Herwig Stöger - Vittorio Muth - Georg Lasinger


epub.oeaw User Guide

Handbuch Version 1.5






2012  148 Seiten

Zur nachhaltigen Sicherung von intellektuellen Leistungen und zur Präsentation und internationalen Vernetzung derselben etablieren immer mehr Forschungsinstitutionen sogenannte „Institutional Repositories“. Als eine der ersten Forschungseinrichtungen in Österreich hat die Österreichische Akademie der Wissenschaften daher mit epub.oeaw die Infrastruktur für ein solches Repository entwickelt.
epub.oeaw ist ein Websystem, in dem Forschungsergebnisse der ÖAW oder Forschungsergebnisse, die in Zusammenarbeit mit der ÖAW entstanden sind, in elektronischer Form im Volltext erfasst, verwaltet, präsentiert, vernetzt und archiviert werden.
Bei Aufnahme in epub.oeaw erhalten alle Forschungsergebnisse einen „Digital Object Identifier“ (DOI), mit dem das Zitieren elektronischer Ressourcen sowie die langfristige Lokalisierung und Identifizierung eines Forschungsergebnisses bzw. einer Publikation möglich wird.
In den Metadaten werden Attribute eingegeben, die die Publikation beschreiben. Benötigt werden diese z. B. für die Verlinkung mit anderen wissenschaftlichen Artikeln aus anderen Verlagen, für die Indizierung durch rein wissenschaftliche Suchmaschinen wie z. B. SCHOLAR GOOGLE, für den Datenaustausch mit anderen Repositories über eine OAI-Schnittstelle (Open Archive Initiative Protocol for Metadata Harvesting), für die Aufnahme von Publikationsinformationen in thematische Portale oder auch für Zitationsanalysen.
Nutzer können in den Inhalten von epub.oeaw über Volltextsuche und über strukturierte Suche recherchieren. Weil die Publikationen auf epub.oeaw in Collections organisiert sind, ist auch eine Recherche im Browsing-Modus, z. B. über Sachgebiet oder Schlagwort möglich.
Forschungseinrichtungen der ÖAW erhalten die Möglichkeit, ihre Forschungsergebnisse im Volltext an einer Stelle – z. B. von der Institutshomepage aus – durchsuchbar zu machen, die Reichweite der Forschung in der scientific community weiter zu erhöhen, und die Leistungen der Öffentlichkeit noch besser zu präsentieren. Die auf epub.oeaw eingepflegten Publikationen werden im Rahmen eines Kooperationsvertrages mit der Österreichischen Nationalbibliothek von dieser langzeitarchiviert.

Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2
Tel. +43-1-515 81/DW 3402-3406, +43-1-512 9050, Fax +43-1-515 81/DW 3400
http://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at

Bestellung/Order


epub.oeaw User Guide






Send or fax to your local bookseller or to:

Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2,
Tel. +43-1-515 81/DW 3402-3406, +43-1-512 905-0 Fax +43-1-515 81/DW 3400
http://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at
UID-Nr.: ATU 16251605, FN 71839x Handelsgericht Wien, DVR: 0096385

Bitte senden Sie mir
Please send me
 
Exemplar(e) der genannten Publikation
copy(ies) of the publication overleaf


NAME


ADRESSE / ADDRESS


ORT / CITY


LAND / COUNTRY


ZAHLUNGSMETHODE / METHOD OF PAYMENT
    Visa     Euro / Master     American Express


NUMMER

Ablaufdatum / Expiry date:                      

    I will send a cheque           Vorausrechnung / Send me a proforma invoice
 
DATUM, UNTERSCHRIFT / DATE, SIGNATURE

BANK AUSTRIA CREDITANSTALT, WIEN (IBAN AT04 1100 0006 2280 0100, BIC BKAUATWW, BLZ 11000), KONTO-NR. 00622 800 100, BAWAG/ÖSTERREICHISCHE POSTSPARKASSE, WIEN (IBAN AT976000000002365011, BIC OPSKATWW, BLZ 60000) KONTO-NR. 2365.011, DEUTSCHE BANK MÜNCHEN (IBAN DE16 7007 0024 0238 8270 00, BIC DEUTDEDBMUC, BLZ 70070024), KONTO-NR. 2388270
  Online Edition 
  epub.oeaw USER GUIDE Version 1.5 (Printable PDF - 3.66MB) 
Herwig Stöger - Vittorio Muth - Georg Lasinger


epub.oeaw User Guide

Handbuch Version 1.5






2012  148 Seiten


PDF Icon  Zusammenfassung ()
S.  iii - iv
Published Online:  2010/05/20 11:55:50
Object Identifier:  0xc1aa500d 0x0023548c

Zur nachhaltigen Sicherung von intellektuellen Leistungen und zur Präsentation und internationalen Vernetzung derselben etablieren immer mehr Forschungsinstitutionen sogenannte „Institutional Repositories“. Als eine der ersten Forschungseinrichtungen in Österreich hat die Österreichische Akademie der Wissenschaften daher mit epub.oeaw die Infrastruktur für ein solches Repository entwickelt.
epub.oeaw ist ein Websystem, in dem Forschungsergebnisse der ÖAW oder Forschungsergebnisse, die in Zusammenarbeit mit der ÖAW entstanden sind, in elektronischer Form im Volltext erfasst, verwaltet, präsentiert, vernetzt und archiviert werden.
Bei Aufnahme in epub.oeaw erhalten alle Forschungsergebnisse einen „Digital Object Identifier“ (DOI), mit dem das Zitieren elektronischer Ressourcen sowie die langfristige Lokalisierung und Identifizierung eines Forschungsergebnisses bzw. einer Publikation möglich wird.
In den Metadaten werden Attribute eingegeben, die die Publikation beschreiben. Benötigt werden diese z. B. für die Verlinkung mit anderen wissenschaftlichen Artikeln aus anderen Verlagen, für die Indizierung durch rein wissenschaftliche Suchmaschinen wie z. B. SCHOLAR GOOGLE, für den Datenaustausch mit anderen Repositories über eine OAI-Schnittstelle (Open Archive Initiative Protocol for Metadata Harvesting), für die Aufnahme von Publikationsinformationen in thematische Portale oder auch für Zitationsanalysen.
Nutzer können in den Inhalten von epub.oeaw über Volltextsuche und über strukturierte Suche recherchieren. Weil die Publikationen auf epub.oeaw in Collections organisiert sind, ist auch eine Recherche im Browsing-Modus, z. B. über Sachgebiet oder Schlagwort möglich.
Forschungseinrichtungen der ÖAW erhalten die Möglichkeit, ihre Forschungsergebnisse im Volltext an einer Stelle – z. B. von der Institutshomepage aus – durchsuchbar zu machen, die Reichweite der Forschung in der scientific community weiter zu erhöhen, und die Leistungen der Öffentlichkeit noch besser zu präsentieren. Die auf epub.oeaw eingepflegten Publikationen werden im Rahmen eines Kooperationsvertrages mit der Österreichischen Nationalbibliothek von dieser langzeitarchiviert.



Vergessen Sie nicht das Login am Server, wenn Sie auf Kapitel zugreifen wollen, die nicht allgemein zugänglich sind.
Links zu diesen Dokumenten werden erst nach dem Login sichtbar.
Do not forget to Login on the server if you want to access chapters that are not freely accessible.
Links to these documents will only be visible after logon.

Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2
Tel. +43-1-515 81/DW 3402-3406, +43-1-512 9050, Fax +43-1-515 81/DW 3400
http://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at