Werner WELZIG (Hg.)


Schimpfwörterbuch zu der von Karl Kraus 1899 bis 1936 herausgegebenen Zeitschrift "Die Fackel"

Alphabetisches, Chronologisches, Explikatives



ISBN 978-3-7001-3796-2
Print Edition


2008,  3 Bücher im Schuber mit insg. 1016 Seiten, 20,5x15cm, gebunden
€  75,–   

Werner Welzig
ist Obmann der Kommission zur Herausgabe eines Textwörterbuches der Fackel (FACKELLEX)

ARSCHKRIECHER kommen auch in der „Fackel“ vor. Nein: Auch ARSCHKRIECHER kommen in der „Fackel“ vor. Karl Kraus beschreibt ihre Erscheinung pragmatisch: „ein Gesicht, dessen verblüffende Ähnlichkeit mit dem Gesäß des Landeschefs oder Ministers nur durch die tägliche Berührung zu erklären ist und leider oft schon die peinlichsten Verwechslungen bei nachstrebenden Kollegen bewirkt hat“. Die 2775 pejorativ gebrauchten Einheiten des Alphabetischen Verzeichnisses reichen von AASGEIER DES INTERESSANTEN zu ZWISCHENSTUFEN, die 555 Einträge des Chronologischen Verzeichnisses von CLUBFANATIKERN UND FRACTIONSIDEALISTEN [Anfang April 1899] zu MÄNNER UND BUBEN DER FREIHEIT [Februar 1936]. In Ergänzung zu diesen beiden Teilen und in Erläuterung der dafür getroffenen Auswahl aus rund 200.000 für dieses Wörterbuch markierten Ausdrücken führt ein dritter Abschnitt am letzten „Fackel“-Beitrag, WICHTIGES VON WICHTEN, exemplarisch das Spektrum satirisch-polemischer Abwertung vor. Wortgebrauchs- und Wortbildungskreativität sowie die Tatsache, dass Schimpfworte der „Fackel“ etwas anderes sind als vielerorts nachschlagbare und – nicht immer gefahrlos – reproduzierbare Schimpfwörter, stehen im Zentrum des Interesses dieses dem 1999 erschienenen »Wörterbuch der Redensarten« nachfolgenden »Schimpfwörterbuches«, das sich einem Autor verpflichtet weiß, der als Genie des Schmähens und Lobens in der deutschen Sprache und Literatur seinesgleichen nicht hat.
Infomaterial

The 3 books of FACKELLEX II, a dictionary of insults and invectives, are designed by Anne Burdick (The Offices of Anne Burdick L.A.).

Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2
Tel. +43-1-515 81/DW 3402-3406, +43-1-512 9050, Fax +43-1-515 81/DW 3400
http://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at

Bestellung/Order


Schimpfwörterbuch zu der von Karl Kraus 1899 bis 1936 herausgegebenen Zeitschrift "Die Fackel"


ISBN 978-3-7001-3796-2
Print Edition



Send or fax to your local bookseller or to:

Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2,
Tel. +43-1-515 81/DW 3402-3406, +43-1-512 905-0 Fax +43-1-515 81/DW 3400
http://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at
UID-Nr.: ATU 16251605, FN 71839x Handelsgericht Wien, DVR: 0096385

Bitte senden Sie mir
Please send me
 
Exemplar(e) der genannten Publikation
copy(ies) of the publication overleaf


NAME


ADRESSE / ADDRESS


ORT / CITY


LAND / COUNTRY


ZAHLUNGSMETHODE / METHOD OF PAYMENT
    Visa     Euro / Master     American Express


NUMMER

Ablaufdatum / Expiry date:                      

    I will send a cheque           Vorausrechnung / Send me a proforma invoice
 
DATUM, UNTERSCHRIFT / DATE, SIGNATURE

BANK AUSTRIA CREDITANSTALT, WIEN (IBAN AT04 1100 0006 2280 0100, BIC BKAUATWW, BLZ 11000), KONTO-NR. 00622 800 100, BAWAG/ÖSTERREICHISCHE POSTSPARKASSE, WIEN (IBAN AT976000000002365011, BIC OPSKATWW, BLZ 60000) KONTO-NR. 2365.011, DEUTSCHE BANK MÜNCHEN (IBAN DE16 7007 0024 0238 8270 00, BIC DEUTDEDBMUC, BLZ 70070024), KONTO-NR. 2388270

  Infomaterial 
Werner WELZIG (Hg.)


Schimpfwörterbuch zu der von Karl Kraus 1899 bis 1936 herausgegebenen Zeitschrift "Die Fackel"

Alphabetisches, Chronologisches, Explikatives



ISBN 978-3-7001-3796-2
Print Edition


2008,  3 Bücher im Schuber mit insg. 1016 Seiten, 20,5x15cm, gebunden
€  75,–   

Werner Welzig
ist Obmann der Kommission zur Herausgabe eines Textwörterbuches der Fackel (FACKELLEX)

ARSCHKRIECHER kommen auch in der „Fackel“ vor. Nein: Auch ARSCHKRIECHER kommen in der „Fackel“ vor. Karl Kraus beschreibt ihre Erscheinung pragmatisch: „ein Gesicht, dessen verblüffende Ähnlichkeit mit dem Gesäß des Landeschefs oder Ministers nur durch die tägliche Berührung zu erklären ist und leider oft schon die peinlichsten Verwechslungen bei nachstrebenden Kollegen bewirkt hat“. Die 2775 pejorativ gebrauchten Einheiten des Alphabetischen Verzeichnisses reichen von AASGEIER DES INTERESSANTEN zu ZWISCHENSTUFEN, die 555 Einträge des Chronologischen Verzeichnisses von CLUBFANATIKERN UND FRACTIONSIDEALISTEN [Anfang April 1899] zu MÄNNER UND BUBEN DER FREIHEIT [Februar 1936]. In Ergänzung zu diesen beiden Teilen und in Erläuterung der dafür getroffenen Auswahl aus rund 200.000 für dieses Wörterbuch markierten Ausdrücken führt ein dritter Abschnitt am letzten „Fackel“-Beitrag, WICHTIGES VON WICHTEN, exemplarisch das Spektrum satirisch-polemischer Abwertung vor. Wortgebrauchs- und Wortbildungskreativität sowie die Tatsache, dass Schimpfworte der „Fackel“ etwas anderes sind als vielerorts nachschlagbare und – nicht immer gefahrlos – reproduzierbare Schimpfwörter, stehen im Zentrum des Interesses dieses dem 1999 erschienenen »Wörterbuch der Redensarten« nachfolgenden »Schimpfwörterbuches«, das sich einem Autor verpflichtet weiß, der als Genie des Schmähens und Lobens in der deutschen Sprache und Literatur seinesgleichen nicht hat.
Infomaterial

The 3 books of FACKELLEX II, a dictionary of insults and invectives, are designed by Anne Burdick (The Offices of Anne Burdick L.A.).

In den Medien: 
  • APA OTS Online
  • APA Zukunft Wissen, 2009
  • APA ZukunftWissen
  • Anzeiger Buchbranche
  • Anzeiger, 144 Jg, 4, 2009
  • Cafe Puls, Puls 4, 2008
  • Der Standard
  • Der Standard Online, 2009
  • Der Standard, Mai 2009
  • Die Presse
  • Die Welt
  • Die Welt - Welt Online, 2009
  • Die Welt, 2009
  • Dolomiten Tagblatt der Südtiroler, 2009
  • Format
  • Frankfurter Allgemeine Zeitung, Juli 2009
  • Germanistik, Band 49, Heft 3-4, 2008
  • Kleine Zeitung Online, 2009
  • Kultur Online
  • Kultur Online, 2009
  • News
  • ORF Online
  • ORF Science Channel Online
  • ORF Wien Online
  • Standard Online
  • Vorarlberger Nachrichten
  • Vorarlberger Nachrichten, 2009
  • Wespennest, nummer 156, 2009
  • X-Media, Ausgabe 2-2009 (46)
  • http://www.oe-journal.at/index_up.htm?http://www.oejournal. at/Aktuelles/!2008/1108/W3/12411oeaw.htm 24.11.2008


Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2
Tel. +43-1-515 81/DW 3402-3406, +43-1-512 9050, Fax +43-1-515 81/DW 3400
http://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at