Präsident der Kaiserlichen Akademie der Wissenschaften, aber auch ein politisch engagierter Bürger, der sein Wissen und seine Erfahrung in tatkräftiger Weise der Öffentlichkeit zur Verfügung stellte und für seine Überzeugung auch einzutreten bereit war. Eduard Sueß war über die Erfahrungen beim Abbruch der Basteien Wiens und den damit verbundenen gewaltigen Erdbewegungen zur Geologie gekommen, und geologische Sachkenntnis bildete die Grundlage für das Konzept der Ersten Wiener Hochquellenwasserleitung und der Donauregulierung.

Eduard Suess was the founder of modern geology and palaeontology, University Professor and President of the Imperial Academy of Sciences, as well as a politically committed citizen who made his knowledge and experience available to the public and who was willing to stand up for his convictions. Eduard Suess had come to geology through his experiences during the demolition of Vienna’s bastions and the huge earth movements that this involved, and his knowledge of geology formed the basis for the concept for the first Vienna High Alpine Spring Water Pipeline and the regulation of the Danube.

Tillfried Cernajsek
ist Mitarbeiter der Geologischen Bundesanstalt, Wien
Peter Csendes
ist stv. Leiter des Wiener Stadt- und Landesarchivs
Christoph Mentschl
ist Mitarbeiter am Institut Österreichisches Biographisches Lexikon und biographische Dokumentation der ÖAW
Johannes Seidl
ist Mitarbeiter am Institut Österreichisches Biographisches Lexikon und biographische Dokumentation der ÖAW

Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2
Tel. +43-1-515 81/DW 3402-3406, +43-1-512 9050, Fax +43-1-515 81/DW 3400
http://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at

Bestellung/Order


„....hat durch bedeutende Leistungen ... das Wohl der Gemeinde mächtig gefördert.“


ISBN 978-3-7001-2904-2
Print Edition



Send or fax to your local bookseller or to:

Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2,
Tel. +43-1-515 81/DW 3402-3406, +43-1-512 905-0 Fax +43-1-515 81/DW 3400
http://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at
UID-Nr.: ATU 16251605, FN 71839x Handelsgericht Wien, DVR: 0096385

Bitte senden Sie mir
Please send me
 
Exemplar(e) der genannten Publikation
copy(ies) of the publication overleaf


NAME


ADRESSE / ADDRESS


ORT / CITY


LAND / COUNTRY


ZAHLUNGSMETHODE / METHOD OF PAYMENT
    Visa     Euro / Master     American Express


NUMMER

Ablaufdatum / Expiry date:                      

    I will send a cheque           Vorausrechnung / Send me a proforma invoice
 
DATUM, UNTERSCHRIFT / DATE, SIGNATURE

BANK AUSTRIA CREDITANSTALT, WIEN (IBAN AT04 1100 0006 2280 0100, BIC BKAUATWW, BLZ 11000), KONTO-NR. 00622 800 100, BAWAG/ÖSTERREICHISCHE POSTSPARKASSE, WIEN (IBAN AT976000000002365011, BIC OPSKATWW, BLZ 60000) KONTO-NR. 2365.011, DEUTSCHE BANK MÜNCHEN (IBAN DE16 7007 0024 0238 8270 00, BIC DEUTDEDBMUC, BLZ 70070024), KONTO-NR. 2388270

Tillfried CERNAJSEK - Peter CSENDES - Christoph MENTSCHL - Johannes SEIDL


„....hat durch bedeutende Leistungen ... das Wohl der Gemeinde mächtig gefördert.“

Eduard Sueß und die Entwicklung Wiens zur modernen Großstadt



ISBN 978-3-7001-2904-2
Print Edition


2001   26 Seiten, 23,5x17cm, geheftet, Österreichisches Biographisches Lexikon – Schriftenreihe, Bd. 5
€  4,36   

 


 


 


 


Eduard Sueß wurde zum Schöpfer der modernen Geologie und Paläontologie, er war Universitätsprofessor und Präsident der Kaiserlichen Akademie der Wissenschaften, aber auch ein politisch engagierter Bürger, der sein Wissen und seine Erfahrung in tatkräftiger Weise der Öffentlichkeit zur Verfügung stellte und für seine Überzeugung auch einzutreten bereit war. Eduard Sueß war über die Erfahrungen beim Abbruch der Basteien Wiens und den damit verbundenen gewaltigen Erdbewegungen zur Geologie gekommen, und geologische Sachkenntnis bildete die Grundlage für das Konzept der Ersten Wiener Hochquellenwasserleitung und der Donauregulierung.

Eduard Suess was the founder of modern geology and palaeontology, University Professor and President of the Imperial Academy of Sciences, as well as a politically committed citizen who made his knowledge and experience available to the public and who was willing to stand up for his convictions. Eduard Suess had come to geology through his experiences during the demolition of Vienna’s bastions and the huge earth movements that this involved, and his knowledge of geology formed the basis for the concept for the first Vienna High Alpine Spring Water Pipeline and the regulation of the Danube.

Tillfried Cernajsek
ist Mitarbeiter der Geologischen Bundesanstalt, Wien
Peter Csendes
ist stv. Leiter des Wiener Stadt- und Landesarchivs
Christoph Mentschl
ist Mitarbeiter am Institut Österreichisches Biographisches Lexikon und biographische Dokumentation der ÖAW
Johannes Seidl
ist Mitarbeiter am Institut Österreichisches Biographisches Lexikon und biographische Dokumentation der ÖAW



Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2
Tel. +43-1-515 81/DW 3402-3406, +43-1-512 9050, Fax +43-1-515 81/DW 3400
http://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at