Friedrich KATSCHER (Hg.)


Die kubischen Gleichungen bei Nicolo Tartaglia

Die relevanten Textstellen aus seinen „QUESITI ET INVENTIONI DIVERSE"



ISBN 978-3-7001-2984-4
Print Edition


2001   80 Seiten, 24x15cm, broschiert, Kommission für Geschichte der Mathematik, Naturwissenschaften und Medizin 53
€  14,46   

 


In der an kulturhistorisch und allgemein menschlich interessanten Details gewiss nicht armen Geschichte der Mathematik ist die Entdeckung der algebraischen Lösung der kubischen Gleichung in der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts in Italien wohl eines der farbigsten Kapitel. Der Autor übersetzt jene Textstellen der 1546 in Venedig erschienenen „QUESITI ET INVENTIONI DIVERSE" des genialen autodidaktischen Rechenmeisters und Mathematikers Nicolo Tartaglia, des Gegenspielers von Hieronimo Cardano, die von der kubischen Gleichung handeln.

In the history of mathematics, a field certainly not lacking in details of cultural history and general human interest, the discovery of the algebraic solution to the cubic equation in the first half of the 16th century in Italy is without doubt one of the most colourful chapters. The author presents a translation of the texts in the “QUESITI ET INVENTIONI DIVERSE” published in 1546 in Venice by Nicolo Tartaglia, Geronimo Cardano’s rival, which dealt with the cubic equation.

Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2
Tel. +43-1-515 81/DW 3402-3406, +43-1-512 9050, Fax +43-1-515 81/DW 3400
http://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at

Bestellung/Order


Die kubischen Gleichungen bei Nicolo Tartaglia


ISBN 978-3-7001-2984-4
Print Edition



Send or fax to your local bookseller or to:

Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2,
Tel. +43-1-515 81/DW 3402-3406, +43-1-512 905-0 Fax +43-1-515 81/DW 3400
http://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at
UID-Nr.: ATU 16251605, FN 71839x Handelsgericht Wien, DVR: 0096385

Bitte senden Sie mir
Please send me
 
Exemplar(e) der genannten Publikation
copy(ies) of the publication overleaf


NAME


ADRESSE / ADDRESS


ORT / CITY


LAND / COUNTRY


ZAHLUNGSMETHODE / METHOD OF PAYMENT
    Visa     Euro / Master     American Express


NUMMER

Ablaufdatum / Expiry date:                      

    I will send a cheque           Vorausrechnung / Send me a proforma invoice
 
DATUM, UNTERSCHRIFT / DATE, SIGNATURE

BANK AUSTRIA CREDITANSTALT, WIEN (IBAN AT04 1100 0006 2280 0100, BIC BKAUATWW, BLZ 11000), KONTO-NR. 00622 800 100, BAWAG/ÖSTERREICHISCHE POSTSPARKASSE, WIEN (IBAN AT976000000002365011, BIC OPSKATWW, BLZ 60000) KONTO-NR. 2365.011, DEUTSCHE BANK MÜNCHEN (IBAN DE16 7007 0024 0238 8270 00, BIC DEUTDEDBMUC, BLZ 70070024), KONTO-NR. 2388270

Friedrich KATSCHER (Hg.)


Die kubischen Gleichungen bei Nicolo Tartaglia

Die relevanten Textstellen aus seinen „QUESITI ET INVENTIONI DIVERSE"



ISBN 978-3-7001-2984-4
Print Edition


2001   80 Seiten, 24x15cm, broschiert, Kommission für Geschichte der Mathematik, Naturwissenschaften und Medizin 53
€  14,46   

 


In der an kulturhistorisch und allgemein menschlich interessanten Details gewiss nicht armen Geschichte der Mathematik ist die Entdeckung der algebraischen Lösung der kubischen Gleichung in der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts in Italien wohl eines der farbigsten Kapitel. Der Autor übersetzt jene Textstellen der 1546 in Venedig erschienenen „QUESITI ET INVENTIONI DIVERSE" des genialen autodidaktischen Rechenmeisters und Mathematikers Nicolo Tartaglia, des Gegenspielers von Hieronimo Cardano, die von der kubischen Gleichung handeln.

In the history of mathematics, a field certainly not lacking in details of cultural history and general human interest, the discovery of the algebraic solution to the cubic equation in the first half of the 16th century in Italy is without doubt one of the most colourful chapters. The author presents a translation of the texts in the “QUESITI ET INVENTIONI DIVERSE” published in 1546 in Venice by Nicolo Tartaglia, Geronimo Cardano’s rival, which dealt with the cubic equation.

In den Medien: 
  • Christoph J. Scriba, Hamburg


Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2
Tel. +43-1-515 81/DW 3402-3406, +43-1-512 9050, Fax +43-1-515 81/DW 3400
http://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at