Gerhard OBERHAMMER - Marcus SCHMÜCKER


Glaubensgewissheit und Wahrheit in religiöser Tradition

Arbeitsdokumentation eines Symposiums



ISBN 978-3-7001-3735-1
Print Edition
ISBN 978-3-7001-6093-9
Online Edition
Beiträge zur Kultur- und Geistesgeschichte Asiens 60 
Sitzungsberichte der phil.-hist. Klasse  775 
2008,  349 Seiten, 22,5x15cm, broschiert
€  52,60   

Gerhard  Oberhammer
ist em. Professor für Indologie der Universität Wien

Marcus Schmücker
ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Kultur- und Geistesgeschichte Asiens der ÖAW

Die in diesem Bande vereinigten Aufsätze dokumentieren die achte einer Reihe thematisch aufeinander bezogener Fachtagungen von Indologen und Theologen, die vom Institut für Kultur- und Geistesgeschichte Asiens der Österreichischen Akademie der Wissenschaften veranstaltet, und die im September 2004 unter dem Titel „Glaubensgewissheit und Wahrheit in religiöser Tradition“ abgehalten wurde. Vor dem Hintergrund der von Gerhard Oberhammer entwickelten Religionshermeneutik hinterfragen alle Autoren in ihren Beiträgen ein traditionelles Verständnis der Beziehung zwischen Glaubensgewissheit und Wahrheit, und machen Gründe dafür geltend, dass die Glaubensgewissheit in der jeweils untersuchten religiösen Tradition Bedingungen unterliegt, die ihr zwar einen Wahrheitsgehalt nicht absprechen, den Anspruch auf absolute Wahrheit jedoch in Frage stellen.
Gedruckt mit Unterstützung des Fonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung

The articles collected in this volume document the eighth conference organized by the Institute for the Cultural and Intellectual History of Asia of the Austrian Academy of Sciences. The conference in which Indologists, Theologians and Philosophers participated in, took place in september 2004 under the title "Certainty of Believe and Truth in Religious Tradition". Against the background of Gerhard Oberhammer's hermeneutics of religious traditions the contributors challenge from their professional viewpoint the traditional understanding of the relationship between certainty of belief and truth and give reasons that certainty of belief found in a special religious tradition cannot claim absolute truth, even if its validity within a tradition is not to be denied.

Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2
Tel. +43-1-515 81/DW 3402-3406, +43-1-512 9050, Fax +43-1-515 81/DW 3400
http://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at

Bestellung/Order


Glaubensgewissheit und Wahrheit in religiöser Tradition


ISBN 978-3-7001-3735-1
Print Edition
ISBN 978-3-7001-6093-9
Online Edition


Send or fax to your local bookseller or to:

Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2,
Tel. +43-1-515 81/DW 3402-3406, +43-1-512 905-0 Fax +43-1-515 81/DW 3400
http://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at
UID-Nr.: ATU 16251605, FN 71839x Handelsgericht Wien, DVR: 0096385

Bitte senden Sie mir
Please send me
 
Exemplar(e) der genannten Publikation
copy(ies) of the publication overleaf


NAME


ADRESSE / ADDRESS


ORT / CITY


LAND / COUNTRY


ZAHLUNGSMETHODE / METHOD OF PAYMENT
    Visa     Euro / Master     American Express


NUMMER

Ablaufdatum / Expiry date:                      

    I will send a cheque           Vorausrechnung / Send me a proforma invoice
 
DATUM, UNTERSCHRIFT / DATE, SIGNATURE

BANK AUSTRIA CREDITANSTALT, WIEN (IBAN AT04 1100 0006 2280 0100, BIC BKAUATWW, BLZ 11000), KONTO-NR. 00622 800 100, BAWAG/ÖSTERREICHISCHE POSTSPARKASSE, WIEN (IBAN AT976000000002365011, BIC OPSKATWW, BLZ 60000) KONTO-NR. 2365.011, DEUTSCHE BANK MÜNCHEN (IBAN DE16 7007 0024 0238 8270 00, BIC DEUTDEDBMUC, BLZ 70070024), KONTO-NR. 2388270
  Online Edition   Table of Contents 
Gerhard OBERHAMMER - Marcus SCHMÜCKER


Glaubensgewissheit und Wahrheit in religiöser Tradition

Arbeitsdokumentation eines Symposiums



ISBN 978-3-7001-3735-1
Print Edition
ISBN 978-3-7001-6093-9
Online Edition
Beiträge zur Kultur- und Geistesgeschichte Asiens 60 
Sitzungsberichte der phil.-hist. Klasse  775 
2008,  349 Seiten, 22,5x15cm, broschiert
€  52,60   

Gerhard  Oberhammer
ist em. Professor für Indologie der Universität Wien

Marcus Schmücker
ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Kultur- und Geistesgeschichte Asiens der ÖAW

Die in diesem Bande vereinigten Aufsätze dokumentieren die achte einer Reihe thematisch aufeinander bezogener Fachtagungen von Indologen und Theologen, die vom Institut für Kultur- und Geistesgeschichte Asiens der Österreichischen Akademie der Wissenschaften veranstaltet, und die im September 2004 unter dem Titel „Glaubensgewissheit und Wahrheit in religiöser Tradition“ abgehalten wurde. Vor dem Hintergrund der von Gerhard Oberhammer entwickelten Religionshermeneutik hinterfragen alle Autoren in ihren Beiträgen ein traditionelles Verständnis der Beziehung zwischen Glaubensgewissheit und Wahrheit, und machen Gründe dafür geltend, dass die Glaubensgewissheit in der jeweils untersuchten religiösen Tradition Bedingungen unterliegt, die ihr zwar einen Wahrheitsgehalt nicht absprechen, den Anspruch auf absolute Wahrheit jedoch in Frage stellen.
Gedruckt mit Unterstützung des Fonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung

The articles collected in this volume document the eighth conference organized by the Institute for the Cultural and Intellectual History of Asia of the Austrian Academy of Sciences. The conference in which Indologists, Theologians and Philosophers participated in, took place in september 2004 under the title "Certainty of Believe and Truth in Religious Tradition". Against the background of Gerhard Oberhammer's hermeneutics of religious traditions the contributors challenge from their professional viewpoint the traditional understanding of the relationship between certainty of belief and truth and give reasons that certainty of belief found in a special religious tradition cannot claim absolute truth, even if its validity within a tradition is not to be denied.



Inhaltsverzeichnisse und Leseproben sind frei zugänglich. Tables of Contents and Reading examples are freely accessible.
Vergessen Sie nicht das Login am Server, wenn Sie auf Kapitel zugreifen wollen, die nicht allgemein zugänglich sind.
Links zu diesen Dokumenten werden erst nach dem Login sichtbar.
Do not forget to Login on the server if you want to access chapters that are not freely accessible.
Links to these documents will only be visible after logon.

Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2
Tel. +43-1-515 81/DW 3402-3406, +43-1-512 9050, Fax +43-1-515 81/DW 3400
http://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at