Rudolf FLOTZINGER (Hg.)


Oesterreichisches Musiklexikon
Band 2: G–Kl

Herausgegeben von der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, Kommission für Musikforschung, unter der Leitung von Rudolf Flotzinger












ISBN 978-3-7001-3044-4
Print Edition
ISBN 978-3-7001-3077-2
Online Edition

  XIV+560 Seiten, zahlreiche SW-Abb., 24x17cm, Pappband mit Überzug, Österreichisches Musiklexikon Bd.  2 
€  44,90   
Subskriptionspreis der Gesamtausgabe: ISBN 3-7001-3042-2, €  199,50   
     

 
OESTERREICHISCHES MUSIKLEXIKON ONLINE

Band 2 bringt wieder neben Selbstverständlichkeiten (alle großen und kleineren Komponisten, Ensembles, Veranstaltungsreihen, Landschaften, Stichworte etc.) auch Überblicksdarstellungen (von Griechenland bis Italien und Klosterneuburg) und neben Erwartetem (von Generalbaß bis Klangfarbenmelodie oder Klezmer) auch Unerwartetes (von Gebrauchsmusik bis Klischee oder Klosteroperette) und weithin Unbekanntes (wie z. B. den Erfinder des Clavichords) und Vergessenes (z. B. den Komponisten von „Mein Teddybär“). Ebenfall in diesem Band bearbeitet: Gedenkstätte, Groteske, Hip Hop, Hochzeit, Hofreitschule, Identität, Innviertel, Jagdmusik, Jugendsingen, Jugendstil, Kammspielwerke, Kinderlied.

Editionsplan: Band 1: A–F, Band 2: G–Kl, Band 3: Km–N, Band 4: O–Sch, Band 5: Sci–Z. Erscheinungsweise: jährlich

Rudolf Flotzinger ist em. Professor für Musikwissenschaft an der Universität Graz und Obmann der Kommission für Musikforschung der Österreichischen Akademie der Wissenschaften

Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2
Tel. +43-1-515 81/DW 3402-3406, +43-1-512 9050, Fax +43-1-515 81/DW 3400
http://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at

Bestellung/Order











Oesterreichisches MusiklexikonBand 2: G–Kl


ISBN 978-3-7001-3044-4
Print Edition
ISBN 978-3-7001-3077-2
Online Edition


Send or fax to your local bookseller or to:

Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2,
Tel. +43-1-515 81/DW 3402-3406, +43-1-512 905-0 Fax +43-1-515 81/DW 3400
http://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at
UID-Nr.: ATU 16251605, FN 71839x Handelsgericht Wien, DVR: 0096385

Bitte senden Sie mir
Please send me
 
Exemplar(e) der genannten Publikation
copy(ies) of the publication overleaf


NAME


ADRESSE / ADDRESS


ORT / CITY


LAND / COUNTRY


ZAHLUNGSMETHODE / METHOD OF PAYMENT
    Visa     Euro / Master     American Express


NUMMER

Ablaufdatum / Expiry date:                      

    I will send a cheque           Vorausrechnung / Send me a proforma invoice
 
DATUM, UNTERSCHRIFT / DATE, SIGNATURE

BANK AUSTRIA CREDITANSTALT, WIEN (IBAN AT04 1100 0006 2280 0100, BIC BKAUATWW, BLZ 11000), KONTO-NR. 00622 800 100, BAWAG/ÖSTERREICHISCHE POSTSPARKASSE, WIEN (IBAN AT976000000002365011, BIC OPSKATWW, BLZ 60000) KONTO-NR. 2365.011, DEUTSCHE BANK MÜNCHEN (IBAN DE16 7007 0024 0238 8270 00, BIC DEUTDEDBMUC, BLZ 70070024), KONTO-NR. 2388270

  OESTERREICHISCHES MUSIKLEXIKON ONLINE 
Rudolf FLOTZINGER (Hg.)


Oesterreichisches Musiklexikon
Band 2: G–Kl

Herausgegeben von der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, Kommission für Musikforschung, unter der Leitung von Rudolf Flotzinger












ISBN 978-3-7001-3044-4
Print Edition
ISBN 978-3-7001-3077-2
Online Edition

  XIV+560 Seiten, zahlreiche SW-Abb., 24x17cm, Pappband mit Überzug, Österreichisches Musiklexikon Bd.  2 
€  44,90   
Subskriptionspreis der Gesamtausgabe: ISBN 3-7001-3042-2, €  199,50   
     

 
OESTERREICHISCHES MUSIKLEXIKON ONLINE

Band 2 bringt wieder neben Selbstverständlichkeiten (alle großen und kleineren Komponisten, Ensembles, Veranstaltungsreihen, Landschaften, Stichworte etc.) auch Überblicksdarstellungen (von Griechenland bis Italien und Klosterneuburg) und neben Erwartetem (von Generalbaß bis Klangfarbenmelodie oder Klezmer) auch Unerwartetes (von Gebrauchsmusik bis Klischee oder Klosteroperette) und weithin Unbekanntes (wie z. B. den Erfinder des Clavichords) und Vergessenes (z. B. den Komponisten von „Mein Teddybär“). Ebenfall in diesem Band bearbeitet: Gedenkstätte, Groteske, Hip Hop, Hochzeit, Hofreitschule, Identität, Innviertel, Jagdmusik, Jugendsingen, Jugendstil, Kammspielwerke, Kinderlied.

Editionsplan: Band 1: A–F, Band 2: G–Kl, Band 3: Km–N, Band 4: O–Sch, Band 5: Sci–Z. Erscheinungsweise: jährlich

Rudolf Flotzinger ist em. Professor für Musikwissenschaft an der Universität Graz und Obmann der Kommission für Musikforschung der Österreichischen Akademie der Wissenschaften

In den Medien: 
  • Armin Wille (altes Kino, Rankweil), Vorarlberger Nachrichten
  • KULIMU, 33. Jg. 2007 Heft 2
  • Martina Rommel, Informationsmittel (IFB): digitales Rezensionsorgan für Bibliothek und Wissenschaft
  • Neue Zürcher Zeitung
  • felb


Falls Sie noch keinen User und Passwort haben, bitten wir Sie, sich unter Menüpunkt anzumelden.
If you do not have a user id and password yet, please register .
Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2
Tel. +43-1-515 81/DW 3402-3406, +43-1-512 9050, Fax +43-1-515 81/DW 3400
http://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at