Jacqueline PHILLIPS


Aegyptiaca on the Island of Crete in Their Chronological Context: A Critical Review

Volume I and Volume II



ISBN 978-3-7001-6117-2
Print Edition
ISBN 978-3-7001-6575-0
Online Edition
Denkschriften der Gesamtakademie 49 
Contributions to the Chronology of the Eastern Mediterranean  18 
2008,  Vol. I: 320 Seiten,
Vol. II: 417 Seiten, zahlr. SW-Abb., 30x23cm, broschiert
€  196,–   

Jacqueline Phillips
ist wissenschaftliche Mitarbeiterin der School of Oriental and African Studies London

This work, consisting of two separate volumes, is an updated and expanded version of the author’s 1991 dissertation and aims to cover all known Egyptian imports found on the island of Crete. The first volume concentrates on various groups of imports including stone vases, faience and glass vessels, pottery, scarabs, beads and figurative art not only in terms of their temporal and spatial distribution on Crete but also in terms of their impact on Minoan material culture. The chapters are completed by a discussion of the object’s development within Egypt. Absolute dates for the Egyptian imports are given and discussed as well as an up-to-date account of current research and knowledge, thus making the first volume an extremely valuable handbook for scholars not so familiar with Egyptian material culture. In addition to objects, iconographical images which entered the Minoan culture, such as that of the hippopotamus-goddess Taweret which was converted into the “Minoan genius”, are also discussed, as are other images like the representation of the cat, the crocodile or the ape. Numerous distribution maps are included in the first volume, as is an extensive bibliography. The second volume comprises the catalogue of Egyptian and Egyptianized artefacts arranged according to the site where the object was found. The state of research for each site is discussed in brief, followed by the respective catalogue entries including a description, measurements, dating and bibliography. Concordances cross-referenced to museum inventory numbers and previous catalogues, as well as drawings for each piece, complete the second volume of this work.

Dieses aus zwei Bänden bestehende Werk ist eine aktualisierte und erweiterte Fassung der Dissertation der Autorin aus dem Jahr 1991, welches sämtliche auf Kreta gefundenen ägyptischen Importe zusammenstellt. Der erste Teil behandelt die verschiedenen Werkstoffgattungen, wie Stein-, Fayence- und Glasgefäße, Keramik, Skarabäen, Perlen sowie Statuetten innerhalb ihrer chronologischen und geographischen Verteilung auf Kreta sowie ihren Einfluss auf die materielle Kultur der minoischen Welt. Die einzelnen Kapitel beinhalten auch eine Darstellung der Entwicklung der einzelnen Objektgruppen in Ägypten. Die Datierung sowie der aktuelle Kenntnisstand der ägyptischen Objekte werden diskutiert, daher ist dieses Werk auch ein äußerst nützliches Handbuch für Wissenschaftler außerhalb der Ägyptologie. Darüber hinaus werden auch ikonographische Motive behandelt, welche in der minoischen Welt aufgenommen wurden, wie die nilpferdgestaltige Gottheit Toëris, welche zu einem minoischen Fabelwesen umgestaltet wurde, oder auch das Bild der Katze, des Krokodils oder des Affen. Mehrere Verbreitungskarten sowie eine umfangreiche Bibliographie vervollständigen den ersten Teil. Der zweite Teil besteht aus einem nach Fundplätzen angeordneten Katalog der ägyptischen und ägyptisierenden Objekte. Jeder Ort wird in Kürze vorgestellt und beschrieben, gefolgt von den jeweils dort gefundenen Stücken, welchen Beschreibung, Maße, Datierung und Bibliographie beigefügt sind. Konkordanzlisten zu Inventarnummern von Museen und früheren Katalogen sowie Zeichnungen für jedes Stück komplettieren den zweiten Band dieses Werks.

Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2
Tel. +43-1-515 81/DW 3402-3406, +43-1-512 9050, Fax +43-1-515 81/DW 3400
http://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at

Bestellung/Order


Aegyptiaca on the Island of Crete in Their Chronological Context: A Critical Review


ISBN 978-3-7001-6117-2
Print Edition
ISBN 978-3-7001-6575-0
Online Edition


Send or fax to your local bookseller or to:

Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2,
Tel. +43-1-515 81/DW 3402-3406, +43-1-512 905-0 Fax +43-1-515 81/DW 3400
http://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at
UID-Nr.: ATU 16251605, FN 71839x Handelsgericht Wien, DVR: 0096385

Bitte senden Sie mir
Please send me
 
Exemplar(e) der genannten Publikation
copy(ies) of the publication overleaf


NAME


ADRESSE / ADDRESS


ORT / CITY


LAND / COUNTRY


ZAHLUNGSMETHODE / METHOD OF PAYMENT
    Visa     Euro / Master     American Express


NUMMER

Ablaufdatum / Expiry date:                      

    I will send a cheque           Vorausrechnung / Send me a proforma invoice
 
DATUM, UNTERSCHRIFT / DATE, SIGNATURE

BANK AUSTRIA CREDITANSTALT, WIEN (IBAN AT04 1100 0006 2280 0100, BIC BKAUATWW, BLZ 11000), KONTO-NR. 00622 800 100, BAWAG/ÖSTERREICHISCHE POSTSPARKASSE, WIEN (IBAN AT976000000002365011, BIC OPSKATWW, BLZ 60000) KONTO-NR. 2365.011, DEUTSCHE BANK MÜNCHEN (IBAN DE16 7007 0024 0238 8270 00, BIC DEUTDEDBMUC, BLZ 70070024), KONTO-NR. 2388270
  Online Edition   Table of Contents   Table of Contents 
Jacqueline PHILLIPS


Aegyptiaca on the Island of Crete in Their Chronological Context: A Critical Review

Volume I and Volume II



ISBN 978-3-7001-6117-2
Print Edition
ISBN 978-3-7001-6575-0
Online Edition
Denkschriften der Gesamtakademie 49 
Contributions to the Chronology of the Eastern Mediterranean  18 
2008,  Vol. I: 320 Seiten,
Vol. II: 417 Seiten, zahlr. SW-Abb., 30x23cm, broschiert
€  196,–   

Jacqueline Phillips
ist wissenschaftliche Mitarbeiterin der School of Oriental and African Studies London

This work, consisting of two separate volumes, is an updated and expanded version of the author’s 1991 dissertation and aims to cover all known Egyptian imports found on the island of Crete. The first volume concentrates on various groups of imports including stone vases, faience and glass vessels, pottery, scarabs, beads and figurative art not only in terms of their temporal and spatial distribution on Crete but also in terms of their impact on Minoan material culture. The chapters are completed by a discussion of the object’s development within Egypt. Absolute dates for the Egyptian imports are given and discussed as well as an up-to-date account of current research and knowledge, thus making the first volume an extremely valuable handbook for scholars not so familiar with Egyptian material culture. In addition to objects, iconographical images which entered the Minoan culture, such as that of the hippopotamus-goddess Taweret which was converted into the “Minoan genius”, are also discussed, as are other images like the representation of the cat, the crocodile or the ape. Numerous distribution maps are included in the first volume, as is an extensive bibliography. The second volume comprises the catalogue of Egyptian and Egyptianized artefacts arranged according to the site where the object was found. The state of research for each site is discussed in brief, followed by the respective catalogue entries including a description, measurements, dating and bibliography. Concordances cross-referenced to museum inventory numbers and previous catalogues, as well as drawings for each piece, complete the second volume of this work.

Dieses aus zwei Bänden bestehende Werk ist eine aktualisierte und erweiterte Fassung der Dissertation der Autorin aus dem Jahr 1991, welches sämtliche auf Kreta gefundenen ägyptischen Importe zusammenstellt. Der erste Teil behandelt die verschiedenen Werkstoffgattungen, wie Stein-, Fayence- und Glasgefäße, Keramik, Skarabäen, Perlen sowie Statuetten innerhalb ihrer chronologischen und geographischen Verteilung auf Kreta sowie ihren Einfluss auf die materielle Kultur der minoischen Welt. Die einzelnen Kapitel beinhalten auch eine Darstellung der Entwicklung der einzelnen Objektgruppen in Ägypten. Die Datierung sowie der aktuelle Kenntnisstand der ägyptischen Objekte werden diskutiert, daher ist dieses Werk auch ein äußerst nützliches Handbuch für Wissenschaftler außerhalb der Ägyptologie. Darüber hinaus werden auch ikonographische Motive behandelt, welche in der minoischen Welt aufgenommen wurden, wie die nilpferdgestaltige Gottheit Toëris, welche zu einem minoischen Fabelwesen umgestaltet wurde, oder auch das Bild der Katze, des Krokodils oder des Affen. Mehrere Verbreitungskarten sowie eine umfangreiche Bibliographie vervollständigen den ersten Teil. Der zweite Teil besteht aus einem nach Fundplätzen angeordneten Katalog der ägyptischen und ägyptisierenden Objekte. Jeder Ort wird in Kürze vorgestellt und beschrieben, gefolgt von den jeweils dort gefundenen Stücken, welchen Beschreibung, Maße, Datierung und Bibliographie beigefügt sind. Konkordanzlisten zu Inventarnummern von Museen und früheren Katalogen sowie Zeichnungen für jedes Stück komplettieren den zweiten Band dieses Werks.

In den Medien: 
  • Journal of Ancient Egyptian Interconnections, Vol. 2.2, 2010
  • Rosetta: Papers of the Institute of Archaeology and Antiyuity, Mai, 2009


Inhaltsverzeichnisse und Leseproben sind frei zugänglich. Tables of Contents and Reading examples are freely accessible.
Vergessen Sie nicht das Login am Server, wenn Sie auf Kapitel zugreifen wollen, die nicht allgemein zugänglich sind.
Links zu diesen Dokumenten werden erst nach dem Login sichtbar.
Do not forget to Login on the server if you want to access chapters that are not freely accessible.
Links to these documents will only be visible after logon.

Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2
Tel. +43-1-515 81/DW 3402-3406, +43-1-512 9050, Fax +43-1-515 81/DW 3400
http://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at