News & Events

 

06.09.2016
Der Verlag der ÖAW nimmt als erster heimischer Verlag an der internationalen Open Access-Initiative "Knowledge Unlatched (KU)" teil. Knowledge Unlatched bündelt Finanzierungsbeiträge von Bibliotheken zur Open Access-Stellung von wissenschaftlichen Monographien.

06.04.2016
Science Europe, an association of major European research funding and research performing organizations in 27 countries, has published a briefing paper entitled "Open Access Business Models and Current Trends in the Open Access Publishing System".

4.4.2016
Request funds for post-grant FP7 publications: Find out if your FP7 project is eligible for funding and how to apply under
the FP7 post-grant Open Access Pilot

1.3.2016
The European Research Council (ERC) has taken a close look at open access in European research and explains the obligations of ERC grantees and the wider meaning of open access for universities across Europe.

29.2.2016
The European University Association (EUA) has agreed on the development of a roadmap to assist European universities in the transition to Open Access (OA). The document can be found here.

12.2.2015
Zwei Zeitschriften der ÖAW gehen mit den Ausgaben ab 2015 Open Access: Die Zeitschrift ECO.MONT, Journal on Protected Mountain Areas Research and Management, und die Zeitschrift BEITRÄGE ZUR RECHTSGESCHICHTE ÖSTERREICHS

21.1.2015
Im Rahmen der Tagung des Open Access-Network Austria (OANA) werden die Arbeitsergebnisse des Jahres 2014 präsentiert. Die ÖAW war durch Michael Nentwich und Herwig Stöger in Arbeitsgruppen vertreten.

15.9.2014
Schiff "MS Wissenschaft" in Wien am Handelskai mit Veranstaltung des FWF zu Open Access. Das Programm finden Sie hier.

8.-9.9.2014
Open Access-Tage in Köln
Ersehen Sie nähere Informationen zur diesjährigen Veranstaltung hier.

2.9.2014
Das neue Open-Access-Portal der ISSN-Agentur, Paris, in Kooperation mit UNESCO, http://road.issn.org , indexiert das vom Institut für Demographie der ÖAW herausgegebene und im Verlag der ÖAW erscheinende "Vienna Yearbook of Population Research".

Juli 2014
Die vom Institut für Stadt- und Regionalforschung der ÖAW herausgegebene Reihe "ISR-Forschungsberichte" ist ab sofort online Open Access im Internet auf dem Repositorium EPUB.OEAW verfügbar.

März 2014
Das "Oesterreichische Musiklexikon online", herausgegeben von Rudolf Flotzinger und dem Institut für kunst- und musikhistorische Forschungen der ÖAW ist Open Access zugänglich! Über 9000 Lexikonartikel sind damit frei im Netz.

23.1.2014
Internes Open Access-Treffen der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der ÖAW stimmen sich über den Status von Open Access in der ÖAW ab und besprechen aktuelle Themen sowie Zukunftsperspektiven.

6.12.2013
SCOAP3 am Institut für Hochenergiephysik der ÖAW
Bericht in APA-Zukunftwissen über die SCOAP3-Open-Access-Initiative.
Read more Link

1./2.10.2013
Open Access Tage in Hamburg
Die Veranstaltung richtet sich an in erster Linie an ExpertInnen aus dem Open-Access-Bereich aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, an WissenschaftlerInnen aller Fachrichtungen, VerlagsvertreterInnen und UnterstützerInnen des wissenschaftlichen Forschungs- und Kommunikationsprozesses an Bibliotheken sowie in Forschungsinstituten und Fördereinrichtungen. Read more: Link

10.8.2012

Some publications from the Institute for Technology Assessment have been added to the "Directory of Open Access Books" (www.doabooks.org)

08.08.2012

In a ranking by SCImago Journal & Country Rank, (based on data by Scopus™) the Open Access journal Vienna Yearbook of Population Research is placed 17th among 3000 socio-scientific journals worldwide.

21.06.2012

"Open Access is the future of academic publishing, says Finch report":
Article in TheGuardian


21.11.2011
Austrian Academy of Sciences publishes Open Access Policy
Press release (PDF)