Franz Rainer


Carmens Erwerb der deutschen Wortbildung





ISBN 978-3-7001-6764-8
Print Edition
ISBN 978-3-7001-6924-6
Online Edition
Sitzungsberichte der phil.-hist. Klasse 805 
Veröffentlichungen der Kommission für Linguistik und Kommunikationsforschung  29 
2010  220 Seiten, 22,5x15 cm broschiert
€  48,00   

Franz RAINER
ist Univ.-Prof. für Romanische Sprachen an der WU Wien

Die Wortbildung ist bisher im Rahmen der deutschen Kindersprachforschung vergleichsweise stiefmütterlich behandelt worden, was wohl mit den erschwerten Bedingungen für die Datensammlung in diesem Bereich der Grammatik zusammenhängen mag. Die vorliegende Monographie ist die erste umfangreiche Gesamtschau der Entwicklung der Wortbildung bei einem deutschsprachigen Kind bis zum Schuleintritt. Das Hauptaugenmerk der Arbeit gilt der Frage, welche Wortbildungsmuster in dem besagten Zeitraum in welcher Reihenfolge erworben wurden und wie sich auf der Basis des von den Betreuungspersonen übernommenen usuellen Wortschatzes die Produktivität der einzelnen Muster entwickelt hat. Die Arbeit ist nicht nur für Linguisten und Entwicklungspsychologen relevant, sondern auch für Pädagogen, die sich für die Wortbildungskompetenz von Kindern im Kindergarten- und Volksschulalter interessieren.

Until now, word formation has remained a neglected area in research on children’s acquisition of the German language, probably due to the fact that gathering this type of grammatical data from children is particularly difficult. This volume is, in fact, the first comprehensive study that has been done on word formation in the acquisition of German. By documenting a German-speaking child from birth until entering school, the volume focuses on discovering word formation patterns and their order during this stage of life, as well as how individual patterns developed with regard to the child’s adopting the usual vocabulary of her caretakers. The book is not only relevant for linguists and developmental psychologists, but also for educators who are interested in the ability of preschool and school children to create new words.

Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2
Tel. +43-1-515 81/DW 3402-3406, +43-1-512 9050, Fax +43-1-515 81/DW 3400
http://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at

Bestellung/Order


Carmens Erwerb der deutschen Wortbildung


ISBN 978-3-7001-6764-8
Print Edition
ISBN 978-3-7001-6924-6
Online Edition


Send or fax to your local bookseller or to:

Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2,
Tel. +43-1-515 81/DW 3402-3406, +43-1-512 905-0 Fax +43-1-515 81/DW 3400
http://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at
UID-Nr.: ATU 16251605, FN 71839x Handelsgericht Wien, DVR: 0096385

Bitte senden Sie mir
Please send me
 
Exemplar(e) der genannten Publikation
copy(ies) of the publication overleaf


NAME


ADRESSE / ADDRESS


ORT / CITY


LAND / COUNTRY


ZAHLUNGSMETHODE / METHOD OF PAYMENT
    Visa     Euro / Master     American Express


NUMMER

Ablaufdatum / Expiry date:                      

    I will send a cheque           Vorausrechnung / Send me a proforma invoice
 
DATUM, UNTERSCHRIFT / DATE, SIGNATURE

BANK AUSTRIA CREDITANSTALT, WIEN (IBAN AT04 1100 0006 2280 0100, BIC BKAUATWW, BLZ 11000), KONTO-NR. 00622 800 100, BAWAG/ÖSTERREICHISCHE POSTSPARKASSE, WIEN (IBAN AT976000000002365011, BIC OPSKATWW, BLZ 60000) KONTO-NR. 2365.011, DEUTSCHE BANK MÜNCHEN (IBAN DE16 7007 0024 0238 8270 00, BIC DEUTDEDBMUC, BLZ 70070024), KONTO-NR. 2388270
  Online Edition   Table of Contents 
Franz Rainer


Carmens Erwerb der deutschen Wortbildung





ISBN 978-3-7001-6764-8
Print Edition
ISBN 978-3-7001-6924-6
Online Edition
Sitzungsberichte der phil.-hist. Klasse 805 
Veröffentlichungen der Kommission für Linguistik und Kommunikationsforschung  29 
2010  220 Seiten, 22,5x15 cm broschiert
€  48,00   

Franz RAINER
ist Univ.-Prof. für Romanische Sprachen an der WU Wien

Die Wortbildung ist bisher im Rahmen der deutschen Kindersprachforschung vergleichsweise stiefmütterlich behandelt worden, was wohl mit den erschwerten Bedingungen für die Datensammlung in diesem Bereich der Grammatik zusammenhängen mag. Die vorliegende Monographie ist die erste umfangreiche Gesamtschau der Entwicklung der Wortbildung bei einem deutschsprachigen Kind bis zum Schuleintritt. Das Hauptaugenmerk der Arbeit gilt der Frage, welche Wortbildungsmuster in dem besagten Zeitraum in welcher Reihenfolge erworben wurden und wie sich auf der Basis des von den Betreuungspersonen übernommenen usuellen Wortschatzes die Produktivität der einzelnen Muster entwickelt hat. Die Arbeit ist nicht nur für Linguisten und Entwicklungspsychologen relevant, sondern auch für Pädagogen, die sich für die Wortbildungskompetenz von Kindern im Kindergarten- und Volksschulalter interessieren.

Until now, word formation has remained a neglected area in research on children’s acquisition of the German language, probably due to the fact that gathering this type of grammatical data from children is particularly difficult. This volume is, in fact, the first comprehensive study that has been done on word formation in the acquisition of German. By documenting a German-speaking child from birth until entering school, the volume focuses on discovering word formation patterns and their order during this stage of life, as well as how individual patterns developed with regard to the child’s adopting the usual vocabulary of her caretakers. The book is not only relevant for linguists and developmental psychologists, but also for educators who are interested in the ability of preschool and school children to create new words.



Inhaltsverzeichnisse und Leseproben sind frei zugänglich. Tables of Contents and Reading examples are freely accessible.
Vergessen Sie nicht das Login am Server, wenn Sie auf Kapitel zugreifen wollen, die nicht allgemein zugänglich sind.
Links zu diesen Dokumenten werden erst nach dem Login sichtbar.
Do not forget to Login on the server if you want to access chapters that are not freely accessible.
Links to these documents will only be visible after logon.

Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2
Tel. +43-1-515 81/DW 3402-3406, +43-1-512 9050, Fax +43-1-515 81/DW 3400
http://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at