Wörterbuch der bairischen Mundarten
in Österreich, 36. Lieferung





ISBN 978-3-7001-3148-9
Print Edition


2003  96 Seiten 27x19cm, broschiert
€  23,–   
     

Die vorliegende 36. Lieferung ist die vierte Lieferung des fünften Bandes des Wörterbuches der bairischen Mundarten in Österreich. Darin sind die Stichwörter (Dach)tropfen bis tschischen behandelt worden. Interessante Redensarten, Fügungen und Einzelbedeutungen werden in der Wortfamilie von drucken angeführt. „Ein Schluck und ein Druck“ oder „ein Schmuck und ein Druck“ wird ebenso erklärt wie die Bedeutungsvielfalt von „Nudeldrucker“, die vom Gerät zum Nudelerzeugen über den sparsamen Menschen bis zum Spottnamen für die Innviertler reicht. Spezifisch österreichisch ist das Stichwort Trumm, Drumm, das mit Beispielen in seiner Bedeutungsvielfalt (Teil-, Bruchstück, ungefähre Maßangabe, große, derbe Person) erläutert wird und auch in Ortsnamen wie z.B. in Oberdrum oder als Gewässername im Niedertrumer See enthalten ist. Einblick in den bäuerlichen Jahreskreis geben das Stichwort Trunk und seine Komposita wie z.B. Totentrunk, Ehrentrunk, Firsttrunk, Hochzeitstrunk. Viele sachliche Informationen enthält der umfangreiche Artikel Truhe mit Abbildungen zu Geräten, die heute aus der Arbeitswelt schon verschwunden sind. Unter dem Stichwort Trute wird exemplarisch auf Brauchtum und Volksglaube der weiblichen Sagengestalt eingegangen. Die Stichwortstrecke tscha-, tsche-, tschi- weist viele kleinräumig verbreitete Mundartausdrücke auf, die Zeugnis der sprachlichen und kulturellen Kontakte im Alpenraum geben. So erfährt man z.B. die Herkunft des Tschacherls, eines kleinen Kaffeehauses, in dem die Leute tschechern und tschicken und Beispielsätze dokumentieren, was alles tschali oder tschari gehen kann.

Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2
Tel. +43-1-515 81/DW 3402-3406, +43-1-512 9050, Fax +43-1-515 81/DW 3400
http://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at

Bestellung/Order


Wörterbuch der bairischen Mundarten in Österreich, 36. Lieferung


ISBN 978-3-7001-3148-9
Print Edition



Send or fax to your local bookseller or to:

Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2,
Tel. +43-1-515 81/DW 3402-3406, +43-1-512 905-0 Fax +43-1-515 81/DW 3400
http://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at
UID-Nr.: ATU 16251605, FN 71839x Handelsgericht Wien, DVR: 0096385

Bitte senden Sie mir
Please send me
 
Exemplar(e) der genannten Publikation
copy(ies) of the publication overleaf


NAME


ADRESSE / ADDRESS


ORT / CITY


LAND / COUNTRY


ZAHLUNGSMETHODE / METHOD OF PAYMENT
    Visa     Euro / Master     American Express


NUMMER

Ablaufdatum / Expiry date:                      

    I will send a cheque           Vorausrechnung / Send me a proforma invoice
 
DATUM, UNTERSCHRIFT / DATE, SIGNATURE

BANK AUSTRIA CREDITANSTALT, WIEN (IBAN AT04 1100 0006 2280 0100, BIC BKAUATWW, BLZ 11000), KONTO-NR. 00622 800 100, BAWAG/ÖSTERREICHISCHE POSTSPARKASSE, WIEN (IBAN AT976000000002365011, BIC OPSKATWW, BLZ 60000) KONTO-NR. 2365.011, DEUTSCHE BANK MÜNCHEN (IBAN DE16 7007 0024 0238 8270 00, BIC DEUTDEDBMUC, BLZ 70070024), KONTO-NR. 2388270

  Institut für Österreichische Dialekt- und Namenlexika 


Wörterbuch der bairischen Mundarten
in Österreich, 36. Lieferung





ISBN 978-3-7001-3148-9
Print Edition


2003  96 Seiten 27x19cm, broschiert
€  23,–   
     

Die vorliegende 36. Lieferung ist die vierte Lieferung des fünften Bandes des Wörterbuches der bairischen Mundarten in Österreich. Darin sind die Stichwörter (Dach)tropfen bis tschischen behandelt worden. Interessante Redensarten, Fügungen und Einzelbedeutungen werden in der Wortfamilie von drucken angeführt. „Ein Schluck und ein Druck“ oder „ein Schmuck und ein Druck“ wird ebenso erklärt wie die Bedeutungsvielfalt von „Nudeldrucker“, die vom Gerät zum Nudelerzeugen über den sparsamen Menschen bis zum Spottnamen für die Innviertler reicht. Spezifisch österreichisch ist das Stichwort Trumm, Drumm, das mit Beispielen in seiner Bedeutungsvielfalt (Teil-, Bruchstück, ungefähre Maßangabe, große, derbe Person) erläutert wird und auch in Ortsnamen wie z.B. in Oberdrum oder als Gewässername im Niedertrumer See enthalten ist. Einblick in den bäuerlichen Jahreskreis geben das Stichwort Trunk und seine Komposita wie z.B. Totentrunk, Ehrentrunk, Firsttrunk, Hochzeitstrunk. Viele sachliche Informationen enthält der umfangreiche Artikel Truhe mit Abbildungen zu Geräten, die heute aus der Arbeitswelt schon verschwunden sind. Unter dem Stichwort Trute wird exemplarisch auf Brauchtum und Volksglaube der weiblichen Sagengestalt eingegangen. Die Stichwortstrecke tscha-, tsche-, tschi- weist viele kleinräumig verbreitete Mundartausdrücke auf, die Zeugnis der sprachlichen und kulturellen Kontakte im Alpenraum geben. So erfährt man z.B. die Herkunft des Tschacherls, eines kleinen Kaffeehauses, in dem die Leute tschechern und tschicken und Beispielsätze dokumentieren, was alles tschali oder tschari gehen kann.



Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2
Tel. +43-1-515 81/DW 3402-3406, +43-1-512 9050, Fax +43-1-515 81/DW 3400
http://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at