Thomas Wrbka – Martin Prinz – Christa Renetzeder – Andrea Stocker-Kiss – Christiane Brandenburg – Karen Ziener


MaB: Redesigning the Biosphere Reserve Neusiedler See

Endbericht März 2009







ISBN 978-3-7001-6692-4
Online Edition

2009 
Open access

Das Biosphärenreservat Neusiedler See wurde 1977 ausgewiesen und umfasst derzeit lediglich den See, seinen Schilfgürtel und einige angrenzende Wiesen. Weite Bereiche der umgebenden agrarisch genutzten Landschaft, die mit kleineren Resten natürlicher und naturnaher Habitate durchsetzt ist, bleiben unberücksichtigt. Selbiges gilt für die kleinteiligen Kulturlandschaften am Westufer des Sees. Diese Abgrenzung reflektiert die Vorstellungen des MaB-Programms der 1970iger Jahre und entspricht nicht mehr den Kriterien der 1995 beschlossenen Sevilla-Strategie für Biosphärenreservate. Im Rahmen eines inter- und transdisziplinären Projekts wurden die Grundlagen für eine Neuabgrenzung und Zonierung des Biosphärenparks Neusiedler See im Sinne der Sevilla-Kriterien sowie für die Formulierung von Managementzielen mit verstärkter Ausrichtung auf die Bedürfnisse der verschiedenen Interessensgruppen erarbeitet. Auf Basis naturschutzfachlicher und sozioökonomischer Daten und der Einbindung regionaler Akteure konnten verschiedene Variante für eine mögliche Neuausrichtung erarbeitet und be-wertet werden. Auch der Grundstein für ein Konzept zur Fortführung systematischer ökologischer und sozio-ökonomischer Forschung wurde mit diesem Projekt gelegt. Das beauftragte Forscherteam deckt mit seiner Expertise die Bereiche Vegetations-, Landschaftsökologie und Naturschutz (Universität Wien) sowie das Gebiet der Regionalentwicklung (Universität für Bodenkultur und Alpen-Adria-Universität Klagenfurt (1. Projektjahr)) ab.

The Biosphere Reserve "Neusiedler See" was founded in 1977. It currently covers only the water body and the reed belt of Lake Neusiedl. Large tracts of land with smaller remnants of natural and semi-natural habitats interspersed with the surrounding agricultural landscape are excluded. The same is true for the small-scale cultural landscapes situated at the western lake-shore. This delineation reflects the ideas of the MaB programme in the concept of the 1970s. It does not meet the criteria of the Seville-strategy as outlined in 1995. Within this inter- and trans-disciplinary research project the basis for a new delineation and zoning of the Biosphere Reserve Neusiedler See according to the Seville criteria as well as for the description of management objectives with a special emphasis on stakeholder interests was built. Another aim of this study was to initiate a concept for the continuation of systematic ecological and socio-economic research. The involved team of researchers covers the domains of vegetation- andlandscape ecology, nature conservation (University of Vienna) as well as regional development (University of Natural Resources and Applied Life Sciences, Alps-Adriatic University of Klagenfurt (1. year)).

Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2
Tel. +43-1-515 81/DW 3402-3406, +43-1-512 9050, Fax +43-1-515 81/DW 3400
http://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at

Bestellung/Order





MaB: Redesigning the Biosphere Reserve Neusiedler See



ISBN 978-3-7001-6692-4
Online Edition


Send or fax to your local bookseller or to:

Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2,
Tel. +43-1-515 81/DW 3402-3406, +43-1-512 905-0 Fax +43-1-515 81/DW 3400
http://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at
UID-Nr.: ATU 16251605, FN 71839x Handelsgericht Wien, DVR: 0096385

Bitte senden Sie mir
Please send me
 
Exemplar(e) der genannten Publikation
copy(ies) of the publication overleaf


NAME


ADRESSE / ADDRESS


ORT / CITY


LAND / COUNTRY


ZAHLUNGSMETHODE / METHOD OF PAYMENT
    Visa     Euro / Master     American Express


NUMMER

Ablaufdatum / Expiry date:                      

    I will send a cheque           Vorausrechnung / Send me a proforma invoice
 
DATUM, UNTERSCHRIFT / DATE, SIGNATURE

BANK AUSTRIA CREDITANSTALT, WIEN (IBAN AT04 1100 0006 2280 0100, BIC BKAUATWW, BLZ 11000), KONTO-NR. 00622 800 100, BAWAG/ÖSTERREICHISCHE POSTSPARKASSE, WIEN (IBAN AT976000000002365011, BIC OPSKATWW, BLZ 60000) KONTO-NR. 2365.011, DEUTSCHE BANK MÜNCHEN (IBAN DE16 7007 0024 0238 8270 00, BIC DEUTDEDBMUC, BLZ 70070024), KONTO-NR. 2388270
  Online Edition 
Thomas Wrbka – Martin Prinz – Christa Renetzeder – Andrea Stocker-Kiss – Christiane Brandenburg – Karen Ziener


MaB: Redesigning the Biosphere Reserve Neusiedler See

Endbericht März 2009







ISBN 978-3-7001-6692-4
Online Edition

2009 
Open access

Das Biosphärenreservat Neusiedler See wurde 1977 ausgewiesen und umfasst derzeit lediglich den See, seinen Schilfgürtel und einige angrenzende Wiesen. Weite Bereiche der umgebenden agrarisch genutzten Landschaft, die mit kleineren Resten natürlicher und naturnaher Habitate durchsetzt ist, bleiben unberücksichtigt. Selbiges gilt für die kleinteiligen Kulturlandschaften am Westufer des Sees. Diese Abgrenzung reflektiert die Vorstellungen des MaB-Programms der 1970iger Jahre und entspricht nicht mehr den Kriterien der 1995 beschlossenen Sevilla-Strategie für Biosphärenreservate. Im Rahmen eines inter- und transdisziplinären Projekts wurden die Grundlagen für eine Neuabgrenzung und Zonierung des Biosphärenparks Neusiedler See im Sinne der Sevilla-Kriterien sowie für die Formulierung von Managementzielen mit verstärkter Ausrichtung auf die Bedürfnisse der verschiedenen Interessensgruppen erarbeitet. Auf Basis naturschutzfachlicher und sozioökonomischer Daten und der Einbindung regionaler Akteure konnten verschiedene Variante für eine mögliche Neuausrichtung erarbeitet und be-wertet werden. Auch der Grundstein für ein Konzept zur Fortführung systematischer ökologischer und sozio-ökonomischer Forschung wurde mit diesem Projekt gelegt. Das beauftragte Forscherteam deckt mit seiner Expertise die Bereiche Vegetations-, Landschaftsökologie und Naturschutz (Universität Wien) sowie das Gebiet der Regionalentwicklung (Universität für Bodenkultur und Alpen-Adria-Universität Klagenfurt (1. Projektjahr)) ab.

The Biosphere Reserve "Neusiedler See" was founded in 1977. It currently covers only the water body and the reed belt of Lake Neusiedl. Large tracts of land with smaller remnants of natural and semi-natural habitats interspersed with the surrounding agricultural landscape are excluded. The same is true for the small-scale cultural landscapes situated at the western lake-shore. This delineation reflects the ideas of the MaB programme in the concept of the 1970s. It does not meet the criteria of the Seville-strategy as outlined in 1995. Within this inter- and trans-disciplinary research project the basis for a new delineation and zoning of the Biosphere Reserve Neusiedler See according to the Seville criteria as well as for the description of management objectives with a special emphasis on stakeholder interests was built. Another aim of this study was to initiate a concept for the continuation of systematic ecological and socio-economic research. The involved team of researchers covers the domains of vegetation- andlandscape ecology, nature conservation (University of Vienna) as well as regional development (University of Natural Resources and Applied Life Sciences, Alps-Adriatic University of Klagenfurt (1. year)).



Vergessen Sie nicht das Login am Server, wenn Sie auf Kapitel zugreifen wollen, die nicht allgemein zugänglich sind.
Links zu diesen Dokumenten werden erst nach dem Login sichtbar.
Do not forget to Login on the server if you want to access chapters that are not freely accessible.
Links to these documents will only be visible after logon.

Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Austrian Academy of Sciences Press
A-1011 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2
Tel. +43-1-515 81/DW 3402-3406, +43-1-512 9050, Fax +43-1-515 81/DW 3400
http://verlag.oeaw.ac.at, e-mail: verlag@oeaw.ac.at