Electronic Publication/s

reference
Werner Telesko - Herbert Karner
Veröffentlichung der Kommission für Kunstgeschichte

Die Jesuiten in Wien. Zur Kunst- und Kulturgeschichte der österreichischen Ordensprovinz der „Gesellschaft Jesu“ im 17. und 18. Jahrhundert

5
Subject Area: Art History
refereed - online - print

Die Jesuiten in Wien: Inhaltsverzeichnis

Vorwort der Herausgeber page 7

Jörg GARMS (Wien)
Überblick über die Schriftquellen zur österreichischen Ordensprovinz im römischen Ordensarchiv der Jesuiten page 13

Kurt MÜHLBERGER (Archiv der Universität Wien)
Universität und Jesuitenkolleg in Wien. Von der Berufung des Ordens bis zum Bau des Akademischen Kollegs page 21

Herbert KARNER (Österreichische Akademie der Wissenschaften, Wien)
Die drei Wiener Bauanlagen der Jesuiten: Topographie und Wirkung page 39

Manfred KOLLER (Bundesdenkmalamt, Wien)
Die Wiener Universitätskirche als Gesamtkunstwerk, Befunde und Restaurierungen 1984-1998 page 57

Hellmut LORENZ (Universität Wien)
"Senza Toccar le mura della chiesa". Andrea Pozzos Umgestaltung der Wiener Universitätskirche und die barocken "Farbräume" in Mitteleuropa page 63

Werner TELESKO (Österreichische Akademie der Wissenschaften, Wien)
Das Freskenprogramm der Wiener Universitätskirche im Kontext jesuitischer Frömmigkeit page 75

Tomas JERABEK (Universität Brünn)
Spuren zur Geschichte der Wiener Jesuiten fim Mährischen Landesarchiv page 93

Luigi A. Ronzoni (Wien)
Ignaz Parhamer und die Christenlehr-Bruderschaft. Die Franz Regis-Kapelle in der Jesuitenkirche Am Hof in Wien page 99

TAFEL 1 - TAFEL 16

Géza Galavics (Ungarische Akademie der Wissenschaften, Budapest)
Thesenblätter ungarischer Studenten in Wien im 17. Jahrhundert. Künstlerische und pädagogische Strategien page 113

Ana Lavric (Slowenische Akademie der Wissenschaften, Ljubljana)
Das Jesuitencollegium in Laibach und seine künstlerischen Verbindungen mit den benachbarten Ordenshäusern page 131

Liselotte Popelka (Wien)
… Quasi per umbram objicimus. Jesuiten als Erfinder ephemerer Strukturen page 147

Maria Pötzl-Malikova (Universität Bratislava)
Berichte über die Feierlichkeiten anlässlich der Kanonisation der Heiligen Aloysius Gonzaga und Stanislaus Kostka in der österreichischen Ordensprovinz page 157

Sandra Krump (Pliening bei München)
Aus gegebenem Anlass … Habsburgpanegyrik in Jesuitendramen der österreichischen Ordensprovinz. Aufgezeigt an zwei Dramen des Passauer Jesuitentheaters page 165

Joseph Imorde (Universität Münster/W.)
Die Entdeckung der Empfindsamkeit. Ignatianische Spiritualität und barocke Kunst page 179

Richard Bösel (Österreichisches Historisches Institut, Rom)
Grundsatzfragen und Fallstudien zur jesuitischen Bautypologie page 193

Petr Fidler (Universität Innsbruck)
Zum Mäzenatentum und zur Bautypologie der mitteleuropäischen Jesuitenarchitektur page 211

Evonne Levy (University of Toronto)
Das „Jesuitische“ der jesuitischen Architektur page 231

Sibylle Appuhn-Radtke (Zentralinstitut für Kunstgeschichte, München)
Innovation durch Tradition. Zur Aktualisierung mittelalterlicher Bildmotive in der Ikonographie der Jesuiten page 243

Markus Hundemer (Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege, München)
Argumentative Bilder und bildliche Argumentation: Jesuitische Rhetorik und barocke Deckenmalerei page 261

Personenregister page 275

Ortsregister page 280

Autorenbiographien page 281