Andre GINGRICH - Guntram HAZOD (Hg.)


Der Rand und die Mitte

Beiträge zur Sozialanthropologie und
Kulturgeschichte Tibets und des Himalaya



ISBN 978-3-7001-3784-9
Print Edition
ISBN 978-3-7001-3838-9
Online Edition
Sitzungsberichte der phil.-hist. Klasse 753 
Veröffentlichungen zur Sozialanthropologie  9 
Forschungsschwerpunkt Lokale Identitäten und überlokale Einflüsse  3 
2006,  301 Seiten, zahlr. SW-Abb., 22,5x15cm, broschiert
€  46,40   

Andre Gingrich
ist Professor am Institut für Kultur- und Sozialanthropologie der Universität Wien

Guntram Hazod
ist Mitarbeiter an der Kommission für Kultur- und Sozialanthropologie der ÖAW

Inhalt:
Guntram HAZOD und Andre GINGRICH: Der Rand der Mitte: Vorwort und Einleitung; Christian JAHODA: Bemerkungen zur Tradition einer weiblichen Schutzgottheit (srung ma) in Tabo (Spiti Tal, Himachal Pradesh, Indien); Stefan KLOOS: Amchi Medizin zwischen Rand und Mitte; Theresia HOFER: Die tibetische Medizintradition aus Ngamring und deren Einfluss auf das medizinische Werk von Desi Sangye Gyatso (1653–1705); Gerhard EMMER: Ladakh als Mitte und Rand: Zum Wandel kultureller und historischer Kontexte; Elke STUDER: Weiße Zelte am Schwarzen Fluss: Über die Beziehungen der nordtibetischen Klans von Nagchukha zu Lhasa in der Zeit vom 17. Jahrhundert bis heute; Ute WALLENBÖCK: Labrang: Ethnischer und kultureller Schmelztiegel an der östlichen Peripherie Tibets; Guntram HAZOD: Die Blauschaftlinie: Zu einer tibetischen Überlieferung der Herrschertötung; Ernst STEINKELLNER: The Buddhist Tradition of Epistemology and Logic (tshad ma) and Its Significance for Tibetan Civilisation; Eva SCHWAB: Tempel, Haushalt, Migration: Anmerkungen zur Dynamik gesellschaftlicher Beziehungen bei den Yölmuwa in Helambu; Gabriele TAUTSCHER: Die „Zähmung“ der Seen Tsho na Tsho kar (Gosainkund) und Ama Tsho men (Bhairavkund): Zur politischen Bedeutung der Seenkulte im Himalayaraum zwischen Nepal und Tibet; Hilde SCHÄFFLER: Koloniale Ränder und postkoloniale Identitäten: Das Beispiel der Naga in Nordostindien

Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2
Tel. +43-1-515 81/DW 3402-3406, +43-1-512 9050, Fax +43-1-515 81/DW 3400
http://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at

Bestellung/Order


Der Rand und die Mitte


ISBN 978-3-7001-3784-9
Print Edition
ISBN 978-3-7001-3838-9
Online Edition


Send or fax to your local bookseller or to:

Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2,
Tel. +43-1-515 81/DW 3402-3406, +43-1-512 905-0 Fax +43-1-515 81/DW 3400
http://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at
UID-Nr.: ATU 16251605, FN 71839x Handelsgericht Wien, DVR: 0096385

Bitte senden Sie mir
Please send me
 
Exemplar(e) der genannten Publikation
copy(ies) of the publication overleaf


NAME


ADRESSE / ADDRESS


ORT / CITY


LAND / COUNTRY


ZAHLUNGSMETHODE / METHOD OF PAYMENT
    Visa     Euro / Master     American Express


NUMMER

Ablaufdatum / Expiry date:                      

    I will send a cheque           Vorausrechnung / Send me a proforma invoice
 
DATUM, UNTERSCHRIFT / DATE, SIGNATURE

BANK AUSTRIA CREDITANSTALT, WIEN (IBAN AT04 1100 0006 2280 0100, BIC BKAUATWW, BLZ 11000), KONTO-NR. 00622 800 100, BAWAG/ÖSTERREICHISCHE POSTSPARKASSE, WIEN (IBAN AT976000000002365011, BIC OPSKATWW, BLZ 60000) KONTO-NR. 2365.011, DEUTSCHE BANK MÜNCHEN (IBAN DE16 7007 0024 0238 8270 00, BIC DEUTDEDBMUC, BLZ 70070024), KONTO-NR. 2388270
  Online Edition   Table of Contents 
Andre GINGRICH - Guntram HAZOD (Hg.)


Der Rand und die Mitte

Beiträge zur Sozialanthropologie und
Kulturgeschichte Tibets und des Himalaya



ISBN 978-3-7001-3784-9
Print Edition
ISBN 978-3-7001-3838-9
Online Edition
Sitzungsberichte der phil.-hist. Klasse 753 
Veröffentlichungen zur Sozialanthropologie  9 
Forschungsschwerpunkt Lokale Identitäten und überlokale Einflüsse  3 
2006,  301 Seiten, zahlr. SW-Abb., 22,5x15cm, broschiert
€  46,40   

Andre Gingrich
ist Professor am Institut für Kultur- und Sozialanthropologie der Universität Wien

Guntram Hazod
ist Mitarbeiter an der Kommission für Kultur- und Sozialanthropologie der ÖAW

Inhalt:
Guntram HAZOD und Andre GINGRICH: Der Rand der Mitte: Vorwort und Einleitung; Christian JAHODA: Bemerkungen zur Tradition einer weiblichen Schutzgottheit (srung ma) in Tabo (Spiti Tal, Himachal Pradesh, Indien); Stefan KLOOS: Amchi Medizin zwischen Rand und Mitte; Theresia HOFER: Die tibetische Medizintradition aus Ngamring und deren Einfluss auf das medizinische Werk von Desi Sangye Gyatso (1653–1705); Gerhard EMMER: Ladakh als Mitte und Rand: Zum Wandel kultureller und historischer Kontexte; Elke STUDER: Weiße Zelte am Schwarzen Fluss: Über die Beziehungen der nordtibetischen Klans von Nagchukha zu Lhasa in der Zeit vom 17. Jahrhundert bis heute; Ute WALLENBÖCK: Labrang: Ethnischer und kultureller Schmelztiegel an der östlichen Peripherie Tibets; Guntram HAZOD: Die Blauschaftlinie: Zu einer tibetischen Überlieferung der Herrschertötung; Ernst STEINKELLNER: The Buddhist Tradition of Epistemology and Logic (tshad ma) and Its Significance for Tibetan Civilisation; Eva SCHWAB: Tempel, Haushalt, Migration: Anmerkungen zur Dynamik gesellschaftlicher Beziehungen bei den Yölmuwa in Helambu; Gabriele TAUTSCHER: Die „Zähmung“ der Seen Tsho na Tsho kar (Gosainkund) und Ama Tsho men (Bhairavkund): Zur politischen Bedeutung der Seenkulte im Himalayaraum zwischen Nepal und Tibet; Hilde SCHÄFFLER: Koloniale Ränder und postkoloniale Identitäten: Das Beispiel der Naga in Nordostindien



Inhaltsverzeichnisse und Leseproben sind frei zugänglich. Tables of Contents and Reading examples are freely accessible.
Vergessen Sie nicht das Login am Server, wenn Sie auf Kapitel zugreifen wollen, die nicht allgemein zugänglich sind.
Links zu diesen Dokumenten werden erst nach dem Login sichtbar.
Do not forget to Login on the server if you want to access chapters that are not freely accessible.
Links to these documents will only be visible after logon.

Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2
Tel. +43-1-515 81/DW 3402-3406, +43-1-512 9050, Fax +43-1-515 81/DW 3400
http://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at