Peter Schreiner - Doris Oltrogge


Byzantinische Tinten-, Tuschen- und Farbrezepte





ISBN 978-3-7001-6903-1
Print Edition
ISBN 978-3-7001-7229-1
Online Edition
Veröffentlichung der Kommission für Schrift- und Buchwesen des Mittelalters IV 
Denkschriften der phil.-hist. Klasse  419 
2011,  170 Seiten, 12 Tafeln, 29,7×21cm, broschiert
€  52,–   

Peter  Schreiner
ist em. Professor für Byzantinistik an der Universität Köln

Doris  Oltrogge
ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Konservierungs- und Restaurierungstechnik der Fachhochschule Köln

In dieser Publikation werden erstmals 80 Rezepte aus 24 Handschriften in 11 Bibliotheken herausgegeben, die die Zubereitung von Schwarztinten, Farbtinten und Grundierungen für die Miniaturenmalerei aus byzantinischer Zeit (bis 15. Jh.) behandeln. Im ersten Teil sind die Texte (nach der literarischen Methode) ediert, übersetzt und mit philologischen und sachlichen Anmerkungen versehen. Im zweiten Teil gibt ein technologischer Kommentar Einblicke in die Rekonstruktion und Analyse der Rezepte, behandelt dann in einem alphabetischen Glossar die in den Rezepten erwähnten Begriffe, Produkte und Anwendungsmethoden und zeigt Ergebnisse physikalisch-naturwissenschaftlicher Untersuchungen von Tinten in Originalhandschriften und vergleicht sie mit schriftlich überliefertem Material. Ein Glossar der griechischen Termini, ein allgemeiner Index und 12 teilweise farbige Tafeln schließen den Band ab, der ein Handbuch zur realienkundlichen Erschließung griechischer Handschriften und zur mittelalterlichen Buchkultur darstellt.

In this publication 80 recipes contained in 24 manuscripts from 11 libraries have been published for the first time, which depict the preparation of black ink, colour ink and base coats for byzantine (15th century) miniature paintings. In the first section the texts are edited (following the literary method), translated and philological as well as topical annotations added. In the second section a technological commentary adds insight into the reconstruction and analysis of the recipes. An alphabetical glossary examines the terms referred to in the recipes, products and applications and depicts the results of physical and natural scientific research of ink in original manuscripts; these in turn are compared with written told material. A glossary of Greek termini, a general index as well as 12 partially coloured tables conclude the book, which represents a reference guide to the analyses of material culture of Greek manuscripts and to middle-age literary culture.

Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2
Tel. +43-1-515 81/DW 3402-3406, +43-1-512 9050, Fax +43-1-515 81/DW 3400
http://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at

Bestellung/Order


Byzantinische Tinten-, Tuschen- und Farbrezepte


ISBN 978-3-7001-6903-1
Print Edition
ISBN 978-3-7001-7229-1
Online Edition


Send or fax to your local bookseller or to:

Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2,
Tel. +43-1-515 81/DW 3402-3406, +43-1-512 905-0 Fax +43-1-515 81/DW 3400
http://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at
UID-Nr.: ATU 16251605, FN 71839x Handelsgericht Wien, DVR: 0096385

Bitte senden Sie mir
Please send me
 
Exemplar(e) der genannten Publikation
copy(ies) of the publication overleaf


NAME


ADRESSE / ADDRESS


ORT / CITY


LAND / COUNTRY


ZAHLUNGSMETHODE / METHOD OF PAYMENT
    Visa     Euro / Master     American Express


NUMMER

Ablaufdatum / Expiry date:                      

    I will send a cheque           Vorausrechnung / Send me a proforma invoice
 
DATUM, UNTERSCHRIFT / DATE, SIGNATURE

BANK AUSTRIA CREDITANSTALT, WIEN (IBAN AT04 1100 0006 2280 0100, BIC BKAUATWW, BLZ 11000), KONTO-NR. 00622 800 100, BAWAG/ÖSTERREICHISCHE POSTSPARKASSE, WIEN (IBAN AT976000000002365011, BIC OPSKATWW, BLZ 60000) KONTO-NR. 2365.011, DEUTSCHE BANK MÜNCHEN (IBAN DE16 7007 0024 0238 8270 00, BIC DEUTDEDBMUC, BLZ 70070024), KONTO-NR. 2388270
  Online Edition   Table of Contents 
Peter Schreiner - Doris Oltrogge


Byzantinische Tinten-, Tuschen- und Farbrezepte





ISBN 978-3-7001-6903-1
Print Edition
ISBN 978-3-7001-7229-1
Online Edition
Veröffentlichung der Kommission für Schrift- und Buchwesen des Mittelalters IV 
Denkschriften der phil.-hist. Klasse  419 
2011,  170 Seiten, 12 Tafeln, 29,7×21cm, broschiert
€  52,–   

Peter  Schreiner
ist em. Professor für Byzantinistik an der Universität Köln

Doris  Oltrogge
ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Konservierungs- und Restaurierungstechnik der Fachhochschule Köln

In dieser Publikation werden erstmals 80 Rezepte aus 24 Handschriften in 11 Bibliotheken herausgegeben, die die Zubereitung von Schwarztinten, Farbtinten und Grundierungen für die Miniaturenmalerei aus byzantinischer Zeit (bis 15. Jh.) behandeln. Im ersten Teil sind die Texte (nach der literarischen Methode) ediert, übersetzt und mit philologischen und sachlichen Anmerkungen versehen. Im zweiten Teil gibt ein technologischer Kommentar Einblicke in die Rekonstruktion und Analyse der Rezepte, behandelt dann in einem alphabetischen Glossar die in den Rezepten erwähnten Begriffe, Produkte und Anwendungsmethoden und zeigt Ergebnisse physikalisch-naturwissenschaftlicher Untersuchungen von Tinten in Originalhandschriften und vergleicht sie mit schriftlich überliefertem Material. Ein Glossar der griechischen Termini, ein allgemeiner Index und 12 teilweise farbige Tafeln schließen den Band ab, der ein Handbuch zur realienkundlichen Erschließung griechischer Handschriften und zur mittelalterlichen Buchkultur darstellt.

In this publication 80 recipes contained in 24 manuscripts from 11 libraries have been published for the first time, which depict the preparation of black ink, colour ink and base coats for byzantine (15th century) miniature paintings. In the first section the texts are edited (following the literary method), translated and philological as well as topical annotations added. In the second section a technological commentary adds insight into the reconstruction and analysis of the recipes. An alphabetical glossary examines the terms referred to in the recipes, products and applications and depicts the results of physical and natural scientific research of ink in original manuscripts; these in turn are compared with written told material. A glossary of Greek termini, a general index as well as 12 partially coloured tables conclude the book, which represents a reference guide to the analyses of material culture of Greek manuscripts and to middle-age literary culture.



Inhaltsverzeichnisse und Leseproben sind frei zugänglich. Tables of Contents and Reading examples are freely accessible.
Vergessen Sie nicht das Login am Server, wenn Sie auf Kapitel zugreifen wollen, die nicht allgemein zugänglich sind.
Links zu diesen Dokumenten werden erst nach dem Login sichtbar.
Do not forget to Login on the server if you want to access chapters that are not freely accessible.
Links to these documents will only be visible after logon.

Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2
Tel. +43-1-515 81/DW 3402-3406, +43-1-512 9050, Fax +43-1-515 81/DW 3400
http://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at