Sabine Ladstätter (Hg.)


Neue Forschungen zur Kuretenstrasse von Ephesos

Akten des Symposiums für Hilke Thür vom 13. Dezember 2006 an der Österreichischen Akademie der Wissenschaften



ISBN 978-3-7001-6526-2
Print Edition
ISBN 978-3-7001-6775-4
Online Edition
Archäologische Forschungen 15 
Denkschriften der phil.-hist. Klasse  382 
2009,  315 Seiten, zahlreiche Farb- und SW-Tafeln, 29,7x21cm, broschiert
€  88,00   

Sabine Ladstätter
ist Direktorin des Österreichischen Archäologischen Instituts und Grabungsleiterin in Ephesos

Der vorliegende Band enthält die schriftlichen Fassungen jener Vorträge, die anlässlich des Symposiums "Neue Forschungen zur Kuretenstraße von Ephesos" am 13. Dezember 2006 an der Österreichischen Akademie der Wissenschaften in Wien gehalten wurden. Im Zentrum stehen die Forschungsaktivitäten Hilke Thürs, die sich jahrzehntelang der Erforschung der Kuretenstraße gewidmet hat.
Aus dem Inhalt:

Hilke Thür, Zur Kuretenstraße von Ephesos, Eine Bestandsaufnahme der Ergebnisse aus der Bauforschung; Johanna Auinger, Zum Umgang mit Statuen hoher Würdenträger in spätantiker und nachantiker Zeit entlang der Kuretenstraße in Ephesos; Daniel Iro, Helmut Schwaiger, Alice Waldner, Die Grabungen des Jahres 2005 in der Süd- und Nordhalle der Kuretenstraße. Ausgewählte Befunde und Funde; Sabine Ladstätter, Martin Steskal, Die Grabungen 1999 im Bereich der Alytarchenstoa; Georg A. Plattner, Zur Bauornamentik des Oktogons von Ephesos; Ursula Quatember, Veronika Scheibelreiter, Alexander Sokolicek, Die sogenannte Alytarchenstoa an der Kuretenstraße von Ephesos; Charlotte Roueché, The Kuretenstraße: the imperial presence in Late Antiquity; Nikolaus Schindel, Die Fundmünzen von der Kuretenstraße 2005 und 2006. Numismatische und historische Auswertung; Volker Michael Strocka, Die Celsusbibliothek als Ehrengrab am Embolos; Barbara Thuswaldner, Zur computergestützten steingerechten Rekonstruktion des Oktogons in Ephesos; Alice Waldner, Heroon und Oktogon. Zur Datierung zweier Ehrenbauten am unteren Embolos von Ephesos anhand des keramischen Fundmaterials aus den Grabungen von 1989 und 1999

Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2
Tel. +43-1-515 81/DW 3402-3406, +43-1-512 9050, Fax +43-1-515 81/DW 3400
http://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at

The present volume includes several written versions of lectures given at the conference "Neue Forschungen zur Kuretenstraße von Ephesos" held at the Austrian Academy of Science in Vienna on December 13th 2006. The presentations were focused on the field of study of Hilke Thür, who devoted decades of her scientific career to the exploration of the Kuretenstraße in Ephesos.

Bestellung/Order


Neue Forschungen zur Kuretenstrasse von Ephesos


ISBN 978-3-7001-6526-2
Print Edition
ISBN 978-3-7001-6775-4
Online Edition


Send or fax to your local bookseller or to:

Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2,
Tel. +43-1-515 81/DW 3402-3406, +43-1-512 905-0 Fax +43-1-515 81/DW 3400
http://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at
UID-Nr.: ATU 16251605, FN 71839x Handelsgericht Wien, DVR: 0096385

Bitte senden Sie mir
Please send me
 
Exemplar(e) der genannten Publikation
copy(ies) of the publication overleaf


NAME


ADRESSE / ADDRESS


ORT / CITY


LAND / COUNTRY


ZAHLUNGSMETHODE / METHOD OF PAYMENT
    Visa     Euro / Master     American Express


NUMMER

Ablaufdatum / Expiry date:                      

    I will send a cheque           Vorausrechnung / Send me a proforma invoice
 
DATUM, UNTERSCHRIFT / DATE, SIGNATURE

BANK AUSTRIA CREDITANSTALT, WIEN (IBAN AT04 1100 0006 2280 0100, BIC BKAUATWW, BLZ 11000), KONTO-NR. 00622 800 100, BAWAG/ÖSTERREICHISCHE POSTSPARKASSE, WIEN (IBAN AT976000000002365011, BIC OPSKATWW, BLZ 60000) KONTO-NR. 2365.011, DEUTSCHE BANK MÜNCHEN (IBAN DE16 7007 0024 0238 8270 00, BIC DEUTDEDBMUC, BLZ 70070024), KONTO-NR. 2388270
  Online Edition   Table of Contents 
Sabine Ladstätter (Hg.)


Neue Forschungen zur Kuretenstrasse von Ephesos

Akten des Symposiums für Hilke Thür vom 13. Dezember 2006 an der Österreichischen Akademie der Wissenschaften



ISBN 978-3-7001-6526-2
Print Edition
ISBN 978-3-7001-6775-4
Online Edition
Archäologische Forschungen 15 
Denkschriften der phil.-hist. Klasse  382 
2009,  315 Seiten, zahlreiche Farb- und SW-Tafeln, 29,7x21cm, broschiert
€  88,00   

Sabine Ladstätter
ist Direktorin des Österreichischen Archäologischen Instituts und Grabungsleiterin in Ephesos

Der vorliegende Band enthält die schriftlichen Fassungen jener Vorträge, die anlässlich des Symposiums "Neue Forschungen zur Kuretenstraße von Ephesos" am 13. Dezember 2006 an der Österreichischen Akademie der Wissenschaften in Wien gehalten wurden. Im Zentrum stehen die Forschungsaktivitäten Hilke Thürs, die sich jahrzehntelang der Erforschung der Kuretenstraße gewidmet hat.
Aus dem Inhalt:

Hilke Thür, Zur Kuretenstraße von Ephesos, Eine Bestandsaufnahme der Ergebnisse aus der Bauforschung; Johanna Auinger, Zum Umgang mit Statuen hoher Würdenträger in spätantiker und nachantiker Zeit entlang der Kuretenstraße in Ephesos; Daniel Iro, Helmut Schwaiger, Alice Waldner, Die Grabungen des Jahres 2005 in der Süd- und Nordhalle der Kuretenstraße. Ausgewählte Befunde und Funde; Sabine Ladstätter, Martin Steskal, Die Grabungen 1999 im Bereich der Alytarchenstoa; Georg A. Plattner, Zur Bauornamentik des Oktogons von Ephesos; Ursula Quatember, Veronika Scheibelreiter, Alexander Sokolicek, Die sogenannte Alytarchenstoa an der Kuretenstraße von Ephesos; Charlotte Roueché, The Kuretenstraße: the imperial presence in Late Antiquity; Nikolaus Schindel, Die Fundmünzen von der Kuretenstraße 2005 und 2006. Numismatische und historische Auswertung; Volker Michael Strocka, Die Celsusbibliothek als Ehrengrab am Embolos; Barbara Thuswaldner, Zur computergestützten steingerechten Rekonstruktion des Oktogons in Ephesos; Alice Waldner, Heroon und Oktogon. Zur Datierung zweier Ehrenbauten am unteren Embolos von Ephesos anhand des keramischen Fundmaterials aus den Grabungen von 1989 und 1999

The present volume includes several written versions of lectures given at the conference "Neue Forschungen zur Kuretenstraße von Ephesos" held at the Austrian Academy of Science in Vienna on December 13th 2006. The presentations were focused on the field of study of Hilke Thür, who devoted decades of her scientific career to the exploration of the Kuretenstraße in Ephesos.



Inhaltsverzeichnisse und Leseproben sind frei zugänglich. Tables of Contents and Reading examples are freely accessible.
Vergessen Sie nicht das Login am Server, wenn Sie auf Kapitel zugreifen wollen, die nicht allgemein zugänglich sind.
Links zu diesen Dokumenten werden erst nach dem Login sichtbar.
Do not forget to Login on the server if you want to access chapters that are not freely accessible.
Links to these documents will only be visible after logon.

Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2
Tel. +43-1-515 81/DW 3402-3406, +43-1-512 9050, Fax +43-1-515 81/DW 3400
http://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at