Institut für Technikfolgen-Abschätzung


ITA Projektbericht








Das Institut für Technikfolgen-Abschätzung veröffentlicht seine Forschungsberichte seit dem Jahr 2000 kostenlos und online im PDF-Format. Die Projektberichte sind in der Regel intern begutachtet und mit den jeweiligen Auftraggebern akkordiert.

epub.oeaw – Institutionelles Repositorium der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
epub.oeaw – Institutional Repository of the Austrian Academy of Sciences
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2
Tel. +43-1-515 81/DW 3402-3406, +43-1-512 9050, Fax +43-1-515 81/DW 3400
http://epub.oeaw.ac.at, e-mail: epub@oeaw.ac.at

Bestellung/Order


ITA Projektbericht






Send or fax to your local bookseller or to:

Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2,
Tel. +43-1-515 81/DW 3402-3406, +43-1-512 905-0 Fax +43-1-515 81/DW 3400
http://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at
UID-Nr.: ATU 16251605, FN 71839x Handelsgericht Wien, DVR: 0096385

Bitte senden Sie mir
Please send me
 
Exemplar(e) der genannten Publikation
copy(ies) of the publication overleaf


NAME


ADRESSE / ADDRESS


ORT / CITY


LAND / COUNTRY


ZAHLUNGSMETHODE / METHOD OF PAYMENT
    Visa     Euro / Master     American Express


NUMMER

Ablaufdatum / Expiry date:                      

    I will send a cheque           Vorausrechnung / Send me a proforma invoice
 
DATUM, UNTERSCHRIFT / DATE, SIGNATURE

BANK AUSTRIA CREDITANSTALT, WIEN (IBAN AT04 1100 0006 2280 0100, BIC BKAUATWW, BLZ 11000), KONTO-NR. 00622 800 100, BAWAG/ÖSTERREICHISCHE POSTSPARKASSE, WIEN (IBAN AT976000000002365011, BIC OPSKATWW, BLZ 60000) KONTO-NR. 2365.011, DEUTSCHE BANK MÜNCHEN (IBAN DE16 7007 0024 0238 8270 00, BIC DEUTDEDBMUC, BLZ 70070024), KONTO-NR. 2388270
  Online Edition 
Institut für Technikfolgen-Abschätzung


ITA Projektbericht








Wilhelm Frank - Markus Narath - Claudia Wild, ITA
PDF Icon  Evidenzbasierte Bedarfsplanung für Intensivbetten ()

Open access
doi:10.1553/ITA-pb-b23
Abstract:
Die vorliegende Studie ist eine kompakte Zusammenfassung des Wissensstandes zum Bedarf an Intensivmedizin. Aufgabe war es, herauszuarbeiten, was an - auf Nachweise gestütztes - Wissen vorhanden ist, wie viel Intensivmedizin notwendig ist. Das ist - im Vergleich zu anderen Fragen - keine internationale Fragestellung, sondern kann nur im nationalen Kontext der österreichischen Medizinkultur evaluiert und beantwortet werden. Die Frage, ob der gesteigerte Bedarf nach intensivmedizinischen Leistungen eine - zu akzeptierende - Folge der Spitzenmedizin ist und ob die Folgebehandlung von z. B. großen elektiven Eingriffen auch an multimorbiden Menschen zu jedem Preis zu rechtfertigen ist, muss auch in diesem Assessment unbeantwortet bleiben. Es handelt sich letztlich um gesellschaftspolitische Fragestellungen.

Keywords:  Intensivmedizin
Published Online:  2006/02/25 13:23:48
Document Date:  2002/06/30 22:00:00
Object Identifier:  0xc1aa500e 0x0010b25d

Das Institut für Technikfolgen-Abschätzung veröffentlicht seine Forschungsberichte seit dem Jahr 2000 kostenlos und online im PDF-Format. Die Projektberichte sind in der Regel intern begutachtet und mit den jeweiligen Auftraggebern akkordiert.



Vergessen Sie nicht das Login am Server, wenn Sie auf Kapitel zugreifen wollen, die nicht allgemein zugänglich sind.
Links zu diesen Dokumenten werden erst nach dem Login sichtbar.
Do not forget to Login on the server if you want to access chapters that are not freely accessible.
Links to these documents will only be visible after logon.

epub.oeaw – Institutionelles Repositorium der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
epub.oeaw – Institutional Repository of the Austrian Academy of Sciences
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2
Tel. +43-1-515 81/DW 3402-3406, +43-1-512 9050, Fax +43-1-515 81/DW 3400
http://epub.oeaw.ac.at, e-mail: epub@oeaw.ac.at