Herbert FOLTINEK - Walter WEISS (Hg.) / Hermann BLUME (Red.)


Sprachkunst

Beiträge zur Literaturwissenschaft
Jahrgang XXXII/2001 2.Halbband


Herbert Foltinek
ist emer. Professor der Englischen und Amerikanischen Sprache und Literatur an der Universität Wien

Walter Weiss
ist emer. Professor der Neueren Deutschen Sprache und Literatur an der Universität Salzburg

Hermann Blume
Kommission für Literaturwissenschaft, ist verantwortlicher Redakteur

ISSN 0038-8483 Print Edition


ISBN 978-3-7001-3093-2 Print Edition

Sprachkunst 32/2 
2002  ca. 190 Seiten, 24x17cm, broschiert
ISSN 0038-8483     
Einzelpreis €  24,40,–   
Abo-Preis €  44,80   

Der Band beinhaltet:
Bernhard Budde (Münster): Preis der Vernunft. Zur Revue der europäischen Absurditäten und Bestialitäten in Johann Pezzls Roman ›Faustin oder das philosophische Jahrhundert‹. Arnulf Knafl (Wien): Monologpartitur. Musikalische Erzählstrukturen in Wolfgang Hildesheimers ›Tynset‹. Katharine Weder (Genf): Geschichte als Mythos. Zu Volker Brauns ›Iphigenie in Freiheit‹. Günther Stocker (Salzburg): Aufzeichnungen aus der Distanz. Über das ›Terrassenbuch‹ und das ›Mansardenbuch‹ von Gerhard Amanshauser. Ralph Pordzik (München): England's Domestic Others. The Touristic Construction of Agriculture and Landscape in William Cobbett's ›Rural Rides‹ (1830). Werner Wolf (Graz): Ian McEwans ›Atonement‹ als Synthese aktueller Trends im englischen Erzählen der Gegenwart. Volker Klotz (Stuttgart): Erzähltes und erzählendes Navigieren. Überhaupt und in Apollonios Rhodios' Seefahrer-Epos ›Argonautika‹. Ewald Standop (Würzburg): Heidegger unterwegs zur Sprache. VERZEICHNIS DER LITERATURWISSENSCHAFTLICHEN HABILITATIONEN AN ÖSTERREICHISCHEN UNIVERSITÄTEN; Berichte und Besprechungen;

Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2
Tel. +43-1-515 81/DW 3402-3406, +43-1-512 9050, Fax +43-1-515 81/DW 3400
http://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at

Bestellung/Order


Sprachkunst
ISSN 0038-8483
Print Edition


ISBN 978-3-7001-3093-2
Print Edition



Send or fax to your local bookseller or to:

Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2,
Tel. +43-1-515 81/DW 3402-3406, +43-1-512 905-0 Fax +43-1-515 81/DW 3400
http://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at
UID-Nr.: ATU 16251605, FN 71839x Handelsgericht Wien, DVR: 0096385

Bitte senden Sie mir
Please send me
 
Exemplar(e) der genannten Publikation
copy(ies) of the publication overleaf


NAME


ADRESSE / ADDRESS


ORT / CITY


LAND / COUNTRY


ZAHLUNGSMETHODE / METHOD OF PAYMENT
    Visa     Euro / Master     American Express


NUMMER

Ablaufdatum / Expiry date:                      

    I will send a cheque           Vorausrechnung / Send me a proforma invoice
 
DATUM, UNTERSCHRIFT / DATE, SIGNATURE

BANK AUSTRIA CREDITANSTALT, WIEN (IBAN AT04 1100 0006 2280 0100, BIC BKAUATWW, BLZ 11000), KONTO-NR. 00622 800 100, BAWAG/ÖSTERREICHISCHE POSTSPARKASSE, WIEN (IBAN AT976000000002365011, BIC OPSKATWW, BLZ 60000) KONTO-NR. 2365.011, DEUTSCHE BANK MÜNCHEN (IBAN DE16 7007 0024 0238 8270 00, BIC DEUTDEDBMUC, BLZ 70070024), KONTO-NR. 2388270
  Table of Contents 
  Über die Zeitschrift 
Herbert FOLTINEK - Walter WEISS (Hg.) / Hermann BLUME (Red.)


Sprachkunst

Beiträge zur Literaturwissenschaft
Jahrgang XXXII/2001 2.Halbband


ISBN 978-3-7001-3093-2
Print Edition

Sprachkunst 32/2 
2002  ca. 190 Seiten, 24x17cm, broschiert
ISSN 0038-8483     
Einzelpreis €  24,40,–   
Abo-Preis €  44,80   

Herbert Foltinek
ist emer. Professor der Englischen und Amerikanischen Sprache und Literatur an der Universität Wien

Walter Weiss
ist emer. Professor der Neueren Deutschen Sprache und Literatur an der Universität Salzburg

Hermann Blume
Kommission für Literaturwissenschaft, ist verantwortlicher Redakteur

Der Band beinhaltet:
Bernhard Budde (Münster): Preis der Vernunft. Zur Revue der europäischen Absurditäten und Bestialitäten in Johann Pezzls Roman ›Faustin oder das philosophische Jahrhundert‹. Arnulf Knafl (Wien): Monologpartitur. Musikalische Erzählstrukturen in Wolfgang Hildesheimers ›Tynset‹. Katharine Weder (Genf): Geschichte als Mythos. Zu Volker Brauns ›Iphigenie in Freiheit‹. Günther Stocker (Salzburg): Aufzeichnungen aus der Distanz. Über das ›Terrassenbuch‹ und das ›Mansardenbuch‹ von Gerhard Amanshauser. Ralph Pordzik (München): England's Domestic Others. The Touristic Construction of Agriculture and Landscape in William Cobbett's ›Rural Rides‹ (1830). Werner Wolf (Graz): Ian McEwans ›Atonement‹ als Synthese aktueller Trends im englischen Erzählen der Gegenwart. Volker Klotz (Stuttgart): Erzähltes und erzählendes Navigieren. Überhaupt und in Apollonios Rhodios' Seefahrer-Epos ›Argonautika‹. Ewald Standop (Würzburg): Heidegger unterwegs zur Sprache. VERZEICHNIS DER LITERATURWISSENSCHAFTLICHEN HABILITATIONEN AN ÖSTERREICHISCHEN UNIVERSITÄTEN; Berichte und Besprechungen;



Inhaltsverzeichnisse und Leseproben sind frei zugänglich. Tables of Contents and Reading examples are freely accessible.
Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2
Tel. +43-1-515 81/DW 3402-3406, +43-1-512 9050, Fax +43-1-515 81/DW 3400
http://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at