Wiener Slavistisches Jahrbuch 48/2002




ISBN 978-3-7001-3179-3
Print Edition


2003  315 Seiten, 24x17cm, broschiert
Einzelpreis €  83,00   
Abo-Preis €  75,00   
     

Inhalt:
BERGERMAYER, A. (Wien), Zum Problem der gemeinslavischen Reflexe kw, gw, xw vs. cw, (d)zw, sw vor Vordervokalen – eine Erklärung auf der Grundlage generativistischer Phonologietheorie; GRZYBEK, P. (Graz), Quantitative Aspekte slavischer Texte (am Beispiel von Puškins Evgenij Onegin); HAUSBACHER, E. (Salzburg), Kultur und Geschlecht: Vertextungen kultureller und geschlechtsspezifischer Identität(en) / Alterität(en) bei zeitgenössischen russischen und kroatischen Autorinnen; HOLZER, G. (Wien), Zur Sprache des mittelalterlichen Slaventums in Österreich. Slavisch unter bairischem Einfluss; JURIĆ-KAPPEL, J. (Wien), Bosanske apokalipse u svome (južno)slavenskom kontekstu; KRZYSZTOFORSKA-DOSCHEK, J. (Wien), „Kronika lęchicka” Augusta Bielowskiego; MOSER, M. (Wien), Ruthenisch oder Russisch? Die Sprache der galizischen Russophilen nach 1848; NEWERKLA, S. M. (Wien), Die Vermittlung deutscher Lehnwörter durch das Tschechische in das Polnische und Slovakische; REINHART, J. (Wien), Morphologische Innovationen des Altkirchenslavischen; SIMONEK, S. (Wien), Wiener Parkwelten bei Ivan Cankar und Ivo Vojnović; WINCZER, P. (Wien), Das Altwerden des Dichters als Thema und Epilog des eigenen Schaffens (am Beispiel Jaroslav Seiferts und Jarosław Iwaszkiewiczs); ZAND, G. (Wien), Die Karpato-Ukraine in der tschechischen Literatur 1918-1938;
WEITERE BEITRÄGE
АВЕРИНЦЕВ, С. (Вена), Лафонтеновская парадигма и русский спор о басне: Вяземский versus Крылов; MANOVA, S. (Vienna), Between inflection and derivation: on morphotactic expression of aspect and gender in Bulgarian, Russian and Serbo-Croatian; MAREŠ, P. (Praha), Standardsprache und Umgangssprache in der neuen tschechischen Literatur; Šmitek, Z. (Ljubljana), O mitološki vsebini toponima „Devin skok“;
MATERIALIEN
HOLZER, G. (Wien), Corrigenda in der Wieser Enzyklopädie des europäischen Ostens. Band 10: Lexikon der Sprachen des europäischen Ostens;
REZENSIONEN

Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2
Tel. +43-1-515 81/DW 3402-3406, +43-1-512 9050, Fax +43-1-515 81/DW 3400
http://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at

Bestellung/Order


Wiener Slavistisches Jahrbuch 48/2002
ISSN 0084-0041
Print Edition


ISBN 978-3-7001-3179-3
Print Edition



Send or fax to your local bookseller or to:

Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2,
Tel. +43-1-515 81/DW 3402-3406, +43-1-512 905-0 Fax +43-1-515 81/DW 3400
http://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at
UID-Nr.: ATU 16251605, FN 71839x Handelsgericht Wien, DVR: 0096385

Bitte senden Sie mir
Please send me
 
Exemplar(e) der genannten Publikation
copy(ies) of the publication overleaf


NAME


ADRESSE / ADDRESS


ORT / CITY


LAND / COUNTRY


ZAHLUNGSMETHODE / METHOD OF PAYMENT
    Visa     Euro / Master     American Express


NUMMER

Ablaufdatum / Expiry date:                      

    I will send a cheque           Vorausrechnung / Send me a proforma invoice
 
DATUM, UNTERSCHRIFT / DATE, SIGNATURE

BANK AUSTRIA CREDITANSTALT, WIEN (IBAN AT04 1100 0006 2280 0100, BIC BKAUATWW, BLZ 11000), KONTO-NR. 00622 800 100, BAWAG/ÖSTERREICHISCHE POSTSPARKASSE, WIEN (IBAN AT976000000002365011, BIC OPSKATWW, BLZ 60000) KONTO-NR. 2365.011, DEUTSCHE BANK MÜNCHEN (IBAN DE16 7007 0024 0238 8270 00, BIC DEUTDEDBMUC, BLZ 70070024), KONTO-NR. 2388270



Wiener Slavistisches Jahrbuch 48/2002




ISBN 978-3-7001-3179-3
Print Edition


2003  315 Seiten, 24x17cm, broschiert
Einzelpreis €  83,00   
Abo-Preis €  75,00   
     

Inhalt:
BERGERMAYER, A. (Wien), Zum Problem der gemeinslavischen Reflexe kw, gw, xw vs. cw, (d)zw, sw vor Vordervokalen – eine Erklärung auf der Grundlage generativistischer Phonologietheorie; GRZYBEK, P. (Graz), Quantitative Aspekte slavischer Texte (am Beispiel von Puškins Evgenij Onegin); HAUSBACHER, E. (Salzburg), Kultur und Geschlecht: Vertextungen kultureller und geschlechtsspezifischer Identität(en) / Alterität(en) bei zeitgenössischen russischen und kroatischen Autorinnen; HOLZER, G. (Wien), Zur Sprache des mittelalterlichen Slaventums in Österreich. Slavisch unter bairischem Einfluss; JURIĆ-KAPPEL, J. (Wien), Bosanske apokalipse u svome (južno)slavenskom kontekstu; KRZYSZTOFORSKA-DOSCHEK, J. (Wien), „Kronika lęchicka” Augusta Bielowskiego; MOSER, M. (Wien), Ruthenisch oder Russisch? Die Sprache der galizischen Russophilen nach 1848; NEWERKLA, S. M. (Wien), Die Vermittlung deutscher Lehnwörter durch das Tschechische in das Polnische und Slovakische; REINHART, J. (Wien), Morphologische Innovationen des Altkirchenslavischen; SIMONEK, S. (Wien), Wiener Parkwelten bei Ivan Cankar und Ivo Vojnović; WINCZER, P. (Wien), Das Altwerden des Dichters als Thema und Epilog des eigenen Schaffens (am Beispiel Jaroslav Seiferts und Jarosław Iwaszkiewiczs); ZAND, G. (Wien), Die Karpato-Ukraine in der tschechischen Literatur 1918-1938;
WEITERE BEITRÄGE
АВЕРИНЦЕВ, С. (Вена), Лафонтеновская парадигма и русский спор о басне: Вяземский versus Крылов; MANOVA, S. (Vienna), Between inflection and derivation: on morphotactic expression of aspect and gender in Bulgarian, Russian and Serbo-Croatian; MAREŠ, P. (Praha), Standardsprache und Umgangssprache in der neuen tschechischen Literatur; Šmitek, Z. (Ljubljana), O mitološki vsebini toponima „Devin skok“;
MATERIALIEN
HOLZER, G. (Wien), Corrigenda in der Wieser Enzyklopädie des europäischen Ostens. Band 10: Lexikon der Sprachen des europäischen Ostens;
REZENSIONEN



Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2
Tel. +43-1-515 81/DW 3402-3406, +43-1-512 9050, Fax +43-1-515 81/DW 3400
http://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at