Gernot Rabeder (Hg.) - Herbert Knapp (A)


Samenatlas

Teil 3: Fabaceae
Teil 4: Hypericaceae



ISBN 978-3-7001-6850-8
Print Edition
ISBN 978-3-7001-6978-9
Online Edition
Mitteilungen der Kommission für Quartärforschung 
2010  222 Seiten, Farb-Tafeln, 30x21cm, gebunden
€  112,–   

Herbert KNAPP
ist freier Mitarbeiter am Botanischen Institut – Abteilung Palynologie

Das Institut für Botanik der Universität Innsbruck verfügt über eine umfangreiche Sammlung von Pflanzensamen. Beruhend auf dieser Sammlung wurde die Morphologie und Ultrastruktur von zahlreichen Samen aus verschiedenen Pflanzenfamilien rasterelektronenmikroskopisch untersucht. Bis jetzt liegen mehr als 6.000 Detailaufnahmen vor und liefern wertvolle Informationen für die botanische Systematik, Ultrastruktur, sowie paläobotanische und archäobotanische Untersuchungen.
Der zweite Teil des vorliegenden Samenatlases umfaßt die Schmetterlingsgewächse (Fabaceae) und Johannisskrautgewächse (Hyperiaceae). Die Arbeit beruht auf einer Anregung der Palynologen des Intitutes für Botanik der Universität Innsbruck, Univ. Prof. Dr. S. Bortenschlager und Univ. Prof. Dr. K. Öggl

The Botanical Institute of Innsbruck University has an extensive collelction of plant seeds. Based on this collection of morphology and ultra-structure of numerous seeds from different plant families were investigated using SEM. So far more than 6.000 detailed microphotographies are available and provide useful information for botanical systematics, ultrastructural, palaeobotancial and archaebotanical studies.
The second volume of the present seed atlas encompasses the legume (Fabaceae) and the St. John`s Wort (Hyperiaceae) family. This study follows the suggestion made by palynologists of the Botanical Institute of Innsbruck University, the professor Dr. S. Bortenschlager and Dr. K. Öggl

Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2
Tel. +43-1-515 81/DW 3402-3406, +43-1-512 9050, Fax +43-1-515 81/DW 3400
http://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at

Bestellung/Order


Samenatlas


ISBN 978-3-7001-6850-8
Print Edition
ISBN 978-3-7001-6978-9
Online Edition


Send or fax to your local bookseller or to:

Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2,
Tel. +43-1-515 81/DW 3402-3406, +43-1-512 905-0 Fax +43-1-515 81/DW 3400
http://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at
UID-Nr.: ATU 16251605, FN 71839x Handelsgericht Wien, DVR: 0096385

Bitte senden Sie mir
Please send me
 
Exemplar(e) der genannten Publikation
copy(ies) of the publication overleaf


NAME


ADRESSE / ADDRESS


ORT / CITY


LAND / COUNTRY


ZAHLUNGSMETHODE / METHOD OF PAYMENT
    Visa     Euro / Master     American Express


NUMMER

Ablaufdatum / Expiry date:                      

    I will send a cheque           Vorausrechnung / Send me a proforma invoice
 
DATUM, UNTERSCHRIFT / DATE, SIGNATURE

BANK AUSTRIA CREDITANSTALT, WIEN (IBAN AT04 1100 0006 2280 0100, BIC BKAUATWW, BLZ 11000), KONTO-NR. 00622 800 100, BAWAG/ÖSTERREICHISCHE POSTSPARKASSE, WIEN (IBAN AT976000000002365011, BIC OPSKATWW, BLZ 60000) KONTO-NR. 2365.011, DEUTSCHE BANK MÜNCHEN (IBAN DE16 7007 0024 0238 8270 00, BIC DEUTDEDBMUC, BLZ 70070024), KONTO-NR. 2388270
  Online Edition   Table of Contents   Table of Contents 
Gernot Rabeder (Hg.) - Herbert Knapp (A)


Samenatlas

Teil 3: Fabaceae
Teil 4: Hypericaceae



ISBN 978-3-7001-6850-8
Print Edition
ISBN 978-3-7001-6978-9
Online Edition
Mitteilungen der Kommission für Quartärforschung 
2010  222 Seiten, Farb-Tafeln, 30x21cm, gebunden
€  112,–   

Herbert KNAPP
ist freier Mitarbeiter am Botanischen Institut – Abteilung Palynologie

Das Institut für Botanik der Universität Innsbruck verfügt über eine umfangreiche Sammlung von Pflanzensamen. Beruhend auf dieser Sammlung wurde die Morphologie und Ultrastruktur von zahlreichen Samen aus verschiedenen Pflanzenfamilien rasterelektronenmikroskopisch untersucht. Bis jetzt liegen mehr als 6.000 Detailaufnahmen vor und liefern wertvolle Informationen für die botanische Systematik, Ultrastruktur, sowie paläobotanische und archäobotanische Untersuchungen.
Der zweite Teil des vorliegenden Samenatlases umfaßt die Schmetterlingsgewächse (Fabaceae) und Johannisskrautgewächse (Hyperiaceae). Die Arbeit beruht auf einer Anregung der Palynologen des Intitutes für Botanik der Universität Innsbruck, Univ. Prof. Dr. S. Bortenschlager und Univ. Prof. Dr. K. Öggl

The Botanical Institute of Innsbruck University has an extensive collelction of plant seeds. Based on this collection of morphology and ultra-structure of numerous seeds from different plant families were investigated using SEM. So far more than 6.000 detailed microphotographies are available and provide useful information for botanical systematics, ultrastructural, palaeobotancial and archaebotanical studies.
The second volume of the present seed atlas encompasses the legume (Fabaceae) and the St. John`s Wort (Hyperiaceae) family. This study follows the suggestion made by palynologists of the Botanical Institute of Innsbruck University, the professor Dr. S. Bortenschlager and Dr. K. Öggl



Inhaltsverzeichnisse und Leseproben sind frei zugänglich. Tables of Contents and Reading examples are freely accessible.
Vergessen Sie nicht das Login am Server, wenn Sie auf Kapitel zugreifen wollen, die nicht allgemein zugänglich sind.
Links zu diesen Dokumenten werden erst nach dem Login sichtbar.
Do not forget to Login on the server if you want to access chapters that are not freely accessible.
Links to these documents will only be visible after logon.

Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2
Tel. +43-1-515 81/DW 3402-3406, +43-1-512 9050, Fax +43-1-515 81/DW 3400
http://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at