Theophil Antonicek - Christian Fastl (Hg.)


"Und eine neue Welt entspringt auf Gottes Wort"

Haydns und van Swietens späte Oratorien - Aspekte ihres geistigen Hintergrunds und musikalischen Tons



ISBN 978-3-7001-7196-6
Print Edition
ISBN 978-3-7001-7322-9
Online Edition
Sitzungsberichte der phil.-hist. Klasse 830 
2012,  98 Seiten, 22,5x15cm, broschiert,
€  19,90   

Theophil Antonicek
ist ehem. wissenschaftlicher Mitarbeiter der Kommission für Musikforschung der ÖAW

Christian Fastl
ist wissenschaftlicher Mitarbeiter der Kommission für Musikforschung der ÖAW

Im Jahr 2009 jährte sich der Todestag von Joseph Haydn zum 200. Mal. Für die Österreichische Akademie der Wissenschaften war dies Anlass, sich intensiv mit Leben und Werk des Komponisten auseinanderzusetzen. Zentral war hierbei die Aufführung des Oratoriums „Die Schöpfung“ im Festsaal der Akademie genau am Todestag, dem 31. Mai 2009. Die Beiträge des damals in Verbindung damit abgehaltenen Kurzsymposiums, das sich den beiden großen Oratorien Haydns und seines Librettisten van Swieten widmete, bilden den Grundstock für vorliegende Publikation.

INHALT

SIGRID JALKOTZY-DEGER
Zum Geleit

THEOPHIL ANTONICEK / CHRISTIAN K. FASTL
Einleitung
Veranstaltungen der ÖAW im Haydn-Gedenkjahr 2009

ERNST WANGERMANN
„Vom himmlischen Gewölbe / Ströhmt reine Harmonie / Zur Erde hinab“ – Aufgeklärte Religiosität im Unterricht und in den späten Oratorien Haydns

HERBERT ZEMAN
„O glücklich Paar und glücklich immerfort“ – Sündenfall oder lichtvolle Zukunft? Gottfried van Swietens und Joseph Haydns Deutung menschlichen Daseins

GERNOT GRUBER
Der Begriff des Erhabenen. Die zeitgenössische Diskussion um die Chaos-Darstellung in der Schöpfung

ARMIN RAAB
Der musikalische Ton in Haydns Schöpfung und Jahreszeiten

Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2
Tel. +43-1-515 81/DW 3402-3406, +43-1-512 9050, Fax +43-1-515 81/DW 3400
http://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at

Bestellung/Order


"Und eine neue Welt entspringt auf Gottes Wort"


ISBN 978-3-7001-7196-6
Print Edition
ISBN 978-3-7001-7322-9
Online Edition


Send or fax to your local bookseller or to:

Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2,
Tel. +43-1-515 81/DW 3402-3406, +43-1-512 905-0 Fax +43-1-515 81/DW 3400
http://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at
UID-Nr.: ATU 16251605, FN 71839x Handelsgericht Wien, DVR: 0096385

Bitte senden Sie mir
Please send me
 
Exemplar(e) der genannten Publikation
copy(ies) of the publication overleaf


NAME


ADRESSE / ADDRESS


ORT / CITY


LAND / COUNTRY


ZAHLUNGSMETHODE / METHOD OF PAYMENT
    Visa     Euro / Master     American Express


NUMMER

Ablaufdatum / Expiry date:                      

    I will send a cheque           Vorausrechnung / Send me a proforma invoice
 
DATUM, UNTERSCHRIFT / DATE, SIGNATURE

BANK AUSTRIA CREDITANSTALT, WIEN (IBAN AT04 1100 0006 2280 0100, BIC BKAUATWW, BLZ 11000), KONTO-NR. 00622 800 100, BAWAG/ÖSTERREICHISCHE POSTSPARKASSE, WIEN (IBAN AT976000000002365011, BIC OPSKATWW, BLZ 60000) KONTO-NR. 2365.011, DEUTSCHE BANK MÜNCHEN (IBAN DE16 7007 0024 0238 8270 00, BIC DEUTDEDBMUC, BLZ 70070024), KONTO-NR. 2388270
  Online Edition   Table of Contents 
Theophil Antonicek - Christian Fastl (Hg.)


"Und eine neue Welt entspringt auf Gottes Wort"

Haydns und van Swietens späte Oratorien - Aspekte ihres geistigen Hintergrunds und musikalischen Tons



ISBN 978-3-7001-7196-6
Print Edition
ISBN 978-3-7001-7322-9
Online Edition
Sitzungsberichte der phil.-hist. Klasse 830 
2012,  98 Seiten, 22,5x15cm, broschiert,
€  19,90   

Theophil Antonicek
ist ehem. wissenschaftlicher Mitarbeiter der Kommission für Musikforschung der ÖAW

Christian Fastl
ist wissenschaftlicher Mitarbeiter der Kommission für Musikforschung der ÖAW

Im Jahr 2009 jährte sich der Todestag von Joseph Haydn zum 200. Mal. Für die Österreichische Akademie der Wissenschaften war dies Anlass, sich intensiv mit Leben und Werk des Komponisten auseinanderzusetzen. Zentral war hierbei die Aufführung des Oratoriums „Die Schöpfung“ im Festsaal der Akademie genau am Todestag, dem 31. Mai 2009. Die Beiträge des damals in Verbindung damit abgehaltenen Kurzsymposiums, das sich den beiden großen Oratorien Haydns und seines Librettisten van Swieten widmete, bilden den Grundstock für vorliegende Publikation.

INHALT

SIGRID JALKOTZY-DEGER
Zum Geleit

THEOPHIL ANTONICEK / CHRISTIAN K. FASTL
Einleitung
Veranstaltungen der ÖAW im Haydn-Gedenkjahr 2009

ERNST WANGERMANN
„Vom himmlischen Gewölbe / Ströhmt reine Harmonie / Zur Erde hinab“ – Aufgeklärte Religiosität im Unterricht und in den späten Oratorien Haydns

HERBERT ZEMAN
„O glücklich Paar und glücklich immerfort“ – Sündenfall oder lichtvolle Zukunft? Gottfried van Swietens und Joseph Haydns Deutung menschlichen Daseins

GERNOT GRUBER
Der Begriff des Erhabenen. Die zeitgenössische Diskussion um die Chaos-Darstellung in der Schöpfung

ARMIN RAAB
Der musikalische Ton in Haydns Schöpfung und Jahreszeiten



Inhaltsverzeichnisse und Leseproben sind frei zugänglich. Tables of Contents and Reading examples are freely accessible.
Vergessen Sie nicht das Login am Server, wenn Sie auf Kapitel zugreifen wollen, die nicht allgemein zugänglich sind.
Links zu diesen Dokumenten werden erst nach dem Login sichtbar.
Do not forget to Login on the server if you want to access chapters that are not freely accessible.
Links to these documents will only be visible after logon.

Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2
Tel. +43-1-515 81/DW 3402-3406, +43-1-512 9050, Fax +43-1-515 81/DW 3400
http://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at