Stanilaus HAFNER - Erich PRUNČ (Hg.)


Thesaurus der slowenischen
Volkssprache in Kärnten
Band 6: kd–kv





ISBN 978-3-7001-6674-0
Print Edition
ISBN 978-3-7001-6715-0
Online Edition
Schriften der Balkan-Kommission, Sonderpublikation 
2009,  264 Seiten, 2 Karten, 22,5x15cm, broschiert
€  42,80   

Erich Prunc
ist Professor für Übersetzungswissenschaft an der Universität Graz

Stanislaus Hafner
war Professor für slawische Sprachwissenschaft an der Universität Graz

Der 6. Band des Thesaurus der slowenischen Volkssprache in Kärnten (kd-kv) ist ein Fortsetzungswerk der bisher erschienenen fünf Bände (Bd. 1 A-B, ÖAW 1982; Bd. 2 C-dn, ÖAW 1987; Bd. 3 do-F, ÖAW 1992; Bd. 4 G-H, ÖAW 1994; Bd. 5 I-ka, ÖAW 2007). Das Werk bietet diatopisch, diastratisch und diaphasisch aufgearbeitetes sowie sprachgeographisch und morphologisch systematisiertes slowenisches Sprachmaterial aus Kärnten. Das sprachliche Material wird zu Lemmata zusammengefasst und mit Verweisen auf Differenzierungsmerkmale, Derivationen und Synonyme versehen, die durch eigene Feldforschung und sprachliche Kompetenz der Mitarbeiter ergänzt werden. Die zu den Lemmata gehörenden lexikalisch-semantischen Qualifikationen von 1 bis 5 bieten wertvolle Aufschlüsse über die Verbreitung eines Stichwortes und auch über die verschiedenen Schichtungen des Lehngutes. Es handelt sich um den ersten Thesaurus einer slawischen Sprache aus einer Sprachsituation, der eine Symbiose mit einer deutschen Verkehrssprache zugrunde liegt. Das Korpus ist geschlossen und umfasst dialektologische und ethnologische Beiträge, darunter auch Diplomarbeiten und Dissertationen von den Anfängen der slowenischen Dialektologie in der Mitte des 19. Jhdts. bis Ende der Siebzigerjahre des 20. Jahrhunderts. Der Thesaurus bietet als Konkordanz eine Basisinformation über die slowenische Sprache, wie sie in Kärnten gesprochen wird und somit über die Kommunikationssituation im gemischtsprachigen Gebiet Kärntens. Für den vorliegenden Band ist der relativ hohe Anteil an deutschem Lehngut und an deutsch-slowenischen Interferenzen charakteristisch.

The 6th volume of the Thesaurus of the Slovene Popular Speech in Carinthia (kd-kv) is a continuation of the previously published five sections (1: A-B, Austrian Academy of Sciences 1982; 2: C-dn 1987; 3: do-F, 1992; 4: G-H 1994 and 5: I-ka 2007). It includes a critical concordance of previous dialectological and partly also ethnographic literature and all texts on Slovene dialects and micro-dialects in Austrian Carinthia published up to 1980, using linguistic-geographical, grammatical and semantic criteria. It is an atypical bilingual, scientific dictionary, the only multi-type dictionary for the Slovene linguistic area; it is multi-systemic, since it covers an entire dialect group rather than a single dialect or micro-dialect. The compilation of a single section is a two stage process. The first takes place in the office and requires the computerisation of material from index cards, (2) the complete lexicographical processing of the material (grammatical and morphological criteria) and (3) verification of the appearance of a lexeme in the relevant dictionaries. The second stage takes place in the field where, by interviewing speakers of Slovene speech in Carinthia, the aim is to establish whether the lexemes are still extant, and to add new meanings or forms.

Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2
Tel. +43-1-515 81/DW 3402-3406, +43-1-512 9050, Fax +43-1-515 81/DW 3400
http://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at

Bestellung/Order


Thesaurus der slowenischenVolkssprache in Kärnten Band 6: kd–kv


ISBN 978-3-7001-6674-0
Print Edition
ISBN 978-3-7001-6715-0
Online Edition


Send or fax to your local bookseller or to:

Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2,
Tel. +43-1-515 81/DW 3402-3406, +43-1-512 905-0 Fax +43-1-515 81/DW 3400
http://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at
UID-Nr.: ATU 16251605, FN 71839x Handelsgericht Wien, DVR: 0096385

Bitte senden Sie mir
Please send me
 
Exemplar(e) der genannten Publikation
copy(ies) of the publication overleaf


NAME


ADRESSE / ADDRESS


ORT / CITY


LAND / COUNTRY


ZAHLUNGSMETHODE / METHOD OF PAYMENT
    Visa     Euro / Master     American Express


NUMMER

Ablaufdatum / Expiry date:                      

    I will send a cheque           Vorausrechnung / Send me a proforma invoice
 
DATUM, UNTERSCHRIFT / DATE, SIGNATURE

BANK AUSTRIA CREDITANSTALT, WIEN (IBAN AT04 1100 0006 2280 0100, BIC BKAUATWW, BLZ 11000), KONTO-NR. 00622 800 100, BAWAG/ÖSTERREICHISCHE POSTSPARKASSE, WIEN (IBAN AT976000000002365011, BIC OPSKATWW, BLZ 60000) KONTO-NR. 2365.011, DEUTSCHE BANK MÜNCHEN (IBAN DE16 7007 0024 0238 8270 00, BIC DEUTDEDBMUC, BLZ 70070024), KONTO-NR. 2388270
  Online Edition 
Stanilaus HAFNER - Erich PRUNČ (Hg.)


Thesaurus der slowenischen
Volkssprache in Kärnten
Band 6: kd–kv





ISBN 978-3-7001-6674-0
Print Edition
ISBN 978-3-7001-6715-0
Online Edition
Schriften der Balkan-Kommission, Sonderpublikation 
2009,  264 Seiten, 2 Karten, 22,5x15cm, broschiert
€  42,80   

Erich Prunc
ist Professor für Übersetzungswissenschaft an der Universität Graz

Stanislaus Hafner
war Professor für slawische Sprachwissenschaft an der Universität Graz

Der 6. Band des Thesaurus der slowenischen Volkssprache in Kärnten (kd-kv) ist ein Fortsetzungswerk der bisher erschienenen fünf Bände (Bd. 1 A-B, ÖAW 1982; Bd. 2 C-dn, ÖAW 1987; Bd. 3 do-F, ÖAW 1992; Bd. 4 G-H, ÖAW 1994; Bd. 5 I-ka, ÖAW 2007). Das Werk bietet diatopisch, diastratisch und diaphasisch aufgearbeitetes sowie sprachgeographisch und morphologisch systematisiertes slowenisches Sprachmaterial aus Kärnten. Das sprachliche Material wird zu Lemmata zusammengefasst und mit Verweisen auf Differenzierungsmerkmale, Derivationen und Synonyme versehen, die durch eigene Feldforschung und sprachliche Kompetenz der Mitarbeiter ergänzt werden. Die zu den Lemmata gehörenden lexikalisch-semantischen Qualifikationen von 1 bis 5 bieten wertvolle Aufschlüsse über die Verbreitung eines Stichwortes und auch über die verschiedenen Schichtungen des Lehngutes. Es handelt sich um den ersten Thesaurus einer slawischen Sprache aus einer Sprachsituation, der eine Symbiose mit einer deutschen Verkehrssprache zugrunde liegt. Das Korpus ist geschlossen und umfasst dialektologische und ethnologische Beiträge, darunter auch Diplomarbeiten und Dissertationen von den Anfängen der slowenischen Dialektologie in der Mitte des 19. Jhdts. bis Ende der Siebzigerjahre des 20. Jahrhunderts. Der Thesaurus bietet als Konkordanz eine Basisinformation über die slowenische Sprache, wie sie in Kärnten gesprochen wird und somit über die Kommunikationssituation im gemischtsprachigen Gebiet Kärntens. Für den vorliegenden Band ist der relativ hohe Anteil an deutschem Lehngut und an deutsch-slowenischen Interferenzen charakteristisch.

The 6th volume of the Thesaurus of the Slovene Popular Speech in Carinthia (kd-kv) is a continuation of the previously published five sections (1: A-B, Austrian Academy of Sciences 1982; 2: C-dn 1987; 3: do-F, 1992; 4: G-H 1994 and 5: I-ka 2007). It includes a critical concordance of previous dialectological and partly also ethnographic literature and all texts on Slovene dialects and micro-dialects in Austrian Carinthia published up to 1980, using linguistic-geographical, grammatical and semantic criteria. It is an atypical bilingual, scientific dictionary, the only multi-type dictionary for the Slovene linguistic area; it is multi-systemic, since it covers an entire dialect group rather than a single dialect or micro-dialect. The compilation of a single section is a two stage process. The first takes place in the office and requires the computerisation of material from index cards, (2) the complete lexicographical processing of the material (grammatical and morphological criteria) and (3) verification of the appearance of a lexeme in the relevant dictionaries. The second stage takes place in the field where, by interviewing speakers of Slovene speech in Carinthia, the aim is to establish whether the lexemes are still extant, and to add new meanings or forms.



Vergessen Sie nicht das Login am Server, wenn Sie auf Kapitel zugreifen wollen, die nicht allgemein zugänglich sind.
Links zu diesen Dokumenten werden erst nach dem Login sichtbar.
Do not forget to Login on the server if you want to access chapters that are not freely accessible.
Links to these documents will only be visible after logon.

Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2
Tel. +43-1-515 81/DW 3402-3406, +43-1-512 9050, Fax +43-1-515 81/DW 3400
http://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at