Institut für Technikfolgen-Abschätzung


ITA Nanotrust Dossiers





Das NanoTrust-Team bietet an dieser Stelle in loser Folge sog. Dossiers an, die in leicht-fasslicher, aber wissenschaftlich fundierter Weise auf ca. drei bis sechs Seiten den aktuellen Wissensstand zu den aktuellen Themen der aufkommmenden Nanodebatte zusammenfassen.

epub.oeaw – Institutionelles Repositorium der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
epub.oeaw – Institutional Repository of the Austrian Academy of Sciences
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2
Tel. +43-1-515 81/DW 3420, Fax +43-1-515 81/DW 3400
http://epub.oeaw.ac.at, e-mail: epub@oeaw.ac.at

Bestellung/Order


ITA Nanotrust Dossiers







Send or fax to your local bookseller or to:

Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2,
Tel. +43-1-515 81/DW 3420, Fax +43-1-515 81/DW 3400
https://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: bestellung.verlag@oeaw.ac.at
UID-Nr.: ATU 16251605, FN 71839x Handelsgericht Wien, DVR: 0096385

Bitte senden Sie mir
Please send me
 
Exemplar(e) der genannten Publikation
copy(ies) of the publication overleaf


NAME


ADRESSE / ADDRESS


ORT / CITY


LAND / COUNTRY


ZAHLUNGSMETHODE / METHOD OF PAYMENT
    Visa     Euro / Master     American Express


NUMMER

Ablaufdatum / Expiry date:                      

    I will send a cheque           Vorausrechnung / Send me a proforma invoice
 
DATUM, UNTERSCHRIFT / DATE, SIGNATURE

BANK AUSTRIA CREDITANSTALT, WIEN (IBAN AT04 1100 0006 2280 0100, BIC BKAUATWW), DEUTSCHE BANK MÜNCHEN (IBAN DE16 7007 0024 0238 8270 00, BIC DEUTDEDBMUC)
X
BibTEX-Export:

X
EndNote/Zotero-Export:

X
RIS-Export:

X 
Researchgate-Export (COinS)

Permanent QR-Code
Permanent QR-Code of DOI
doi:10.1553/ita-nt-058


Permanent QR-Code of DOI
doi:



Thema: ita
Institut für Technikfolgen-Abschätzung


ITA Nanotrust Dossiers



Anna Pavlicek,
ITA
Zahra Mesbahi,
ITA
André Gazsó,
ITA
Gloria Rose,
ITA
Daniela Fuchs
ITA

PDF Icon  Advanced Materials (NanoTrust-Dossier Nr. 058 - Jänner 2022) ()

doi:10.1553/ita-nt-058

Eigenverlag/Self

Abstract:
Advanced Materials sind Materialien oder Materialkombinationen mit verbesserten, neuartigen oder einzigartigen Funktionalitäten bzw. Eigenschaften. Sie zählen zu den Schlüsseltechnologien, welche für die Wettbewerbsfähigkeit und das Wirtschaftswachstum in der EU als entscheidend erachtet werden. EU Forschungsrahmenprogramme, wie Horizon 2020 und Horizon Europe, spiegeln diese Bedeutung wider. Die neuen Entwicklungen reichen von innovativen Additiven in Lebensmittelverpackungen, über ultraleichte Metallschäume, bis hin zu Transportsystemen für Wirkstoffe in der Medizin oder Kosmetik. In vielen Fällen bieten diese neuartigen Materialien Lösungen für Umweltprobleme, wie zum Beispiel durch Energie- und Materialeinsparungen aufgrund von Gewichtsreduktion, und können somit einen Beitrag zu einer nachhaltigen Entwicklung von Umwelt, Wirtschaft und Gesellschaft leisten. Neuartige Materialienund/oder neue Funktionalitäten sind jedoch auch mit Unsicherheiten bezüglich der menschlichen Gesundheit und Umwelt verbunden. Es ist daher wichtig, frühzeitig sicherheitsrelevante Aspekte zu beleuchten und im Sinne desVorsorgeprinzips mögliche Risiken zu identifizieren. Aufgrund der Komplexität von Advanced Materials sind neue Ansätze erforderlich, um notwendige Kenntnisse über die Sicherheit dieser Materialien zu gewährleisten. Safe-by-Design bzw. Safe-and-Sustainable-byDesign sind Beispiele für solche Ansätze. Ziel ist die Integration von Sicherheit, Kreislauffähigkeit und Funktionalität von Produkten und Prozessen während ihres gesamten Lebenszyklus, um somit potenzielle Risiken für die menschliche Gesundheit und Umwelt schon früh im Innovationsprozess von neuen Materialien zu adressieren. Derzeit ist es noch unklar, ob alle Advanced Materials durch bestehende Regulierungen im Bereich der Chemikaliensicherheit abgedeckt sind. Deshalb ist es notwendig, relevante Bestimmungen und entsprechende Instrumente einer Risikoabschätzung in dieser Hinsicht zu überprüfen, um allfällige gesetzliche Lücken zu antizipieren und füllen zu können.

Published Online:  2022/01/25 09:49:05
Object Identifier:  0xc1aa5576 0x003d32c6

Das NanoTrust-Team bietet an dieser Stelle in loser Folge sog. Dossiers an, die in leicht-fasslicher, aber wissenschaftlich fundierter Weise auf ca. drei bis sechs Seiten den aktuellen Wissensstand zu den aktuellen Themen der aufkommmenden Nanodebatte zusammenfassen.



Vergessen Sie nicht das Login am Server, wenn Sie auf Kapitel zugreifen wollen, die nicht allgemein zugänglich sind.
Links zu diesen Dokumenten werden erst nach dem Login sichtbar.
Do not forget to Login on the server if you want to access chapters that are not freely accessible.
Links to these documents will only be visible after logon.

epub.oeaw – Institutionelles Repositorium der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
epub.oeaw – Institutional Repository of the Austrian Academy of Sciences
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2
Tel. +43-1-515 81/DW 3420, Fax +43-1-515 81/DW 3400
http://epub.oeaw.ac.at, e-mail: epub@oeaw.ac.at