Marie Therese WIESER


Die handschriftliche Überlieferung der Werke des Heiligen Augustinus Belgien, Luxemburg und Niederlande

Band VIII/1: Belgien, Luxemburg und Niederlande. Werkverzeichnis
Band VIII/2: Belgien, Luxemburg und Niederlande. Verzeichnis nach Bibliotheken



ISBN 978-3-7001-2959-2
Print Edition


  2000, Bd. VIII/1 416 Seiten, Bd. VIII/2 340 Seiten,24x15cm, broschiert
€  89,10   

Als VIII. Band der Reihe „Die handschriftliche Überlieferung der Werke des heiligen Augustinus” liegt nun der Katalog der Bestände Belgiens, Luxemburgs und der Niederlande vor. Das Werkverzeichnis (Teil 1) präsentiert nicht nur die augustinischen und gängigen pseudo-augustinischen Werke, sondern gliedert neben den Sermones auch die Augustinus zugeschriebenen Texte anderer identifizierbarer Autoren einzeln auf, wie dies schon im Vorgängerband unternommen wurde; das Verzeichnis nach Bibliotheken (Teil 2) stellt alle Handschriften (etwa 1200) nach Ländern, Standorten und Signaturen geordnet zusammen. Daß etwa ein Viertel dieser Handschriften volkssprachliche, vor allem mittelniederländische Übersetzungen von augustinischen und pseudo-augustinischen Werken enthalten, mag nicht nur Augustinus-Editoren, sondern einem breiteren Benützerkreis, so etwa Mediävisten, Historikern oder Theologen, gute Einblicke in die mittelalterliche Augustinus-Rezeption eröffnen. Ein rasches Auffinden der gewünschten Informationen wird durch ein Autoren- und Initienverzeichnis gewährleistet

The catalogue of the manuscripts of Belgium, Luxemburg and the Netherlands is now presented as Volume VIII of the series “Die handschriftliche Überlieferung der Werke des heiligen Augustinus”. Part One (Catalogue of works) presents not only Augustinian and current pseudo- Augustinian works, but also lists the sermons and texts ascribed to St. Augustine, as was also effected in Volume VII. Part Two (Catalogue of libraries)compiles all the manuscripts (about 1200) by country, location and signature. The fact that about one quarter of these manuscripts contain Dutch translations of Augustinian and pseudo-Augustinian works might give an insight into the reception of St.Augustine not only to the editors of St. Augustine but also to medievalists, historians, and theologians. Indices of authors and initia ensure that the information required will be found easily.

Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2
Tel. +43-1-515 81/DW 3402-3406, +43-1-512 9050, Fax +43-1-515 81/DW 3400
http://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at

Bestellung/Order


Die handschriftliche Überlieferung der Werke des Heiligen Augustinus Belgien, Luxemburg und Niederlande


ISBN 978-3-7001-2959-2
Print Edition



Send or fax to your local bookseller or to:

Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2,
Tel. +43-1-515 81/DW 3402-3406, +43-1-512 905-0 Fax +43-1-515 81/DW 3400
http://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at
UID-Nr.: ATU 16251605, FN 71839x Handelsgericht Wien, DVR: 0096385

Bitte senden Sie mir
Please send me
 
Exemplar(e) der genannten Publikation
copy(ies) of the publication overleaf


NAME


ADRESSE / ADDRESS


ORT / CITY


LAND / COUNTRY


ZAHLUNGSMETHODE / METHOD OF PAYMENT
    Visa     Euro / Master     American Express


NUMMER

Ablaufdatum / Expiry date:                      

    I will send a cheque           Vorausrechnung / Send me a proforma invoice
 
DATUM, UNTERSCHRIFT / DATE, SIGNATURE

BANK AUSTRIA CREDITANSTALT, WIEN (IBAN AT04 1100 0006 2280 0100, BIC BKAUATWW, BLZ 11000), KONTO-NR. 00622 800 100, BAWAG/ÖSTERREICHISCHE POSTSPARKASSE, WIEN (IBAN AT976000000002365011, BIC OPSKATWW, BLZ 60000) KONTO-NR. 2365.011, DEUTSCHE BANK MÜNCHEN (IBAN DE16 7007 0024 0238 8270 00, BIC DEUTDEDBMUC, BLZ 70070024), KONTO-NR. 2388270

Marie Therese WIESER


Die handschriftliche Überlieferung der Werke des Heiligen Augustinus Belgien, Luxemburg und Niederlande

Band VIII/1: Belgien, Luxemburg und Niederlande. Werkverzeichnis
Band VIII/2: Belgien, Luxemburg und Niederlande. Verzeichnis nach Bibliotheken



ISBN 978-3-7001-2959-2
Print Edition


  2000, Bd. VIII/1 416 Seiten, Bd. VIII/2 340 Seiten,24x15cm, broschiert
€  89,10   

Als VIII. Band der Reihe „Die handschriftliche Überlieferung der Werke des heiligen Augustinus” liegt nun der Katalog der Bestände Belgiens, Luxemburgs und der Niederlande vor. Das Werkverzeichnis (Teil 1) präsentiert nicht nur die augustinischen und gängigen pseudo-augustinischen Werke, sondern gliedert neben den Sermones auch die Augustinus zugeschriebenen Texte anderer identifizierbarer Autoren einzeln auf, wie dies schon im Vorgängerband unternommen wurde; das Verzeichnis nach Bibliotheken (Teil 2) stellt alle Handschriften (etwa 1200) nach Ländern, Standorten und Signaturen geordnet zusammen. Daß etwa ein Viertel dieser Handschriften volkssprachliche, vor allem mittelniederländische Übersetzungen von augustinischen und pseudo-augustinischen Werken enthalten, mag nicht nur Augustinus-Editoren, sondern einem breiteren Benützerkreis, so etwa Mediävisten, Historikern oder Theologen, gute Einblicke in die mittelalterliche Augustinus-Rezeption eröffnen. Ein rasches Auffinden der gewünschten Informationen wird durch ein Autoren- und Initienverzeichnis gewährleistet

The catalogue of the manuscripts of Belgium, Luxemburg and the Netherlands is now presented as Volume VIII of the series “Die handschriftliche Überlieferung der Werke des heiligen Augustinus”. Part One (Catalogue of works) presents not only Augustinian and current pseudo- Augustinian works, but also lists the sermons and texts ascribed to St. Augustine, as was also effected in Volume VII. Part Two (Catalogue of libraries)compiles all the manuscripts (about 1200) by country, location and signature. The fact that about one quarter of these manuscripts contain Dutch translations of Augustinian and pseudo-Augustinian works might give an insight into the reception of St.Augustine not only to the editors of St. Augustine but also to medievalists, historians, and theologians. Indices of authors and initia ensure that the information required will be found easily.

In den Medien: 
  • Lucien Reynhout, Latomus.LXIII.2004


Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2
Tel. +43-1-515 81/DW 3402-3406, +43-1-512 9050, Fax +43-1-515 81/DW 3400
http://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at