Thamar Eilam Gindin


The Early Judaeo-Persian Tafsirs of Ezekiel: Text, Translation, Commentary. Vol. II: Translation





ISBN 978-3-7001-3996-6
Print Edition
ISBN 978-3-7001-3994-2
Online Edition
Sitzungsberichte der phil.-hist. Klasse 766 
Veröffentlichungen zur Iranistik  44 
2007,  462 Seiten, broschiert 22,5x15cm
€  51,70   

Thamar Eiram  Gindin
ist Mitarbeiterin der Hebrew University, Jerusalem

Das Tafsir zu Ezekiel ist der umfangreichste und bekannteste frühjudäopersische Text. Es enthält Übersetzung und Kommentar des Buchs des Propheten Ezekiel (1:21-39:29) im Gesamtumfang von 226 Seiten. Das Tafsir wurde wahrscheinlich im späten 10. oder im frühen 11. Jahrhundert nach Chr. in zwei verschiedenen zeitgenössischen Dialekten des frühen Judäo-Persischen abgefaßt. Vom sog. Kleinen Tafsir von Ezekiel, einem kürzeren Kommentar zu ausgewählten Versen, ohne Übersetzung, sind nur drei Fragmente erhalten geblieben. Das Tafsir und das Kleine Tafsir zu Ezekiel werfen neues Licht auf eine längst verloren geglaubte Tradition der Gattung des mittelalterlichen iranischen Bibelkommentars, die noch untersucht werden muß. Sie erleuchten weiters bestimmte Aspekte der Geschichte der persischen Sprache, die für die Nichtlinearität der Sprachevolution im Allgemeinen zeugen. Die lexikalischen Facetten des Corpus sind für die Studien des Mittel- und Neupersischen einerseits und der hebräischen Sprachen andererseits von unschätzbarem Wert. Band I der Veröffentlichung besteht aus dem Text der beiden Tafsirs zu Ezekiel. Band II enthält die Übersetzungen dieser Texte ins Englische. Schließlich beschreibt Band III die sprachlichen Eigentümlichkeiten dieses heterogenen Corpus, demonstriert ihre Bedeutung für die persische und hebräische Sprachwissenschaft und liefert ein Glossar zu den Texten.

The Tafsir of Ezekiel is the largest and most renowned Early Judaeo Persian text. It holds 226 pages of translation and commentary on Ezekiel 1:21-39:29. The Tafsir was written - probably in the late 10th or early 11th century CE - in two different coeval dialects of Early Judaeo-Persian. Only three fragments remain of the Small Tafsir of Ezekiel, a more succinct commentary, without translation, on select verses. The Tafsir and the Small Tafsir of Ezekiel illuminate a long-lost tradition of Mediaeval Iranian Bible commentary, which has yet to be investigated. They also shed light on certain aspects of the history of the Persian language that illustrate the nonlinearity of language evolution. The lexical facets of the corpus are invaluable to the study of Middle and New

Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2
Tel. +43-1-515 81/DW 3402-3406, +43-1-512 9050, Fax +43-1-515 81/DW 3400
http://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at

Persian on one hand, and fusion languages - particularly Jewish languages - on the other hand. Volume I of the publication consists of the text of the both tafs+rs of Ezekiel. Volume II contains the translations of these texts into English, and Volume III describes the linguistic peculiarities of this heterogeneous corpus, demonstrate their significance to Persian and Jewish linguistics, and supply a glossary for the texts.

Bestellung/Order


The Early Judaeo-Persian Tafsirs of Ezekiel: Text, Translation, Commentary. Vol. II: Translation


ISBN 978-3-7001-3996-6
Print Edition
ISBN 978-3-7001-3994-2
Online Edition


Send or fax to your local bookseller or to:

Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2,
Tel. +43-1-515 81/DW 3402-3406, +43-1-512 905-0 Fax +43-1-515 81/DW 3400
http://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at
UID-Nr.: ATU 16251605, FN 71839x Handelsgericht Wien, DVR: 0096385

Bitte senden Sie mir
Please send me
 
Exemplar(e) der genannten Publikation
copy(ies) of the publication overleaf


NAME


ADRESSE / ADDRESS


ORT / CITY


LAND / COUNTRY


ZAHLUNGSMETHODE / METHOD OF PAYMENT
    Visa     Euro / Master     American Express


NUMMER

Ablaufdatum / Expiry date:                      

    I will send a cheque           Vorausrechnung / Send me a proforma invoice
 
DATUM, UNTERSCHRIFT / DATE, SIGNATURE

BANK AUSTRIA CREDITANSTALT, WIEN (IBAN AT04 1100 0006 2280 0100, BIC BKAUATWW, BLZ 11000), KONTO-NR. 00622 800 100, BAWAG/ÖSTERREICHISCHE POSTSPARKASSE, WIEN (IBAN AT976000000002365011, BIC OPSKATWW, BLZ 60000) KONTO-NR. 2365.011, DEUTSCHE BANK MÜNCHEN (IBAN DE16 7007 0024 0238 8270 00, BIC DEUTDEDBMUC, BLZ 70070024), KONTO-NR. 2388270
  Online Edition   Table of Contents 
Thamar Eilam Gindin


The Early Judaeo-Persian Tafsirs of Ezekiel: Text, Translation, Commentary. Vol. II: Translation





ISBN 978-3-7001-3996-6
Print Edition
ISBN 978-3-7001-3994-2
Online Edition
Sitzungsberichte der phil.-hist. Klasse 766 
Veröffentlichungen zur Iranistik  44 
2007,  462 Seiten, broschiert 22,5x15cm
€  51,70   

Thamar Eiram  Gindin
ist Mitarbeiterin der Hebrew University, Jerusalem

Das Tafsir zu Ezekiel ist der umfangreichste und bekannteste frühjudäopersische Text. Es enthält Übersetzung und Kommentar des Buchs des Propheten Ezekiel (1:21-39:29) im Gesamtumfang von 226 Seiten. Das Tafsir wurde wahrscheinlich im späten 10. oder im frühen 11. Jahrhundert nach Chr. in zwei verschiedenen zeitgenössischen Dialekten des frühen Judäo-Persischen abgefaßt. Vom sog. Kleinen Tafsir von Ezekiel, einem kürzeren Kommentar zu ausgewählten Versen, ohne Übersetzung, sind nur drei Fragmente erhalten geblieben. Das Tafsir und das Kleine Tafsir zu Ezekiel werfen neues Licht auf eine längst verloren geglaubte Tradition der Gattung des mittelalterlichen iranischen Bibelkommentars, die noch untersucht werden muß. Sie erleuchten weiters bestimmte Aspekte der Geschichte der persischen Sprache, die für die Nichtlinearität der Sprachevolution im Allgemeinen zeugen. Die lexikalischen Facetten des Corpus sind für die Studien des Mittel- und Neupersischen einerseits und der hebräischen Sprachen andererseits von unschätzbarem Wert. Band I der Veröffentlichung besteht aus dem Text der beiden Tafsirs zu Ezekiel. Band II enthält die Übersetzungen dieser Texte ins Englische. Schließlich beschreibt Band III die sprachlichen Eigentümlichkeiten dieses heterogenen Corpus, demonstriert ihre Bedeutung für die persische und hebräische Sprachwissenschaft und liefert ein Glossar zu den Texten.

The Tafsir of Ezekiel is the largest and most renowned Early Judaeo Persian text. It holds 226 pages of translation and commentary on Ezekiel 1:21-39:29. The Tafsir was written - probably in the late 10th or early 11th century CE - in two different coeval dialects of Early Judaeo-Persian. Only three fragments remain of the Small Tafsir of Ezekiel, a more succinct commentary, without translation, on select verses. The Tafsir and the Small Tafsir of Ezekiel illuminate a long-lost tradition of Mediaeval Iranian Bible commentary, which has yet to be investigated. They also shed light on certain aspects of the history of the Persian language that illustrate the nonlinearity of language evolution. The lexical facets of the corpus are invaluable to the study of Middle and New

Persian on one hand, and fusion languages - particularly Jewish languages - on the other hand. Volume I of the publication consists of the text of the both tafs+rs of Ezekiel. Volume II contains the translations of these texts into English, and Volume III describes the linguistic peculiarities of this heterogeneous corpus, demonstrate their significance to Persian and Jewish linguistics, and supply a glossary for the texts.



Inhaltsverzeichnisse und Leseproben sind frei zugänglich. Tables of Contents and Reading examples are freely accessible.
Vergessen Sie nicht das Login am Server, wenn Sie auf Kapitel zugreifen wollen, die nicht allgemein zugänglich sind.
Links zu diesen Dokumenten werden erst nach dem Login sichtbar.
Do not forget to Login on the server if you want to access chapters that are not freely accessible.
Links to these documents will only be visible after logon.

Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2
Tel. +43-1-515 81/DW 3402-3406, +43-1-512 9050, Fax +43-1-515 81/DW 3400
http://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at