Isolde Hausner - Peter Wiesinger (Hg.)


Deutsche Wortforschung als Kulturgeschichte

Beiträge des Internationalen Symposiums aus Anlass des 90-jährigen Bestandes der Wörterbuchkanzlei der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, Wien, 25.-27.9.2003



ISBN 978-3-7001-3399-5
Print Edition
ISBN 978-3-7001-3583-8
Online Edition
Sitzungsberichte der phil.-hist. Klasse  720  doi:10.1553/3-7001-3399-5 
2005  432 Seiten mit zahlreichen Abb., broschiert, 24x15 cm
€  78,--   
Open access

Isolde HAUSNER
ist Direktorin des Instituts für Dialekt- und Namenlexika der Österreichischen Akademie der Wissenschaften

Peter Wiesinger
ist Professor für Germanistik der Universität Wien

Die Publikation ist das Ergebnis des Internationalen Symposiums „Deutsche Wortforschung als Kulturgeschichte“, das aus Anlass des 90-Jahr-Jubiläums der „Wörterbuchkanzlei“ und des „Wörterbuches der bairischen Mundarten in Österreich“ im Jahre 2003 abgehalten wurde. In 24 Referaten werden vier Schwerpunktthemen, stets unter Berücksichtigung des kulturgeschichtlichen Aspekts, behandelt: zwei einleitende Beiträge nehmen zum Bairischen, seiner sprachlichen Konstitution und zum Wörterbuch der bairischen Mundarten in Österreich Bezug. Es folgen Abhandlungen zur deutschen Wortforschung in sprachgeschichtlicher und sprachgeographischer Dimension, vom Althochdeutschen über das Frühmittelhochdeutsche, Frühneuhochdeutsche bis zur Gegenwart, wobei lexikologische Fragen zum Oberdeutschen des Bairischen, Alemannischen und Ostfränkischen und zur Sprachinselforschung als einer speziellen bayerisch-österreichischen Forschungsdomäne aufgegriffen werden. Die Kontaktphänomene des Bairischen mit dem Italienischen, Ladinischen, Tschechischen, Slowakischen, Kroatischen und Ungarischen sowie Referate zum Jiddischen und zum Romani bilden den dritten Schwerpunkt. Ein abschließender Themenkreis betrifft die Beziehung Appellativ und Eigenname, die anhand von Orts- und Gewässernamen aufgezeigt werden.

This publication is the result of the International Symposium "Deutsche Wortforschung als Kulturgeschichte" (German Word Research as Cultural History), which was convened in Vienna in 2003 on the occasion of the 90-year anniversary of the "Wörterbuchkanzlei" (Dictionary Office) and the "Wörterbuch der bairischen Mundarten in Österreich" (Dictionary of Bavarian Dialects in Austria). Four main topics, all taking cultural-historical aspects into account, are dealt with in twenty-four papers: two introductory contributions deal with the Bavarian dialect, its linguistic structure and the Bavarian dialect dictionary "Wörterbuch der bairischen Mundarten in Österreich".

Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2
Tel. +43-1-515 81/DW 3402-3406, +43-1-512 9050, Fax +43-1-515 81/DW 3400
http://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at

Bestellung/Order


Deutsche Wortforschung als Kulturgeschichte


ISBN 978-3-7001-3399-5
Print Edition
ISBN 978-3-7001-3583-8
Online Edition


Send or fax to your local bookseller or to:

Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2,
Tel. +43-1-515 81/DW 3402-3406, +43-1-512 905-0 Fax +43-1-515 81/DW 3400
http://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at
UID-Nr.: ATU 16251605, FN 71839x Handelsgericht Wien, DVR: 0096385

Bitte senden Sie mir
Please send me
 
Exemplar(e) der genannten Publikation
copy(ies) of the publication overleaf


NAME


ADRESSE / ADDRESS


ORT / CITY


LAND / COUNTRY


ZAHLUNGSMETHODE / METHOD OF PAYMENT
    Visa     Euro / Master     American Express


NUMMER

Ablaufdatum / Expiry date:                      

    I will send a cheque           Vorausrechnung / Send me a proforma invoice
 
DATUM, UNTERSCHRIFT / DATE, SIGNATURE

BANK AUSTRIA CREDITANSTALT, WIEN (IBAN AT04 1100 0006 2280 0100, BIC BKAUATWW, BLZ 11000), KONTO-NR. 00622 800 100, BAWAG/ÖSTERREICHISCHE POSTSPARKASSE, WIEN (IBAN AT976000000002365011, BIC OPSKATWW, BLZ 60000) KONTO-NR. 2365.011, DEUTSCHE BANK MÜNCHEN (IBAN DE16 7007 0024 0238 8270 00, BIC DEUTDEDBMUC, BLZ 70070024), KONTO-NR. 2388270
  Online Edition   Table of Contents 
Isolde Hausner - Peter Wiesinger (Hg.)


Deutsche Wortforschung als Kulturgeschichte

Beiträge des Internationalen Symposiums aus Anlass des 90-jährigen Bestandes der Wörterbuchkanzlei der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, Wien, 25.-27.9.2003



ISBN 978-3-7001-3399-5
Print Edition
ISBN 978-3-7001-3583-8
Online Edition
Sitzungsberichte der phil.-hist. Klasse  720  doi:10.1553/3-7001-3399-5 
2005  432 Seiten mit zahlreichen Abb., broschiert, 24x15 cm
€  78,--   
Open access

Isolde HAUSNER
ist Direktorin des Instituts für Dialekt- und Namenlexika der Österreichischen Akademie der Wissenschaften

Peter Wiesinger
ist Professor für Germanistik der Universität Wien

Die Publikation ist das Ergebnis des Internationalen Symposiums „Deutsche Wortforschung als Kulturgeschichte“, das aus Anlass des 90-Jahr-Jubiläums der „Wörterbuchkanzlei“ und des „Wörterbuches der bairischen Mundarten in Österreich“ im Jahre 2003 abgehalten wurde. In 24 Referaten werden vier Schwerpunktthemen, stets unter Berücksichtigung des kulturgeschichtlichen Aspekts, behandelt: zwei einleitende Beiträge nehmen zum Bairischen, seiner sprachlichen Konstitution und zum Wörterbuch der bairischen Mundarten in Österreich Bezug. Es folgen Abhandlungen zur deutschen Wortforschung in sprachgeschichtlicher und sprachgeographischer Dimension, vom Althochdeutschen über das Frühmittelhochdeutsche, Frühneuhochdeutsche bis zur Gegenwart, wobei lexikologische Fragen zum Oberdeutschen des Bairischen, Alemannischen und Ostfränkischen und zur Sprachinselforschung als einer speziellen bayerisch-österreichischen Forschungsdomäne aufgegriffen werden. Die Kontaktphänomene des Bairischen mit dem Italienischen, Ladinischen, Tschechischen, Slowakischen, Kroatischen und Ungarischen sowie Referate zum Jiddischen und zum Romani bilden den dritten Schwerpunkt. Ein abschließender Themenkreis betrifft die Beziehung Appellativ und Eigenname, die anhand von Orts- und Gewässernamen aufgezeigt werden.

This publication is the result of the International Symposium "Deutsche Wortforschung als Kulturgeschichte" (German Word Research as Cultural History), which was convened in Vienna in 2003 on the occasion of the 90-year anniversary of the "Wörterbuchkanzlei" (Dictionary Office) and the "Wörterbuch der bairischen Mundarten in Österreich" (Dictionary of Bavarian Dialects in Austria). Four main topics, all taking cultural-historical aspects into account, are dealt with in twenty-four papers: two introductory contributions deal with the Bavarian dialect, its linguistic structure and the Bavarian dialect dictionary "Wörterbuch der bairischen Mundarten in Österreich".

In den Medien: 
  • Beiträge zur Geschichte der deutschen Sprache und Literatur, Band 131, Heft 2, 2009
  • Karin Rädle
  • Maria Saal, Alfred Ogris
  • Rudolf Post, Zeitschrift für Dialektologie und Linguistik. LXXIII. Jahrgang, Heft 2 (2006)


Inhaltsverzeichnisse und Leseproben sind frei zugänglich. Tables of Contents and Reading examples are freely accessible.
Vergessen Sie nicht das Login am Server, wenn Sie auf Kapitel zugreifen wollen, die nicht allgemein zugänglich sind.
Links zu diesen Dokumenten werden erst nach dem Login sichtbar.
Do not forget to Login on the server if you want to access chapters that are not freely accessible.
Links to these documents will only be visible after logon.

Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2
Tel. +43-1-515 81/DW 3402-3406, +43-1-512 9050, Fax +43-1-515 81/DW 3400
http://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at