Wiener Studien 116

Zeitschrift für Klassische Philologie, Patristik und lateinische Tradition


ISBN 978-3-7001-3175-5
Print Edition

Wiener Studien 116 
2003  324 Seiten, 24x17cm, broschiert
ISSN 0080-005X     
€  71,30   

Jens-Uwe Schmidt, Die Blendung des Kyklopen und der Zorn des Poseidon. Zum Problem der Rechtfertigung der Irrfahrten des Odysseus und ihrer Bedeutung für das Anliegen des Odysseedichters; Christos C. Tsagalis, Odyssey 24, 191–202: A Reconsideration; Prokopios Konstas, Eine pindarische Metapher (O. 2, 21/22); Jan Felix Gaertner, Bakchylides 17, 112, Hesych ε 2225 und die Geschichte des Wortes ´αιων; Aldo Brancacci, Eraclide Pontico e i „dyschereis“ del Filebo; Amphilochios Papathomas, Aristoteles, De caelo 270b31–33. Der erste Beleg auf Papyrus (P. Vindob. Barbara 22); Steven Jackson, Apollonius of Rhodes: The Etesian Winds; Alfred Breitenbach, Kritias und Herodes Attikos. Zwei Tyrannen in Philostrats Sophistenviten; Gottfried Mader, Aetas prima canat veneres: Propertius and the Poetics of Age; Stefan Tilg, Wie aus Worten Sachen werden. Die „Dialektikbriefe“ in Senecas Epistulae morales; Karl Enenkel, Biographisches Werten und biographische Ambiguität. Ein Vergleich von Suetons Augustus-Vita und Plinius´ Panegyricus; Hildegund Müller, Zum Text von Augustinus, Enarrationes in Psalmos 51-60 (II); Margit Kamptner, Zur Einheit von Paulinus Nolanus, carmen 18; Thomas Haye, Legitimationsstrategien mittellateinischer Troja-Epiker. Ein Beitrag zur Deutung antikisierender Dichtung; Maria Grazia Bajoni, Sul „Fortleben“ apuleiano: la fabula di Amore e Psiche nell´interpretazione pittorica die Andrea Appiani; Vinzenz Buchheit, Antiker Hintergrund in Goethes Sturmlied; Maria-Christine Leitgeb, „... da ward die Liebe.“ Der platonische Erosmythos in einem Fragment zu Hölderlins Hyperion; Rezensionen und Kurzanzeigen

Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2
Tel. +43-1-515 81/DW 3402-3406, +43-1-512 9050, Fax +43-1-515 81/DW 3400
http://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at

Bestellung/Order


Wiener Studien 116
ISSN 0084-005X
Print Edition


ISBN 978-3-7001-3175-5
Print Edition



Send or fax to your local bookseller or to:

Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2,
Tel. +43-1-515 81/DW 3402-3406, +43-1-512 905-0 Fax +43-1-515 81/DW 3400
http://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at
UID-Nr.: ATU 16251605, FN 71839x Handelsgericht Wien, DVR: 0096385

Bitte senden Sie mir
Please send me
 
Exemplar(e) der genannten Publikation
copy(ies) of the publication overleaf


NAME


ADRESSE / ADDRESS


ORT / CITY


LAND / COUNTRY


ZAHLUNGSMETHODE / METHOD OF PAYMENT
    Visa     Euro / Master     American Express


NUMMER

Ablaufdatum / Expiry date:                      

    I will send a cheque           Vorausrechnung / Send me a proforma invoice
 
DATUM, UNTERSCHRIFT / DATE, SIGNATURE

BANK AUSTRIA CREDITANSTALT, WIEN (IBAN AT04 1100 0006 2280 0100, BIC BKAUATWW, BLZ 11000), KONTO-NR. 00622 800 100, BAWAG/ÖSTERREICHISCHE POSTSPARKASSE, WIEN (IBAN AT976000000002365011, BIC OPSKATWW, BLZ 60000) KONTO-NR. 2365.011, DEUTSCHE BANK MÜNCHEN (IBAN DE16 7007 0024 0238 8270 00, BIC DEUTDEDBMUC, BLZ 70070024), KONTO-NR. 2388270



Wiener Studien 116

Zeitschrift für Klassische Philologie, Patristik und lateinische Tradition


ISBN 978-3-7001-3175-5
Print Edition

Wiener Studien 116 
2003  324 Seiten, 24x17cm, broschiert
ISSN 0080-005X     
€  71,30   

Jens-Uwe Schmidt, Die Blendung des Kyklopen und der Zorn des Poseidon. Zum Problem der Rechtfertigung der Irrfahrten des Odysseus und ihrer Bedeutung für das Anliegen des Odysseedichters; Christos C. Tsagalis, Odyssey 24, 191–202: A Reconsideration; Prokopios Konstas, Eine pindarische Metapher (O. 2, 21/22); Jan Felix Gaertner, Bakchylides 17, 112, Hesych ε 2225 und die Geschichte des Wortes ´αιων; Aldo Brancacci, Eraclide Pontico e i „dyschereis“ del Filebo; Amphilochios Papathomas, Aristoteles, De caelo 270b31–33. Der erste Beleg auf Papyrus (P. Vindob. Barbara 22); Steven Jackson, Apollonius of Rhodes: The Etesian Winds; Alfred Breitenbach, Kritias und Herodes Attikos. Zwei Tyrannen in Philostrats Sophistenviten; Gottfried Mader, Aetas prima canat veneres: Propertius and the Poetics of Age; Stefan Tilg, Wie aus Worten Sachen werden. Die „Dialektikbriefe“ in Senecas Epistulae morales; Karl Enenkel, Biographisches Werten und biographische Ambiguität. Ein Vergleich von Suetons Augustus-Vita und Plinius´ Panegyricus; Hildegund Müller, Zum Text von Augustinus, Enarrationes in Psalmos 51-60 (II); Margit Kamptner, Zur Einheit von Paulinus Nolanus, carmen 18; Thomas Haye, Legitimationsstrategien mittellateinischer Troja-Epiker. Ein Beitrag zur Deutung antikisierender Dichtung; Maria Grazia Bajoni, Sul „Fortleben“ apuleiano: la fabula di Amore e Psiche nell´interpretazione pittorica die Andrea Appiani; Vinzenz Buchheit, Antiker Hintergrund in Goethes Sturmlied; Maria-Christine Leitgeb, „... da ward die Liebe.“ Der platonische Erosmythos in einem Fragment zu Hölderlins Hyperion; Rezensionen und Kurzanzeigen



Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2
Tel. +43-1-515 81/DW 3402-3406, +43-1-512 9050, Fax +43-1-515 81/DW 3400
http://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at