Electronic Publication/s

reference
Peter Erhard - Walter Pohl

Die Langobarden Herrschaft und Identität

9
ISBN-13: 978-3-7001-3400-8 ISBN-13 Online: 978-3-7001-3621-7
Subject Area: Medieval Studies
approbated - online - print

Die Langobarden Herrschaft und Identität: Inhaltsverzeichnis

Vorwort page 5

Jörg Jarnut
Zum Stand der Langobardenforschung page 9

Volker Bierbrauer
Archäologie der Langobarden in Italien: ethnische Interpretation und Stand der Forschung page 21

Wolfgang Haubrichs
Amalgamierung und Identität - Langobardische Personennamen in Mythos und Herrschaft page 67

Jaroslav Tejral
Zur Unterscheidung des vorlangobardischen und elbgermanischlangobardischen Nachlasses I page 101

Jaroslav Tejral
Zur Unterscheidung des vorlangobardischen und elbgermanischlangobardischen Nachlasses II page 176

Jaroslav Tejral
Zur Unterscheidung des vorlangobardischen und elbgermanischlangobardischen Nachlasses III page 182

Jaroslav Tejral
Zur Unterscheidung des vorlangobardischen und elbgermanischlangobardischen Nachlasses IV page 188

Jaroslav Tejral
Zur Unterscheidung des vorlangobardischen und elbgermanischlangobardischen Nachlasses V page 194

Falko Daim, Mathias Mehofer und Bendeguz Tobias
Die langobardischen Schmiedegräber aus Poysdorf und Brno. Fragen, Methoden, erste Ergebnisse I page 201

Falko Daim, Mathias Mehofer und Bendeguz Tobias
Die langobardischen Schmiedegräber aus Poysdorf und Brno. Fragen, Methoden, erste Ergebnisse II page 220

Frauke Stein
Der Helm von Steinbrunn - ein ostgotisches Ehrengeschenk? page 225

Péter Tomka
Langobardenforschung in Nordwestungarn page 247

Slavko Ciglenecki
Langobardische Präsenz im Südostalpenraum im Lichte neuer Forschungen page 265

Orsolya Heinrich-Tamaska
Deutung und Bedeutung von Salins Tierstil II zwischen Langobardia und Avaria page 281

Irene Barbiera
Sixth-century cemeteries in Hungary and Italy: a comparative approach page 301

Johannes-Wolfgang Neugebauer (†)
Langobarden im 6. Jahrhundert im unteren Traisental. Die Gräberfelder von Pottenbrunn (Landeshauptstadt St. Pölten) und Oberndorf in der Ebene (Stadtgemeinde Herzogenburg) page 321

Stefanie Dick
Langobardi per annos decem regem non habentes, sub ducibus fuerunt. Formen und Entwicklung der Herrschaftsorganisation bei den Lanobarden. Eine Skizze page 333

Nick Everett
How territorial was Lombard law? page 345

Ross Balzaretti
Masculine authority and state identity in Liutprandic Italy page 361

Panagiotis Antonopoulos
King Cunincpert and the Archangel Michael page 383

Peter Erhart
Gens eadem reparat omnia septa gregis - Mönchtum unter den langobardischen Königen page 387

Herbert Zielinski
Elemente der Stabilität im Dukat Benevent in vorfränkischer Zeit page 409

Evangelos Chrysos
Zum Landesnamen Langobardia page 429

Robert Nedoma
Der altisländische Odinsname Langbaror: ´Langbart´ und die Langobarden page 439

Piergiuseppe Scardigli
Von langobardischen Königen und Herzögen. Möglichkeiten und Grenzen der namenkundlichen Betrachtungsweise page 445

Maria Vollono
Methodik und Probleme bei der Erforschung des Langobardischen am Beispiel einiger juristischer Fachbegriffe: mundoald, launegild, sculdhais page 477

Claudia Villa und Francesco Lo Monaco
Cultura e scrittura nell´Italia longobarda page 503

Flavia de Rubeis
Scritture epigrafiche e scritture librarie in Italia meridionale page 525

Kurt Smolak
Literarische Kultur in langobardischen Rhytmen page 533

Paolo Delogu
Conclusion: The Lombards - power and identity page 547

Walter Pohl
Geschichte und Identität im Langobardenreich page 555

Abkürzungsverzeichnis page 567

Quellenverzeichnis page 568

Literaturverzeichnis page 573

Register page 639